Picanha von der Rotisserie nach lateinamerikanischer Art /Churrasco

Rezept mit Picanha bzw. Tafelspitz vom Grill habe ich bei LivingBBQ in der Vergangenheit schon mal ein vorgestellt. Seinerzeit habe ich dieses prächtige Stück Tafelspitz aber auf einer Salzplanke zubereitet. Heute möchte ich dir zeigen, wie du Picanha nach Churrasco Art auf dem Spieß gegrillt mit Hilfe der Rotisserie zubereitest, so wie die Lateinamerikaner es auch auf dem Grillspieß zubereiten. Rotisserie Grillen hat übrigens gegenüber dem herkömmlichen Grillen den Vorteil, dass durch die Rotation des Fleisches fast kein Fleischsaft in die Glut tropft, sondern das Fleisch weiter benetzt. Beim Rotisserie Grillen brauchst du dich auch nicht darum zu kümmern das Fleisch zu wenden. Es ist also eine super entspannte Art zu Grillen.

In Lateinamerika heißt übrigens die Zubereitung von Fleisch (bevorzugt Rind) über dem Feuer, Churrasco. Regional gibt es da sicherlich Unterschiede aber am Ende ist nur wichtig, dass es gut schmeckt!!! In Argentinien wird das Churrasco (Bezeichnung für ein großes Steak) mit Chimichurri serviert. In Brasilien hingegen wird jedes Stück Fleisch vom Churrascogrill als Churrasco bezeichnet. Die bekanntesten Fleischzuschnitte dort sind das o.g. Picanha (Tafelspitz oder Schwanzstück), das Maminha (Bürgermeisterstück), Ripa Cupim (Höcker auf den Schultern einiger Rinderrassen) und Contre-Filet.

So machst du dein eigenes Picanha vom Churrasco Spieß

Wie oben bereits angekündigt zeige ich dir heute mal ein Churrasco Rezept vom Grillspieß mit Picanha und zwar von der Moesta BBQ Rotisserie. Wie bereits schon öfter erwähnt, ist so eine Rotisserie für den Kugelgrill für mich ein “must have”. Der Star des Abends ist dieser Tafelspitz von Yourbeef.de.

Picanha vom Churrasco Spieß picanha_LivingBBQ Picanha von der Rotisserie1

In Scheiben geschnitten

Wie nicht anders zu erwarten, habe ich dieses mal wieder eine top Fleisch Qualität geliefert bekommen. Und das fantastische beim Tafelspitz ist, das Fleisch kostet quasi nichts im Vergleich zu manch anderem Stück! So viel Geschmack für so wenig Geld findet man eher selten. Aber kommen wir zu den Zutaten und der Zubereitung, die auch dieses Mal so unfassbar einfach ist.

Zutaten:

Du solltest dir jetzt noch ein scharfes Messer zum herunter schneiden des Fleisches zurecht legen  (ich nutze dieses hier von der Fa. Dick), um das Picanha vom Rotisserie Spieß zu schneiden.

Zubereitung:

  1. Zunächst einmal machst du dir einen Anzündkamin mit Grillkohle (ich nutze die KOKOKO von McBrikett aufgrund der super langen Brenndauer) fertig. (Sieh dir dazu auch das Tutorial “Sicher Grillkohle entzünden” an) Wenn der Anzündkamin durchgeglüht ist, das wird rund 40 Min. dauern, verteilst du die Kohlen in zwei Kohlekörbe rechts und links der Rotisserie. Das Fleisch ist also keiner direkten Hitze ausgesetzt. Auf diese Art vermeidest du nämlich dann auch, dass sich das Fett entzündet.
  2. In der Zwischenzeit schneidest du aus deinem Tafelspitz wie auf den Fotos zu sehen etwa 4cm Breite Stücke. Wichtig ist, dass du darauf achtest, das die Stücke die gleiche Dicke haben, denn dann hast du es später beim runter schneiden einfacher.  Bestreue dieses mit reichlich grobem Meersalz und lass es ca. 30 Min. einwirken. Keine Sorge, das was zu viel drauf ist, kann später wieder abgewischt werden.
  3. Kurz bevor die Kohlen dann fertig sind, biegst du deine Picanha Stücke dann zu einem “U” und spießt sie mit dem Spieß der Rotisserie auf.
    Picanha von der Rotisserie picanha_LivingBBQ Picanha Spie

    Aufgespießt

     

  4. Wenn der Kugelgrill dann ca. 200 Grad am Deckelthermometer anzeigt, kannst du dein Fleisch auf dem Drehspieß anfangen lassen zu rotieren.Picanha von der Rotisserie picanha_LivingBBQ Picanha vor dem ersten Anschnitt
  5. Bis zum ersten Abschnitt dauert es so ca. 20 Min. Dann nimmst du dein Picanha von der Rotisserie vom Grill und schneidest etwas davon runter. Während du dann isst, kann das Fleisch am Spieß weiter garen bis zur nächsten Runde, usw.

 

title picanha_LivingBBQ Picanha von der Rotisserie Anschnitt II
title picanha_LivingBBQ Picanha von der Rotisserie Anschnitt
title picanha_LivingBBQ Picanha von der Roti Anschnitt auf dem Brett

 

Fazit zum Picanha Rotisserie Spieß

Es ist in Worte wieder kaum zu fassen, aber Tafelspitz bzw. Picanha auf dem Spieß der Rotisserie gegrillt, ist eines der besten Stücke die man auf dem Grill zubereiten kann. Das Fleisch von Yourbeef.de war wieder einmal mega saftig und aromatisch, einfach klasse. Das musst du unbedingt ausprobieren!!! Dazu passt übrigens ganz hervorragend dieses Chimichurri.

Wenn du mehr über die Rotisserie von Moesta erfahren willst, schau dir mal die Bewertungen bei Amazon an, die sprechen für sich und spiegeln auch meinen Eindruck wieder. Ich nutzte die Roti bzw. das Set immer wieder gerne!

No Replies to "Picanha von der Rotisserie nach lateinamerikanischer Art /Churrasco"

    Leave a reply

    Ich stimme zu.

    Your email address will not be published.