- Advertisement -

Tacos, am besten noch selbstgemachte Tacos, sind ein großartiges Fingerfood, welches du nach Herzenslust belegen bzw. zubereiten kannst. Ich zeige dir heute ein Taco Rezept, in welchem ich die Tacos im Handumdrehen selber gemacht und darüber hinaus mit ganz einfachen, aber leckeren Zutaten belegt habe. Heute kommen auch wieder die Kerrygold Original irischen Cheddar Flakes* zum Einsatz, die sich wunderbar über ähnliche Rezepte, aber auch über Salate oder Gemüse (Kürbis Rezept) streuen lassen.

Tacos auf die Hand

Ausführlich habe ich dir zum Thema Tortillas und Tacos in meinem Beitrag zum Thema „Tacos selber machen“ erläutert. An dieser Stelle deshalb nur kurz die Info, dass es sich bei Tacos um ein Rezept mexikanischen Ursprungs handelt. Sie bestehen aus speziellem Maismehl und wenn du sie frittierst, dann erhältst du Taco Shells. Ich habe aber heute gewöhnliche Tacos aus speziellem Maismehl* zubereitet.

Tacos mit Cheddar Flakes
Homemade Tacos mit Steak und Cheddar Flakes

Kerrygold Original irische Cheddar Flakes

Ich nutze regelmäßig Cheddar Käse, denn Käse hebt meiner Meinung nach den Geschmack von so unglaublich vielen Gerichten. Die neuen Kerrygold Original irischen Cheddar Flakes bestehen aus 12 Monate gereiftem Cheddar aus irischer Weidemilch. Sie schmecken einfach wahnsinnig gut! Vom Weidemilchprinzip und der Herkunft der Kerrygold Rohstoffe in Irland durfte ich mich vor zwei Jahren mal selber überzeugen. Ja, da durfte man noch unbeschwert Reisen. Hier geht es übrigens zum Bericht der Irland Tour mit Kerrygold, das war sensationell!

Wenn du das Rezept lieber vegetarisch möchtest, lässt du das Steak natürlich weg. Ansonsten habe ich kleine Steakabschnitte vom Black Angus Rumpsteak der Beilerei* verwendet.

Zutaten Tacos Kerrygold Cheddar Flakes, Blumenkohl
Zutaten für Tacos mit Blumenkohl, Steak und Cheddar Flakes

Genug der Vorrede, kommen wir nun zu den Zutaten für dieses fantastische Tacos Rezept.

Zutaten:

  • 5 Tacos selber machen oder fertig kaufen (Anleitung)
  • 1 Pack. Kerrygold Original irische Cheddar Flakes*
  • 2 Eier
  • 1 grüne und rote Chilischote
  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 80g Pankomehl
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver*
  • Rotkohl
  • Avocado
  • Abschnitte vom Steak (z.B. Rumpsteak, Flanksteak, o.Ä.)
  • Koriander
  • Crème Fraîche
  • Salz & Pfeffer
  • Black Angus Rump Steak*

optional:

  • 1,5 EL Honig
  • 2 EL körnigen Senf

Zubereitung:

Wie du die Tacos selber herstellst, erfährst du in meinem „Taco selber machen Rezept“. Wenn du dazu keine Lust hast, kannst du natürlich auch die fertigen Tacos aus dem Supermarkt nehmen. Geschmacklich sind selbstgemachte Mais-Tortillas allerdings schon der wenigen Mühe wert.

Im Zuge der Vorbereitung unserer Tacos mit geröstetem Blumenkohl, machen wir uns zunächst an die Zubereitung des Blumenkohls. Als Erstes den Blumenkohl kurz abwaschen und trocknen. Anschließend brichst du vom Blumenkohl einzelne, etwa daumendicke Röschen ab. In einer Schüssel verquirlst du nun die Eier und würzt sie mit Salz, Pfeffer und geräuchertem Paprikapulver.

Eier verquirlen
Eier verquirlen

In einer anderen Schüssel gibst du das Pankomehl hinein.

Anschließend werden die Blumenkohlröschen kurz in der Schüssel mit dem Ei geschwenkt und dann im Pankomehl gewälzt.

Blumekohlröschen mit Ei und Pankomehl
Blumenkohl mit Pankomehl. Das Ei sorgt für den Halt des Pankomehls.

Nun legst du die Röschen mit etwas Abstand zueinander auf ein Backblech und lässt sie im Grill bei 180 Grad indirekter Hitze (alternativ im Backofen) für ca. 30 Minuten garen, bis sie von außen knusprig sind. Von innen sollten sie noch leichten Biss haben.
In der Zwischenzeit bereitest du die übrigen Zutaten vor und legst alles bereit um die Mais Tacos später zu füllen.

Rotkohl Salat
Rotkohl Salat als Topping marinieren.

Den Rotkohl schneidest du in Streifen und gibst ihn ebenfalls in eine Schüssel. Dort hinein kommen außerdem ein Esslöffel Zucker, eine Prise Chipotle Chili (alternativ eine Prise frisch gemahlenen Pfeffer), sowie zwei Esslöffel Rotweinessig. Alles gut miteinander vermischen und ziehen lassen. Besser ist es, den Rotkohl auch schon 1-2 Stunden vorher zuzubereiten und ziehen zu lassen, dann wird er etwas weicher. Die 30 Minuten während der Blumenkohl gart, sind aber das Minimum.

Avocado halbieren
Avocado halbieren, Kern entfernen und in Scheiben schneiden.

Die Avocado wird nun erst halbiert, dann entfernst du den Kern und holst mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Schale. Dieses nun in Scheiben schneiden.

Die Crème Fraîche rührst du nun glatt und würzt diese mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und 1-2 TL geräuchertem Paprikapulver. Optional kannst du noch den Honig und den Senf mischen und später zum Dippen nutzen oder einfach mit servieren.

Steak für Tacos grillen
Steak auf der Gussplatte. Von beiden Seiten scharf angrillen, dann garziehen.

Bevor der Blumenkohl fertig wird, muss das Steak noch zubereitet werden, sofern du deine Tacos später auch mit Steak belegen möchtest. Hierzu das Steak auf dem heißen Grill oder in einer heißen Pfanne von beiden Seiten scharf angrillen und dann bei ca. 100 Grad im Backofen oder einem weiteren Grill auf eine Kerntemperatur von 54 Grad (ich verwende diesen Kerntemperaturmesser*) garziehen. Anschließend, kurz vor dem Belegen der Tacos, das Steak in dünne Tranchen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Steak in Tranchen schneiden
Steak für Tacos dünn aufschneiden.

Wenn der Blumenkohl im Grill nun eine schöne Farbe hat, holst du diesen vom Grill und fängst an deine Tacos zu belegen. Die Tacos solltest du für ca. 1 Minute noch kurz im Grill erwärmen und dann zunächst mit der Crème Fraîche beginnen.

Tacos fully loaded
Tacos fully loaded. Die Texturen und der Geschmack bringen den Kick!

Die Crème Fraîche auf die eine Fläche des Tacos verteilen und anschließend etwas vom marinierten Rotkohl auf den Taco geben. Darauf verteilst du dann zwei Avocadoscheiben und den in Pankomehl gerösteten Blumenkohlröschen. Als Garnitur ein paar Koriander Blätter und Chilis. Zum Schluss die Kerrygold Original irischen Cheddar Flakes auf den Tacos verteilen. Wer jetzt mag, würzt noch mit etwas Chili nach oder oder gibt die knusprigen Brösel des Pankomehls vom Blech über die Tacos.

Tacos Fingerfood
So geht Fingerfood. Grandiose Tacos!

Jetzt zwischen Daumen und Zeigefinger etwas zusammendrücken und genießen. Die Tacos haben etwa Handflächengröße und sind damit wirklich ideales Fingerfood.

Fazit:

Wir lieben Fingerfood und wir lieben Cheddar Käse. Wie eingangs schon erwähnt, super lecker und die Kerrygold Original irischen Cheddar Flakes passten auch hier wieder super! Du möchtest noch mehr Rezepte mit Cheddar? Dann sieh dir meine Omelett Burritos oder meinen gefüllten Kürbis mit Cheddar Flakes an.

Tacos mit geröstetem Blumenkohl Avocado und Cheddar Flakes

Tacos mit geröstetem Blumenkohl, Steak und Cheddar Flakes

Dieses Tacos sind nicht nur selbstgemacht, sondern vereinen wirklich nur gute Zutaten. In Pankomehl gerösteter Blumenkohl, Avocado, Steakabschnitte und zartschmelzende Cheddar Flakes. Das perfekte Fingerfood!
Kalorien: 133kcal

Zutaten

  • 5 Tacos selber machen oder fertig kaufen
  • 1 Pack. Kerrygold Original irische Cheddar Flakes*
  • 2 Eier
  • 1 grüne und rote Chilischote
  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 80 g Pankomehl
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • Rotkohl
  • Avocado
  • Abschnitte vom Steak z.B. Rumpsteak, Flanksteak, o.Ä.
  • Koriander
  • Crème Fraîche
  • Salz & Pfeffer
  • Black Angus Rump Steak

Optional

  • 1,5 El Honig
  • 2 EL körnigen Senf

Anleitungen

  • Grill auf ca. 180 Grad indirekte Hitze vorbereiten.
  • Den Rotkohl in Streifen schneiden. Diesen in einer Schüssel mit Zucker, eine Prise Chipottle Chili (alternativ) eine Prise frisch gemahlenen Pfeffer, sowie Rotweinessig mischen. Bis zur Verwendung ziehen lassen, mindestens 30 Minuten.
  • Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer und geräuchertem Paprikapulver würzen.
  • Blumenkohl putzen und daumendicke Röschen abtrennen. Diesen in die Eiermischung und anschließend im Pankomehl wälzen. Auf einem Blech verteilen und für ca. 30 Minuten in den Grill bei 180 Grad indirekter Hitze (alternativ in den Backofen), bis der Blumenkohl beginnt zu bräunen.
  • Steak rechtzeitig bei hoher Hitze von beiden Seiten angrillen oder in der Pfanne anbraten (ca. 1,5 Min pro Seite bei 4cm Dicke) und anschließend im Backofen bei 100 Grad auf 54 Grad Kerntemperatur garziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in dünne Tranchen Schneiden.
  • Avocado entkernen und aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden.
  • Crème Fraîche glatt rühren und ebenfalls mit Salz, Pfeffer und geräuchertem Paprikapulver würzen. Optional aus dem Honig und Senf einen Honig Senf Dip anrühren.
  • Tacos auf dem Grill kurz anwärmen und in der Handfläche zum "U" formen.
  • Nun die Innenseite mit Crème Fraîche einstreichen, dann den Rotkohl, die Avocadoscheiben, den gerösteten Blumenkohl und die Abschnitte vom Steak in die Tacos legen. Mit Korianderblättern und Chiliringen garnieren. Zum Schluss nach Gusto mit Cheddar Flakes bestreuen und servieren.

Nutrition

Calories: 133kcal | Carbohydrates: 2g | Protein: 11g | Fat: 9g | Saturated Fat: 3g | Cholesterol: 327mg | Sodium: 126mg | Potassium: 121mg | Fiber: 1g | Sugar: 2g | Vitamin A: 968IU | Calcium: 49mg | Iron: 2mg
- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein