Carolina Mustard Barbecue Sauce selber machen

Im heutigen Rezept* zeige ich dir eine klasse Carolina Mustard Barbecue Sauce, die zum Beispiel sehr gut zu Pulled Pork passt. Vorher möchte ich aber noch ein paar Gedanken zum Thema Barbecue loswerden.
Barbecue ist hierzulande oftmals einfach eine andere Bezeichnung für das Grillen, um möglicherweise einem Trend zu folgen und dem Kind einen neuen Namen zu geben, denn Barbecue lässt sich im Jahr 2017 fürs Marketing hervorragend ausschlachten. Doch diese Übersetzung wird diesem Begriff aus den USA, dem Mutterland des Barbecue, einfach nicht gerecht.  Das Wort Barbecue beschreibt auch nicht einfach eine Zubereitungstechnik des langsamen Garens von Fleisch, sondern es ist viel mehr ein Lebenseinstellung und ein Lebensgefühl, das mit alldem einher geht.

Ich habe während meiner Wettkampferfahrung der letzten Jahre, in den USA einige bedeutende Pitmaster der USA treffen dürfen und mit ihnen übers Barbecue austauschen können bzw. mit ihnen auch am Pit gestanden. Es ist kaum in Worte zu fassen, wie sehr das Lebensgefühl Barbecue lebendig wird, wenn diese Menschen über Barbecue sprechen. In ähnlicher Weise habe ich das bei den BBQ Competitions hier in Europa erlebt, wenn gleichermaßen Verrückte und vom Barbecue besessene zusammen kommen.

Carolina Mustard Barbecue Sauce

Die drei Grundelemente des technischen Barbecue sind das Fleisch, der Rauch und Rubs, bzw. die Barbecue Sauce.  Wen wundert es, in den USA bekommt man regional sehr unterschiedliches Barbecue, so wie bei uns in Deutschland, Hamburg  auch andere Essgewohnheiten hat als Bayern, etc. In Kansas City zum Beispiel sind die Barbecue Saucen eher dickflüssig und süßlich. In Texas habe ich es erlebt, dass man auf Saucen verzichtet. Aber selbst innerhalb einer Region gibt es noch Unterschiede.

Carolina Mustard Barbecue Sauce carolina mustard barbecue sauce_Carolina Mustard Barbecue Sauce 9 von 10

In South Carolina nennt man den Bereich zwischen Columbia und Charleston die gelbe Region, denn dort ist die Yellow Carolina Gold Sauce zu Hause. Die von dort stammende Carolina Mustard Barbecue Sauce ist eine Barbecue Sauce, die auf Senf Basis hergestellt wird. Darüber hinaus zeichnen die Saucen dieser Region sich dadurch aus, dass sie in der Konsistenz etwas dünner sind und auch mit Essig zubereitet werden. Das heutige Barbecue Saucen Rezept, welches ich dir vorstellen möchte, ist also ein Klassiker unter den Barbecue Saucen. Was ich an dem Rezept ganz charmant finde ist, dass es nicht gekocht werden muss. Die Zutaten müssen lediglich miteinander vermengt werden.

Da ich meine Carolina Mustard Barbecue Sauce am Ende nicht zu scharf haben wollte, habe ich für die Zubereitung mittelscharfen Löwensenf benutzt. Der Umstand, ob ein Senf mild oder scharf im Geschmack ist, hat übrigens mit den Senfkörnern zu tun. Es gibt weiße, braune und schwarze Senfkörner. Der Schärfegrad nimmt mit der dunkleren Farbe zu, sodass es hier auf das Mischungsverhältnis ankommt. Im Vergleich zum amerikanischen Senf, welcher eher milder im Geschmack ist, hat der von mir benutzte mittelscharfe Senf schon so viel Power, dass man auf die Tabasco Sauce unter Umständen sogar verzichten kann. Aber wie sage ich immer, einfach nach Gusto selber etwas ausprobieren, denn die Schärfe von Speisen wird ja von jedem unterschiedlich wahrgenommen. Kommen wir jetzt aber zu den Zutaten für unsere wirklich mega leckere Carolina Mustard Barbecue Sauce. Du wirst begeistert sein.

Carolina Mustard Barbecue Sauce carolina mustard barbecue sauce_Carolina Mustard Barbecue Sauce 1 von 10

Zutaten:

  • 150g Löwensenf mittelscharf
  • 55g Honig
  • 40g Apfelessig
  • 2 EL Ketchup
  • 10g Brauner Zucker (packed brown sugar)
  • 20g  Worcestershire Sauce
  • 1 TL Chipotle Tabasco Sauce

Zubereitung:

Noch eine Anmerkung zu den Zutaten. Der in der Zutatenliste aufgeführte braune Zucker ist amerikanischer Zucker, der sogenannte packed brown sugar. Er ist von der Konsistenz nicht mit unserem einfachen braunen Zucker zu vergleichen. Beim sogenannten packed brown sugar ist Melasse untergemischt, was den Zucker sehr feucht macht und sehr malzig schmecken lässt. Ich empfehle dir diesen Zucker für die Carolina Mustard Barbecue Sauce zu verwenden.

Carolina Mustard Barbecue Sauce carolina mustard barbecue sauce_Carolina Mustard Barbecue Sauce 3 von 10

Wenn du alle Zutaten für die Carolina Mustard Barbecue Sauce abgemessen hast, musst du sie nur noch kalt in einer Schale oder einem Mixbecher mit dem Schneebesen glatt rühren. Am besten ist es, wenn du die Sauce schon einen Tag zuvor zubereitest, da sie am nächsten Tag definitiv noch besser schmeckt.

Carolina Mustard Barbecue Sauce carolina mustard barbecue sauce_Carolina Mustard Barbecue Sauce 4 von 10

Senf und Honig passen bekanntermaßen perfekt zu Schwein, weshalb ich die Carolina Mustard Barbecue Sauce auf einem leckeren Pulled Pork Burger mit Bacon getestet habe. Und es war ein absoluter Traum. Das ist definitiv die beste Honig Senf Barbecue Sauce, die ich je hatte und kann dir nur dringend empfehlen, sie einmal auszuprobieren. Das Tolle ist, die Zubereitung dauert nur wenige Minuten.

Carolina Mustard Barbecue Sauce carolina mustard barbecue sauce_Carolina Mustard Barbecue Sauce 6 von 10

Fazit:

Kommen wir zum abschließenden Urteil. Die Überlegung, den mittelscharfen Löwensenf zu nutzen war absolut richtig. Wer es gerne schärfer mag, kann ja evtl. auch den scharfen Senf nutzen, für mich war das so genau richtig. Wenn du die Sauce ebenfalls auf einem Pulled Pork Burger ausprobieren möchtest, solltest du dir diese Burger Buns hier mal ansehen, die sind einfach großartig.

Diese Carolina Mustard Barbecue Sauce ist zur Nachahmung dringend empfohlen!

*sponsored Post in Zusammenarbeit mit Löwensenf
Carolina Mustard Barbecue Sauce carolina mustard barbecue sauce_Carolina Mustard Barbecue Sauce 10 von 10 150x150
Carolina Mustard Sauce mit Pulled Pork
Stimmen: 4
Bewertung: 4.25
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Die wahrscheinlich Beste Carolina Mustard Barbecue Sauce der Welt.
    Vorbereitung
    10 Minuten
    Vorbereitung
    10 Minuten
    Carolina Mustard Barbecue Sauce carolina mustard barbecue sauce_Carolina Mustard Barbecue Sauce 10 von 10 150x150
    Carolina Mustard Sauce mit Pulled Pork
    Stimmen: 4
    Bewertung: 4.25
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Die wahrscheinlich Beste Carolina Mustard Barbecue Sauce der Welt.
      Vorbereitung
      10 Minuten
      Vorbereitung
      10 Minuten
      Zutaten
      Portionen:
      Einheiten:
      Anleitungen
      1. Die Zutaten für die Carolina Mustard Barbecue Sauce werden einfach kalt in einer Schüssel miteinander vermengt.
      2. Die Sauce sollte einen Tag ziehen.

      author-avatar

      Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

      No Replies to "Carolina Mustard Barbecue Sauce selber machen"

        Leave a reply

        Your email address will not be published.