Outdoorcooking – Grill-Blogger-Treffen bei Venatus und Carsten Bothe

Outdoorcooking und ein tolles Wochenende standen vom 06.10 bis 08.10.2017 bei LivingBBQ auf dem Stundenplan. Gemeinsam mit einer Vielzahl von Bloggern, waren wir zu einem Outdoorcooking Wochenende in die Lagerfeuerkochschule Venatus von Carsten Bothe nach Bockenem eingeladen. Das ganze Wochenende stand unter dem Hashtag #outdoorcookingjourney.

VENATUS
Pastorenberg 4
31167 Bockenem
Telefon (05067) 247 150
Telefax (05067) 247 153

 

Initiator dieses tollen Wochenendes waren die Firmen Ankerkraut, Petromax, McBrikett und der Heel Verlag. An dieser Stelle schon mal unseren herzlichen Dank für dieses tolle Wochenende. Natürlich sind die Treffen mit gleichgesinnten, grillverrückten Bloggern immer eine tolle Sache, doch dieses Wochenende war auch für uns Griller mal etwas abseits der üblichen Grillerei, etwas ganz Besonderes. Das Motto dieses Wochenendes stand nämlich unter dem Motto Outdoorcooking, also dem Zubereiten von Speisen unter freiem Himmel und mehr noch ausschließlich über offenem Feuer.

 

Outdoorcooking Lagerfeuer Kochschule outdoorcooking_Outdoorcooking 5 von 27

Die Diesel Hexe von Petromax

 

Mit dabei waren folgende Gril-Blogger:

 

Draußen kochen: Das Petromax Outdoor-Kochbuch outdoorcooking_61BagumJ1DL
9 Bewertungen
Draußen kochen: Das Petromax Outdoor-Kochbuch
  • das Kochbuch für die Outdoor-Küche
  • Autor: Carsten Bothe
  • in Kooperation mit Petromax
  • über 70 kreative Rezepte
  • Carsten Bothe

Venatus – Outdoorcooking Schule von Carsten Bothe

Zu diesem Zweck wurden wir von den o.g. Firmen eingeladen nach Bockenem zu kommen, wo der Outdoorcooking Freak, gerne Esser, Buchautor und total sympathische Carsten Bothe seit einigen Jahren seine Passion zum Beruf gemacht hat. Hier betreibt Carsten Bothe mit seinem Team, die Outdoorcooking Schule Venatus.

Outdoorcooking Lagerfeuer Kochschule outdoorcooking_Outdoorcooking 2 von 27

Lagerfeuerkochstelle bei Venatus

Dabei handelt es sich um eine Lagerfeuerkochschule, in der ähnlich wie bei Grillkursen, auf unterschiedlichen Grillgeräten, Kochkurse für die Zubereitung von Speisen über dem offenen Feuer angeboten werden. Hierzu hat Carsten auf einem privaten Grundstück die idealen Gegebenheiten geschaffen. Neben einer Outdoorküche mit Spülgelegenheit, gibt es eine Feuerstelle, einen Erdofen sowie eine überdachte Sitzgelegenheit. Direkt daneben befindet sich außerdem eine Scheune, wo zahlreiche Kühlschränke und Lebensmittel Platz finden. Dort besteht auch z.B. auch die Möglichkeit zu Wursten und andere Dinge mit einem Dach über dem Kopf zuzubereiten.

Petromax, der Outdoorcooking Spezialist

Natürlich hat das in erster Linie von Sophie (Petromax) organisierte Treffen nicht ganz zufällig bei Venatus stattgefunden. Die gesamte Organisation war übrigens 1+ mit Sternchen! Petromax, eine Firma mit denen ich auch schon seit Längerem zusammenarbeite, stellt genau für dieses Outdoorcooking zahlreiche wirklich großartige und durchdachte Produkte her, die dort auch alle zum Einsatz kamen. Eventuell kennst du Petromax im Zusammenhang mit ihrer berühmten Starklichtlampe, die schon seit Urzeiten bei der Bundeswehr im Einsatz ist. Darüber hinaus stellt Petromax aber auch Dutch Oven, Gusspfannen, Backformen und zahlreiche weitere Gusseisen Produkte für Outdoorcooking her. Ebenfalls aus dem Hause Petromax kommen zahlreiche Produkte, die unter die Überschrift „Feuerstelle“ fallen, wie z.B. der Petromax Atago, die Feuertonne „Pyron„, der Raketenofen etc. Wir hatten an diesem Wochenende also die gesamte Produktpalette von Petromax zur Verfügung, um uns dem Outdoorcooking hinzugeben. Es geht doch nichts über die Möglichkeit mit professionellem Material zu arbeiten. Auch wenn das Outdoorcooking natürlich etwas extrem Ursprüngliches ist, benötigst du doch das ein oder andere Zubehör, um die Speisen zuzubereiten. Neben den Petromax Produkten sind natürlich auch die Gewürze von meinem Gewürzpartner Ankerkraut, sowie die Kohlen vom Kohlenhersteller meines Vertrauens – McBrikett – zum Einsatz gekommen.

5,04 EUR
SizzleBrothers Gin 40% vol. 0.5 Liter Handmade Premium outdoorcooking_413yA6eXfsL
10 Bewertungen
SizzleBrothers Gin 40% vol. 0.5 Liter Handmade Premium
  • Sizzle Brothers Gin 40% vol. Handmade Hannover Premium Gin
  • Fruchtiger Gin, Wacholdernote eher im Hintergrund
  • Ausgeprägte Kopfnote dank großem Fruchtanteil
  • Kumquats, Aprikose & Honig geben dem Gin einen fruchtigen Geschmack

Bloggertreffen – mit Gin und Verstand

Outdoorcooking Lagerfeuer Kochschule outdoorcooking_Outdoorcooking 1 von 27 225x300

Foodblogger machen Fotos vom Essen…

Natürlich geht es an einem solchen Wochenende wo zahlreiche Blogger zusammenkommen wie immer nicht nur um den (Achtung Wortspiel) nüchternen Erfahrungsaustausch, sondern es ist auch immer wieder mal ein Gläschen Gin dabei. Gin – der Drink, welcher mich seit 1-2 Jahren auch immer wieder auf den kräftezehrenden Meisterschaftsveranstaltungen begleitet hat. Freund und Bloggerkollege Julian von den Sizzle-Brothers hatte eigens für diese Veranstaltung etwas vom Sizzle-Brother Gin mitgebracht. Aber fangen wir von vorn an.

Am Freitagabend ab 18.00 Uhr war die Anreise angesetzt und bis auf ein paar Ausnahmen, sind im Laufe des Abends auch alle dieser Einladung gefolgt. Der Rest ist dann am Samstagmorgen erschienen. Das Hotel, welches für uns gebucht wurde, war auf der Rückseite bereits durch die fleißigen Helfer von Ankerkraut und Petromax mit ein paar Pavillons mit Dutchoven, Kochstellen und Starklichtlampen ausgestattet worden.

Wir hatten etwas Duroc Fleisch von der Ambergauer Duroc Zucht und mein ehemaliger Teamkollege Olli von den BBQ Wieseln, hatte von seinem neuen Arbeitgeber „Don Carne“ ebenfalls etwas Fleisch im Gepäck. Was soll ich sagen, es war ein toller Abend mit (reichlich) Gin, Lagerfeuer, leckerem Fleisch und jeder Menge Spaß. Das Ganze ging bis ca. 03.00 Uhr morgens, dann wurde es aber auch Zeit, denn am Samstag ging es um 09.00 Uhr weiter zur Outdoorcooking Kochschule Venatus.

Outdoorcooking bei Venatus

Am Samstagmorgen ging es dann nach einer Tasse Kaffee und mit dem ein oder anderen müden Gesicht, mit dem Bus vom Hotel zur Lagerfeuerkochschule von Carsten Bothe. Die Fahrt dauerte nur wenige Minuten und lag nur unweit vom Hotel entfernt. Carsten Bothe und sein Team erwarteten uns schon und es ging auch sofort los.

Outdoorcooking Lagerfeuer Kochschule outdoorcooking_Outdoorcooking 6 von 27

Carsten Bothe erklärt den Tag

Nach kurzer Einweisung in die Örtlichkeit und den geplanten Tagesablauf, ging es auch sofort zur Sache. Da der ganze Tag unter dem Motto Outdoorcooking stand, haben wir diesen auch mit dem Frühstück vom Lagerfeuer begonnen. Bevor es aber so richtig los ging, hat Carsten uns kurz mal in die Geheimnisse des Draussenkochens und den Umgang mit dem Feuer eingeweiht. Auch wenn Vieles natürlich nicht neu war, muss ich sagen, hat Carsten das super gemacht. Wenn dort jemand hinkommt, der sich seit Jahren nicht mit dem Thema befasst, bekommt er dort das volle Programm geboten. Carsten und sein Team verfügen über ein hohes Maß an Fachwissen zu diesem Thema und können dieses quasi im Vorbeigehen vermitteln. So erfährt man zum Beispiel, welchen Heizwert Buchenholz hat und wie viel Leistung ein paar Buchenholzscheite im Vergleich zum heimischen Herd haben und warum genau das der Grund ist, weshalb das Kochen über dem Feuer etwas anders abläuft als auf dem heimischen Herd. Außerdem hat Carsten Bothe noch eine tolle Geschichte zum Kesselhaken erzählt, die ich so definitiv nicht kannte. Tolle Sache!

Frühstück vom Lagerfeuer

Zu Beginn haben wir also erst einmal angefangen unser Frühstück zuzubereiten. Auf den Dutch Oven Tischen und auf der Feuerstelle, die schon seit einigen Stunden brannte, haben wir dann mit Pfannen, etwas Öl, etc. bewaffnet Pancakes, Bacon und Spiegeleier zubereitet.

Outdoorcooking Lagerfeuer Kochschule outdoorcooking_Outdoorcooking 9 von 27

Spiegeleier auf dem Lagerfeuer

Dazu gab es dann noch Baked Beans aus dem Dutch Oven, die über Nacht im Erdloch gegart wurden. Absolut köstlich. Dieses Cowboy-Frühstück war der perfekte Start nach dem vorabendlichen Gin-Konsum und dem leichten Hangover am Morgen.

Outdoorcooking Lagerfeuer Kochschule outdoorcooking_Outdoorcooking 10 von 27

Gegessen haben wir übrigens vom Petromax Emaille Geschirr, klasse Zubehör, ich stehe ja auf so etwas.

Outdoorcooking outdoorcooking_Outdoorcooking 7 von 27

Petromax Geschirr

Spanferkel im Assado Style

Viel Zeit zum Verschnaufen blieb nicht, es ging direkt damit weiter das Spanferkel vorzubereiten. Dieses wurde im Asado-Style am Metallkreuz befestigt und dann den Rest des Nachmittages an der Hitze eines Lagerfeuers gegart. Auch hier vermittelte Carsten wieder jede Menge Tipps und Tricks, die es bei der Zubereitung zu beachten gibt.

Outdoorcooking Lagerfeuer Kochschule outdoorcooking_Outdoorcooking 11 von 27

Spanferkel Assado-Style

Vegetarisches aus der Glut

Natürlich gab es beim Outdoorcooking jede Menge Fleisch, aber da der gesamte Tag ja unter dem Motto Outdoorcooking stand, gab es natürlich auch Beilagen aus der Glut. So haben wir dann zum Beispiel verschiedene Gemüsesorten wie Paprika, Lauch, Zwiebeln, etc. in der Glut gegart und im Anschluss mit den Gewürzen von Ankerkraut verfeinert.

Outdoorcooking Lagerfeuer Kochschule outdoorcooking_Outdoorcooking 13 von 27

Vegetarisches aus der Glut

Die Ergebnisse waren überragend lecker und alle Teilnehmer hatten sichtlich Spaß an der Zubereitung. Klasse ist auch, dass Carsten mit seinem Team bei jedem „Gang“ kurz erklärt hat, worauf es ankommt und dann alle Teilnehmer selber Hand anlegen mussten, denn sonst hätte es nichts zu Essen gegeben. Das galt es zu vermeiden! 😉

Caveman Steak  –  Fleisch aus der Glut

Damit wir nicht vom Fleisch fallen, haben wir zwischendurch mal ein paar Ribeye Steaks auf einem glühenden Holzscheit und eine Gussrost in der Glut gegart. So wie echte Cowboys das eben so machen. Bis hierhin kann man definitiv festhalten, Outdoorcooking macht richtig Laune und entschleunigt ungemein. Natürlich muss man dafür Zeit haben, aber wenn man diese hat, ist dies sehr entspannend und noch leckerer.

Flammlachs vom Holzbrett

Bevor es dann um 13.0o Uhr zum nächsten Highlight ging, haben wir noch eine ganze Seite Lachs auf ein dickes Holzbrett genagelt und am Feuer gegart. Der Lachs wurde mit leckeren Gewürzen eingerieben und das Ergebnis war überragend. Ich bin kaum dazu gekommen, Fotos zu machen, weil alle über den Lachs hergefallen sind.

Outdoorcooking Lagerfeuer Kochschule outdoorcooking_Outdoorcooking 14 von 27

Flammlachs am Lagerfeuer

Ambergauer Duroc – Besichtigung einer Duroc Aufzucht

Ein Highlight jagte das Nächste, denn wir hatten zwischendurch die Möglichkeit auf einem nahe gelegenen Hof, die dortige Aufzucht von Duroc Schweinen anzusehen.

Outdoorcooking Lagerfeuer Kochschule outdoorcooking_Outdoorcooking 16 von 27

Ambergauer Duroc

Das Ambergauer Duroc Schwein wird von Familie Greve, einem Familienbetrieb der seit 1667 mit der Landwirtschaft beschäftigt ist, gezüchtet. Lisa Greve, die Tochter des Hauses, hat uns sowohl den Stall als auch den kleinen Hofladen gezeigt und uns dabei alles rund um die Schweinezucht erklärt. Des Weiteren erzählte sie uns warum die Familie jetzt nur noch Duroc Schweine züchtet und warum der konventionellen Hausschweinrasse der Rücken gekehrt wurde.

Outdoorcooking Lagerfeuer Kochschule outdoorcooking_Outdoorcooking 17 von 27

Duroc Schweine mit viel Platz im Stall

Ich war ziemlich beeindruckt, von dem was Lisa da alles so berichtete. Zum Schluss haben wir etwas von der hausgemachten Dauerwurst vom Duroc Schwein probieren dürfen und das war großes Kino. Super lecker. Wir waren uns alle einig, dass dieser Besuch der Ambergauer Duroc Zucht sich absolut gelohnt hat und ein schöner Teil des Outdoorcooking-Wochenendes war.

Zurück bei Venatus ging es dann weiter. Leider hat uns das Wetter etwas übel mitgespielt, denn es begann ordentlich zu regnen und da weiß man dann, was es heißt, Outdoorcooking zu betreiben.

Sascha hilft Carsten outdoorcooking_Outdoorcooking 19 von 27
Die rohe Bregenwurst outdoorcooking_Outdoorcooking 21 von 27

Im weiteren Verlauf des Nachmittags haben wir dann noch Bregenwurst gewurstet, eine gefüllte Ente zubereitet und ein Hochrippenbraten in Salz im Dutch Oven gegart. Eines meiner persönlichen Highlights war, vermutlich weil ich inzwischen etwas durchgefroren war, der Grünkohl aus dem Dutchoven mit Bregenwurst, Kassler und gerösteten Kartoffeln. Soulfood wie es im Buche steht. Super lecker.

Outdoorcooking outdoorcooking_Outdoorcooking 24 von 27

Grünkohl mit Kassler und Kartoffeln

Musikalischer Ausklang eines perfekten Wochenendes

Gegen Abend dann, waren alle zweifelsohne pappsatt und allmählich auch etwas angetüddelt, denn den ganzen Tag über gab es natürlich auch wieder den ein oder anderen Gin oder das ein oder andere Bier. Zum Abschluss des Tages hat Sophie dann noch eine weitere Überraschung aus dem Hut gezaubert. Eigens für den Ausklang des Abends, kam die Band House on a Hill aus Hamburg nach Bockenem und hat mit passender Country Musik einen perfekten Ausklang für ein perfektes Outdoorcooking Wochenende hingelegt.

Outdoorcooking outdoorcooking_Outdoorcooking 26 von 27

Musik und Outdoorcooking

Fazit:

Was soll ich sagen, mit ganz starken Eindrücken bin ich am Sonntagmorgen nach einem gemeinsamen Frühstück im Hotel heimgefahren und werde dieses Event sicherlich noch lange in Erinnerung behalten. Zunächst möchte ich mich bedanken, dass ich dabei sein durfte und wieder mal um eine schöne Erfahrung reicher geworden bin. Außerdem möchte ich allen Beteiligten für dieses gelungene Wochenende danken, es war von vorn bis hinten stimmig und es herrschte trotz des bescheidenen Wetters eine Topstimmung unter den Beteiligten. Zur Outdoorcooking Kochschule Venatus bleibt mir nur zu sagen, großen Respekt für das was ihr da so hinzaubert und wie ihr den weitestgehend Unbedarften euer Kursprogramm vermittelt. Ich kann jedem der Interesse am Outdoorcooking hat nur empfehlen, mal bei Venatus Outdoorcooking vorbeizuschauen, es lohnt sich!

PS: Weitere Fotos gibt es übrigens auch auf der LivingBBQ.de Facebookseite.

Outdoorcooking outdoorcooking_Outdoorcooking 27 von 27

Lagerfeuer im Petromax Atago

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

No Replies to "Outdoorcooking - Grill-Blogger-Treffen bei Venatus und Carsten Bothe"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.