- Advertisement -

Ketchup selber machen ist gar nicht so schwer wie man denkt. Die klassische Würzsauce kennt nun wirklich jeder! Ketchup passt einfach zu fast jedem Gericht vom Grill, Fingerfood und sogar bei manch einem Nudelgericht darf er nicht fehlen. Ob zur klassischen Bratwurst, Pommes oder auf einem leckeren Burger – der fruchtige Tomatenketchup gibt so manch einer Speise die richtige Würze. Wer selbst im heimischen Garten Tomaten anbaut, weiß wie schnell im Sommer plötzlich Unmengen reifer Tomaten am Strauch hängen. Diese Gelegenheit ist perfekt sich an eine eigene Kreation des beliebten Tomaten Ketchup zu
wagen.

Ich zeige dir heute ein Ketchup Rezept, welches einfach und schnell zubereitet ist. Und eines vor weg – hier kannst du dich auf eine wahre Geschmacksexplosion freuen. Selbst gemachter Ketchup ist mit gekauftem Ketchup nicht zu vergleichen. Außerdem enthält dieses Tomatenketchup Rezept nur eine kleine Menge Zucker und ist daher eine großartige Alternative zum herkömmlichen Ketchup aus dem Handel.

Tomaten Ketchup

Bevor ich dir zeige, wie du Tomaten Ketchup selbst herstellen kannst, habe ich noch ein paar allgemeine Infos zum Ketchup.
Wusstest du, dass Ketchup anfänglich als eine echte Rarität galt? Mit Beginn des 20. Jahrhunderts war Ketchup lediglich als Importware in Spezialgeschäften erhältlich. Erst in den 50er Jahren feierte der Ketchup durch britische und amerikanische Besatzungssoldaten seinen Durchbruch in Deutschland. Vor allem in Verwendung mit der typisch deutschen Currywurst, war der Tomatenketchup plötzlich nicht mehr weg zu denken.

Ketchup selber machen – verschiedene Sorten

Heute ist Tomatenketchup in Deutschland mit 70 Prozent des Gesamtangebotes die mit Abstand verbreitetste Ketchup Sorte. Prinzipiell gibt es dann aber noch weitere schmackhafte Ketchup Rezepturen, die durchaus ihre Daseinsberechtigung haben.

Gewürzketchup selber machen

Unter Gewürzketchup versteht man jeden Ketchup, deren Zutaten über das einfache Tomatenketchup Grundrezept hinausgeht. Dazu gehören zum Bespiel BBQ Ketchup oder besser bekannt als BBQ Sauce oder auch die klassische Zigeunersauce. Mit ein paar Gewürzen oder der Zugabe von Paprika, Knoblauch oder auch Gurken lässt sich so mancher klassischer Tomatenketchup zu einer würzigen Sauce verfeinern.

Gewürzketchup
Für Gewürzketchup z.B. Curry und Ras El Hanout hinzufügen
Werbung

Curry Ketchup selber machen

Eine weitere Variante des beliebten Ketchup aus passierten Tomaten ist der Curryketchup. Mit Hilfe würziger Curry Mischungen lässt sich aus dem Grundrezept auch der Curryketchup selber machen. Wer es ein bisschen schärfer mag kann mit Chili und Pfeffer für den letzten Schliff sorgen.

Welche Tomatensorte für Ketchup?

Mit selbst angebauten, lang gereiften Tomaten kannst du den besten Ketchup selbst kochen. Kleine Cherry Tomaten oder Roma Tomaten oder Strauchtomaten aus dem Supermarkt eignen sich ebenfalls für den perfekten Ketchup, da sie sehr aromatisch sind. Wer die Zubereitungszeit verkürzen möchte, kann auch stückige Tomaten aus der Dose oder passierte Tomaten verwenden. Mein Tipp: Unbedingt San Marzano Tomaten* und auch Tomatenmark verwenden. Bessere Tomaten findest du nirgends. Diese verwende ich auch für die beste Pizzasauce! Ich habe für eine kleine Flasche selbst gemachten Tomatenketchup circa 1 Dose San Marzano Tomaten verwendet. Kommen wir nun aber zum Grundrezept für selbst gemachten Ketchup.

Zutaten Grundrezept

  • 1 Dose San Marzano Tomaten Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 115 g Honig
  • 115 g milder Apfelessig
  • 60 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • ¼ TL Knoblauchpuler
  • ¼ TL Zwiebelpulver
  • 1 EL Zucker
Zutaten Ketchup selber machen
Zutaten für selbstgemachten Ketchup

Zubereitung

Zuerst gibst du alle Zutaten in einen kleinen Topf oder Stiltopf und vermischt alles gut miteinander. Danach stellst du den Topf auf den Herd und lässt das ganze kurz aufkochen. Bilden sich kleine Bläschen und der Ketchup fängt an zu kochen, kannst du Hitze reduzieren.

Ketchup selber kochen
Die Zutaten vermengen und aufkochen

Jetzt kannst du den Tomatenketchup bei mittlerer Hitze circa 30 Minuten leicht köcheln lassen. Sobald dein Ketchup die gewünschte Konsistenz hat, kannst du ihn in ein Glas oder eine Flasche abfüllen und abkühlen lassen.

Ketchup selber machen
Diese Farben und der Geschmack ist einfach großartig!

Wie lange ist selbst gemachter Ketchup haltbar?

Wenn du deinen selbst gemachten Ketchup in ein normales Gefäß, wie eine Flasche mit Verschluss oder ein Schraubglas abfüllst und im Kühlschrank aufbewahrst, ist er leider nur ein
paar Tage haltbar. Selbst gemachten Tomaten Ketchup haltbar machen kannst du, indem du die Gläser, bzw. Flaschen einkochst. Eine weitere Möglichkeit Ketchup haltbar zu machen ist, den fertigen Ketchup in abgekochte Gläser oder Flaschen abzufüllen und im Anschluss fest zu verschließen. So hält sich der Ketchup auch mehrere Monate. Nach dem ersten Öffnen sollte er jedoch auch innerhalb weniger Tage verzehrt werden.

Ketchup selber machen

Ketchup selber machen - so geht´s

Ketchup selber machen ist ganz einfach und super lecker. Das tolle ist, du weißt genau was in deinem Ketchup für Zutaten enthalten sind und du bestimmst ob Kechtup mit Zucker oder Ketchup ohne Zucker, usw.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gericht: Sauce
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Burgersauce, Ketchup, rotweiß
Portionen: 1
Kalorien: 386kcal

Zutaten

  • 1 Dose San Marzano Tomaten Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 115 g Honig
  • 115 g milder Apfelessig
  • 60 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • ¼ TL Knoblauchpuler
  • ¼ TL Zwiebelpulver
  • 1 EL Zucker

Gewürzketchup

  • ½ EL Madras Curry z.B. Ankerkraut
  • 1 EL Ras El Hanout z.B. Ankerkraut

Anleitungen

  • Es werden alle Zutaten in einen Stiltopf gegeben und miteinander vermengt.
  • Den Topf auf den Herd stellen und kurz aufkochen. Sobald der Tomaten Ketchup zu kochen beginnt, die Hitze reduzieren und für ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze leicht köcheln lassen.
  • Im Anschluss in heiß ausgespülte Weckgläser oder eine Bügelflasche umfüllen und auskühlen lassen
  • Um Gewürzketchup herzustellen fügst du zum Grundrezept einfach 1 EL Ras El Hanout und 1/2 EL Currypulver hinzu.

Nutrition

Calories: 386kcal | Carbohydrates: 99g | Protein: 1g | Fat: 1g | Saturated Fat: 1g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 1g | Sodium: 418mg | Potassium: 196mg | Fiber: 1g | Sugar: 96g | Vitamin A: 57IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 40mg | Iron: 1mg
- Advertisement -
Vorheriger ArtikelSchneller Salat zum Grillen mit Honigmelone
Nächster ArtikelGusseisenpfanne – STUR Pfanne im Test
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein