Pizzateig auf Vorrat einfrieren | Living BBQ

Pizzateig auf Vorrat einfrieren

Pizzateig einfrieren, das geht tatsächlich. Früher habe ich oftmals fertigen Hefeteig aus dem Großmarkt im Froster gehabt. Pizzateig selber machen schmeckt nicht nur besser, sondern es macht auch Spaß den Teig selber zuzubreiten. Für einen richtig perfekten Pizzateig benötige ich allerdings rund 24 Stunden. Soviel Zeit hat man in der Regel nicht immer, gerade unter der Woche. Deshalb friere ich meine Pizza-Teiglinge auf Vorrat im Gefrierschrank ein.

Für meinen Pizzateig (3 Erwachsene) z.B. nehme ich folgende Zutaten:

- Werbung -

Zutaten:

  • 400g Tipo00 (Pizzamehl)
  • 200ml warmes Wasser
  • 1 Pkt. frische Hefe
  • 1 Tl Zucker
  • 2 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl

Wenn du jetzt deine Teiglinge auf Vorrat produzieren möchtest, macht man dieses folgendermaßen:

Zubereitung:

  1. Zutaten für den Pizzateig wie gewohnt zusammenmischen
  2. Pizzateig vor dem Gehen auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas ausrollen und in entsprechende Portionen teilen. Pro Pizza (1 Erwachsener) ca. 250-300g Pizzateig.
  3. Die Teiglinge dann in einen Gefrierbeutel oder in einen Vakuumbeutel (das geht nur wenn man den Unterdruck am Vakuumgerät einstellen kann – so einstellen, dass der Teig nicht gequetscht wird) legen. Anschließend ab damit in den Froster. Dort hält sich der Pizzateig gute 6 Monate.
  4. Wenn man jetzt den Pizzateig zur Herstellung der Pizza benötigt, lässt man diesen am Besten im Kühlschrank über Nacht auftauen und anschließend wie gewohnt (ca. 45 Min.) gehen, bevor man ihn endgültig  weiter verarbeitet.

Das war es schon, probiert es aus, das funktioniert prima!

Wenn du wissen möchtest, wie man die perfekte Pizza vom Grill macht und warum du unbedingt einen Pizzastein auch im Backofen verwenden solltest du dir die verlinkten Beiträge mal ansehen.

- Werbung -

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

5 Replies to "Pizzateig auf Vorrat einfrieren"

  • comment-avatar
    Siegfried 31. August 2016 (17:38)

    Kann ich auch die bereits ausgewellten Flammkuchenböden einfrieren? Welche Folien eignen sich zum Verpacken damit der Teilboden nicht anklebt?

    • comment-avatar
      Olly 31. August 2016 (21:40)

      Hallo Siegfried,
      danke für deinen Kommentar hier. Das kann ich dir gar nicht mal sagen, bzw. ich habe das noch nicht ausprobiert. Damit es nicht anklebt eignet sich Backpapier, so wie bei den Burger Patties auch.

      Viele Grüße
      Olly

  • comment-avatar
    Torsten 21. Dezember 2016 (15:46)

    Hi Olly,

    das klingt super. Allerdings fehlt mir in den Arbeitsschritten die Geh-Zeit vom Teig (24h). Du schreibst zwar in Schritt 2, dass er vor dem Gehen etwas ausgerollt wird, aber die Zeit wie lange er dann so ausgerollt gehen soll fehlt. Ich gehe davon, dass es die 24h Stunden sind + die 45 Minuten nach dem auftauen im Kühlschrank, richtig?
    Bin gerade eben über die Sonnenpizza gestolpert. Werde gleich mal einkaufen und das nachbauen. Sieht genial aus und der Pizzaring von Moesta ist vorhanden.

    Viele Grüße und ganz tolle Rezepte hast Du auf deiner Homepage. Die Wiesel rocken halt :). Ich muss gestehen, dass ich erst verzögert auf Deine Seite gestoßen bin und somit erstmal die Rezepte von Thorsten ausprobiert habe. Aber Deine kommen jetzt dran :).

    • comment-avatar
      Olly 21. Dezember 2016 (19:54)

      Hi Thorsten,
      danke fürs Lesen hier und deinen Kommentar. Ja, es ist etwas verwirrend. Das Einfrieren habe ich bisher nur mit dem “einfachen Pizzateig” ausprobiert. Den 24h Teig machen immer frisch. D.h. die Anleitung hier bezieht sich auf meinen ganz normalen Teig aus diesem Rezept: https://www.livingbbq.de/pizza-margherita/

      Gruß
      Olly

  • comment-avatar
    Torsten 21. Dezember 2016 (20:39)

    Hi Olly,

    vielen Dank für die Info.

    Ich mache gerade den 24h-Teig :). Eingefroren wird der nicht, sondern gleich morgen Abend zur Pizzasonne.

Leave a reply

Ich akzeptiere

Your email address will not be published.

- Werbung -