Taco Shells mit Garnelen und Avocado – Tex Mex Fingerfood vom Grill | Living BBQ

Taco Shells mit Garnelen und Avocado – Tex Mex Fingerfood vom Grill

In der Zeit vom 08. bis 10. Juli 2016 war ich beim Grilltank Original im Weber Original Store in Kassel. Das Thema war Fingerfood vom Grill. Mein Beitrag waren Taco Shells mit confierten Tomaten, Garnelen und Avocado. Bei diesem Rezept handelt es sich um (vegetarisches*) Fingerfood aus der Tex Mex Küche.  Die aus Maistortillas hergestellten Tacos gehören nicht zur ursprünglichen mexikansichen Küche. Das ist mehr eine amerikanische Erfindung aus den Regionen Texas und nördliches Mexiko, TEX MEX eben. Zwar sind Tortillas in Mexiko Grundlage für Enchiladas, Burritos, Fajitas und Flautes, jedoch werden sie in Mexiko üblicherweise nicht frittiert. Diese Zubereitungsweise ist in den USA beheimatet und dient der Herstellung von Tostadas oder Tacos. Und genau diese frittierten Tacos auf der Grundlage von Maistortillas kommen bei diesem Tex-Mex Rezept zum Einsatz.  Wem das alles zu kompliziert ist, der bleibt einfach beim mexikanischen Streefood. 😉
Dieses Tortilla Rezept (für Fischessende Vegetarier) ist übrigens auch perfektes Fingerfood vom Grill zum Start eines gemütlichen Abends. Du kannst alles vorbereiten und musst dann nur noch die Garnelen frisch zubereiten.

*Ich weiß das Garnelen auch Tiere sind! Aber es gibt ja genug Flexivegetarier… 😉

Taco Shells selber machen

Als ich das Rezept zubereiten wollte, habe ich natürlich auch die Taco Shells selber machen wollen, was jedoch schon in den Anfängen scheiterte. Ich habe mir nämlich nur gewöhnliches Maismehl besorgt, das man für die Zubereitung von Tacos benötigt. Allerdings wird hierfür nicht das Maismehl benötigt, das du in jedem Supermarkt kaufen kannst, sondern ein spezielles Maismehl, welches im Handel unter der Bezeichnung Masa Harina zu finden ist. Das war auf die Schnelle nicht zu bekommen, so dass ich dann zu fertigen Taco Shells gegriffen habe. Ok, wirtschaftlich betrachtet ist das ohnehin die günstigere Variante. Aber es geht ja darum sein Essen selber zuzubereiten, insofern hatte ich einfach Lust dazu diese Taco Shells aus Mais Tortillas selber zu machen. Das werde ich aber in jedem Fall noch nachholen. Bis dahin habe ich mir mit diesen fertig zu kaufenden Taco Shells geholfen. Sie haben ihren Zweck auch erfüllt.

Zutaten für gefüllte Taco Shells mit Garnelen, Avocado und Tomaten Confit

Kommen wir aber nun zu unseren Rezept Zutaten, die wie folgt lauten:

Auch wenn die Zutatenliste etwas umfangreicher erscheint, das Rezept ist wirklich ganz leicht zuzubereiten, wie du gleich merken wirst. Im Hinblick auf die confierten Tomaten empfehle ich dir diese schon ein paar Tage vorher zuzubereiten, dann sparst du ernorme Zeit. Denn die Zubereitung nimmt gute 2 Stunden in Anspruch.

Die Zubereitung der gefüllten Taco Shells

Ich unterstelle, dass du die confierten Tomaten fertig hast und die Taco Shells ebenfalls bereit liegen. Dann fängst du am Besten mit der Mayonnaise an.
Zunächst schüttest du den Granatapfelsaft in einen Topf und lässt ihn solange einkochen bis nur noch 2 EL davon übrig sind (ca. 15 Min.). Reduziere ihn aber nicht bis er zähflüssig wird, denn dann wird er in der Mayonnaise stocken und sofort hart. Er muss sich noch leicht unterrühren lassen. Alternativ nimmst du fertigen Sirup und hebst 2 EL davon unter die Mayonnaise. Gemeinsam mit dem Saft einer Limette gut durchmischen. Bis zum Gebrauch zurück in den Kühlschrank stellen.

Taco Shells Mais Tortillas mit Garnelen und Avocado taco shell_Avocado im Wasser Taco Shells mit Garnlen und Avocado

Die Avocados halbierst du mit dem Messer und fährst mit einem Esslöffel zwischen Fruchtfleisch und Schale um diese zu entfernen. Den Kern entfernst du ebenfalls. Anschließend die Hälfte nochmal halbieren, also insgesamt vierteln. Von diesen Vierteln schneidest du jeweils zwei Scheiben pro Taco Shell ab. Lass dich vom Foto nicht irritieren, ich hatte ursprünglich was anderes vor. Bis du die Avocados benötigst, legst du sie in eine Schale Wasser mit dem Saft einer halben Limette. Das verhindert, dass die Avocados braun werden.

Taco Shells Mais Tortillas mit Garnelen und Avocado taco shell_Taco Shells mit Garnlen und Avocado Salat

Als nächstes schneidest du den Romana Salat und die Chilischoten auf. Den Salat in feine Streifen und die Chili Schoten in Ringe (Kerne entfernen). Der Knoblauch wird fein gehackt. Den Granatapfel schneidest du in zwei Hälften, um die Granatapfelkerne auszulösen.

Tipp: Den Granatapfel mit der Schnittfläche nach unten über eine Schüssel halten und mit einem Esslöffel mehrfach kräftig auf die Rückseite klopfen. Auf diese Art fallen die Kerne aus dem Granatapfel und sammeln sich direkt in der Schüssel.

Den Romana Salat habe ich mit etwas Olivenöl, ein bis zwei Spritzer Limette und etwas Salz und Pfeffer etwas verfeinert. Die Hälfte der Granatapfelkerne kann schon mit unter den Salat gemischt werden. Die anderen Granatapfelkerne benötigen wir als Garnitur.

Jetzt haben wir alle Grundzutaten fertig, so dass wir uns den Garnelen widmen können. Du kannst die Garnelen im Grill auf der Gußplatte oder einer Pfanne oder im Wok zubereiten. Beim Weber Grilltank Original 2016 habe die Garnelen im WOK Einsatz auf dem Weber Charcoal Summit zubereitet. Zunächst etwas Rapsöl in den heißen WOK geben und die Garnelen für ein paar Minuten unter zwischenzeitlichem durchmischen mit einem Holzlöffel garen, bis diese schön orangefarben sind. Kurz bevor die Garnelen aus dem Wok kommen noch den Knoblauch und eine aufgeschnittene Chili Schote zu den Garnelen geben und gut durchmischen. Die Garnelen speichern die Hitze übrigens sehr gut, so dass beim Füllen deiner Taco Shells keine Eile geboten ist.

Taco Shells Mais Tortillas mit Garnelen und Avocado taco shell_Taco Shells Garnelen im Wok anbraten

Kommen wir also zum finalen Zusammenbau und füllen die Taco Shells. Zunächst werden die Taco Shells mit der Granatapfelsirup-Mayonnaise von innen bestrichen. Jetzt gibst du etwas von deinem Salat in die Shells und platzierst jeweils zwei kleine Stücke Avocado Scheibe auf den Salat. Darauf dann je zwei Garnelen und zum Schluss noch zwei bis drei Scheiben confierte Tomaten, Chili Ringe und Granatapfelkerne. Mit einer Prise grobem Meersalz bestreuen und fertig ist dieses köstliche Tex Mex Fingerfood. Du siehst, es sind zwar ein paar Arbeitsschritte, aber am Ende ist das Rezept ganz schnell umgesetzt, wenn du schon einige Vorarbeiten geleistet hast.

Taco Shells Mais Tortillas mit Garnelen und Avocado taco shell_Taco Shells Garnelden Avocado

Wenn du den Garnelen noch mehr Aroma verpassen möchtest, dann bestreue sie noch mit etwas geräuchertem Paprikapulver, das schmeckt auch großartig.

Fazit zu den gefüllten Tex Mex Taco Shells

Taco Shells aus Mais Tortillas schmecken durch die Füllung mit Avocado, Garnelen, Tomaten und Granatapfelkernen wirklich ganz fantastisch. Die mit Knoblauch und Chili ergänzten Garnelen passen super zur süßen Avocado und der Säure der Granatapfelkerne und Limette.

Taco Shells Mais Tortillas mit Garnelen und Avocado taco shell_Taco Shell mit Garnelen und Avocado Fingerfood 150x150
Taco Shells mit Garnelen und Avocado – Tex Mex Fingerfood vom Grill
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Mexikanisches Streetfood (Tex Mex) aus Mais Tortillas. Diese Taco Shells sind super lecker.
Portionen Vorbereitung
12 Stück 45 Min.
Kochzeit
10 Min.
Portionen Vorbereitung
12 Stück 45 Min.
Kochzeit
10 Min.
Taco Shells Mais Tortillas mit Garnelen und Avocado taco shell_Taco Shell mit Garnelen und Avocado Fingerfood 150x150
Taco Shells mit Garnelen und Avocado – Tex Mex Fingerfood vom Grill
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Mexikanisches Streetfood (Tex Mex) aus Mais Tortillas. Diese Taco Shells sind super lecker.
Portionen Vorbereitung
12 Stück 45 Min.
Kochzeit
10 Min.
Portionen Vorbereitung
12 Stück 45 Min.
Kochzeit
10 Min.
Zutaten
Portionen: Stück
Einheiten:
Anleitungen
  1. Confierte Tomaten und Taco Shells (gekauft) bereit legen.
  2. Granatapfelsaft auf hoher Hitze bis auf 2 EL einreduzieren und mit dem Saft einer Limette und der Mayonnaise vermegen. Anschließend kühl stellen.
  3. Avocado schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. 2 Stück pro Taco Shell
  4. Salat in Streifen schneiden und mit etwas Olivenöl, Limette und Salz verfeinern. Granatapfelkerne extrahieren und die Hälfte unter den Salat mischen. Die andere Hälfte wird als Garnitur benötigt. Chilischote in Ringe schneiden, Knoblauch fein aufschneiden.
  5. Garnelen in der Pfanne Wok oder Gussplatte bei hoher Hitze braten und kurz vor Schluss den Knoblauch und die Chiliringe einer Schote mit hinzufügen.
  6. Taco Shells zusammenbauen. Taco Shells von innen mit der Mayonnaise bestreichen, Salat hinzufügen und zwei Scheiben Avocado. Je zwei Garnelen und zwei Scheiben confierte Tomaten ebenfalls hinzufügen. Mit Chiliringen und Granatapfelkernen garnieren und mit etwas Meersalz abschmecken.

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

No Replies to "Taco Shells mit Garnelen und Avocado – Tex Mex Fingerfood vom Grill"

    Leave a reply

    Ich stimme zu.

    Your email address will not be published.