Moesta-BBQ PizzaCover – Pizza im Gasgrill, so wird sie zubereitet

Moesta-BBQ PizzaCover, so heißt die Lösung für die perfekte Pizza im Gasgrill. Die kommt wohl nicht ganz zufällig aus dem Hause Moesta-BBQ, denn dort wurde ja bereits das Zubehör (Smokin Pizza Ring) für die perfekte Pizza vom Kugelgrill, welches ich in dem Beitrag unter dem Link schon mal vorgestellt habe, entwickelt.
Obwohl die Pizza im Gasgrill schon lange nichts Neues mehr ist, taucht die Frage nach der Zubereitung der Pizza im Gasgrill immer wieder auf. Offensichtlich bereitet das Pizza backen immer noch das ein oder andere Problem. Mit dem Moesta-BBQ PizzaCover jedenfalls wirst du zukünftig beim Thema Pizza im Gasgrill gar keine Fragen mehr haben, denn soviel vorweg, das Teil ist absolut genial! Schon jetzt meinen größten Respekt an die Jungs von Moesta-BBQ  für die Umsetzung des Moesta-BBQ PizzaCover, dem in meinen Augen, besten Zubehör für den Gasgrill nach der Rotisserie! Damit gelingt dir die Pizza im Gasgrill in jedem Fall.

Pizza im Gasgrill – das Problem

Die Pizza im Gasgrill ist genauso wie die Pizza im Kugelgrill nicht schwer zuzubereiten, allerdings nur dann, wenn du einige Dinge beachtest. Grundsätzlich ist es so, dass Pizza im Gasgrill und Kohlegrill konstruktionsbedingt immer mit einigen Problemen behaftet ist. Nicht umsonst nutzt dein Lieblings-Italiener um die Ecke einen Holzbackofen und Hitze bis zu mehreren hundert Grad, wo der heimatliche Backofen längst versagt. Und obwohl insbesondere einige Gasgrills Temperaturen bis zu 500 Grad erzielen können, gibt es Probleme, die Pizza so lecker und knusprig braun wie beim Italiener im heimischen Grill zuzubereiten. Das Kernproblem neben dem Pizzastein ist die fehlende Oberhitze. Um eine leckere Pizza im Gasgrill zuzubereiten, benötigst du ausreichend hohe Oberhitze, die du Bauart bedingt trotz hoher Brennerleistung im Gasgrill nicht zustande bringst. Der Deckel der Gasgrills ist einfach zu hoch und oftmals sind hinten am Deckel des Gasgrills noch Lüftungsschlitze, das sogenannte Scheunentor, welches verhindert dass der Grill überhitzt und die Bauteile Schaden nehmen können. Und genau dort geht ein Großteil der Hitze, die du für die Pizza im Gasgrill benötigst, verloren. Nicht zuletzt verpufft die angestaute Hitze im Grill jedes Mal, wenn du den Deckel öffnest.

Neben der indirekten Hitze von oben,  benötigst du außerdem ausreichend hohe und vor allem gleichmäßige Hitze von unten, damit die Pizza einen knusprigen Boden bekommt. Hierzu ist in jedem Grill ein Pizzastein erforderlich, um ein optimales Ergebnis  zu erzielen. Mehr zum Thema Pizzastein und warum dieser für ein perfektes Ergebnis benötigt wird, erfährst du in meinem ausführlichen Beitrag „Pizzastein kaufen“.

Moesta-BBQ PizzaCover Pizza im gasgrill moesta-bbq pizzacover_Pizza vom Gasgrill 1 von 16

Moesta-BBQ PizzaCover – die Lösung für Pizza im Gasgrill

Mit dem Moesta-BBQ PizzaCover  Fix und PizzaCover Flex, gibt es für alle Gasgrillbesitzer und Pizzaliebhaber jetzt die in meinen Augen, ultimative Lösung! Das PizzaCover Fix und PizzaCover Flex sorgt dafür, dass du in deinem Gasgrill in wirklich nur wenigen Minuten, die perfekte Pizza im Gasgrill zubereiten kannst. Ich habe das gestern erst selber ausprobiert und war total begeistert. Mit dem PizzaCover kannst du deine Pizza im Gasgrill ohne Probleme bei offenem Deckel zubereiten und dabei zusehen, wie die Pizza in ca. 4-5 Minuten fertig backt. Bei geschlossenem Deckel habe ich die Pizza sogar in 3 Minuten fertig gebacken. Dazu aber gleich noch Näheres.

Beim Moesta-BBQ PizzaCover handelt es sich um eine an drei Seiten geschlossene und nur nach vorn offene Haube aus 3 Millimeter starkem Edelstahl. Oben auf der Haube befindet sich ein analoges Thermometer zur Temperaturkontrolle, wie du es vom Kugelgrill auch kennst. Das Moesta-BBQ PizzaCover wird über die gesamte Grillfläche des Gasgrills gestellt, sodass die Hitze der Brenner sich in dem PizzaCover fängt. Die Höhe der Haube beträgt sehr flache 100 Millimeter, wodurch die entstehende Strahlungswärme unmittelbar auf deine, unter dem Moesta-BBQ PizzaCover liegende, Pizza einwirken kann, diese von oben schön bräunt und den Käse zum schmelzen bringt. Die Dicke des Edelstahls hat absolut seine Berechtigung. Zum einen speichert das Material die Hitze, die abgegeben wird und kühlt somit beim Öffnen des Deckels nicht so schnell aus. Zum anderen kann sich das Moesta-BBQ PizzaCover unter Einfluss der Hitze nicht verbiegen, was bei dünnerem Stahl der Fall wäre. Darüber hinaus ist es wie schon beschrieben sogar möglich, die Pizza bei offenem Deckel zu grillen.

Moesta-BBQ PizzaCover Pizza im gasgrill moesta-bbq pizzacover_Pizza vom Gasgrill 3 von 16

Zur Verwendung des Moesta-BBQ PizzaCovers ist anzumerken, dass du hierfür am Besten einen Gasgrill mit drei oder mehr Brennern verwendest. Der Hintergrund ist der, dass unter dem Pizzastein möglichst keine direkte Hitzequelle sein sollte, weil das unweigerlich dazu führt, dass dir der Boden deiner Pizza verbrennt! Die Hitze der Brenner sollte am Stein vorbei nach oben unter das Cover steigen können, um den oben beschriebenen Backeffekt eintreten zu lassen.

Moesta-BBQ PizzaCover Pizza im gasgrill moesta-bbq pizzacover_Pizza vom Gasgrill 2 von 16

Moesta-BBQ PizzaCover Fix

Da es unzählige Gasgrill-Typen gibt, hat Moesta-BBQ das PizzaCover in einer Version mit festen Maßen und einer flexiblen Version mit verstellbaren Maßen im Angebot. Die Breite des PizzaCover Fix beträgt 60 cm und du solltest aus o.g Gründen einen Gasgrill mit 3 Brennern haben. Das Fix Cover hat ein Gewicht von rund 12kg und hat laut Hersteller die folgenden Maße:

Breite: 600-900 mm
Tiefe: 435 mm
Höhe: 100 mm

Die Tiefe deines Gasgrills sollte mindestens 435 mm betragen, damit sich der Deckel des Grills schließen lässt.

40,00 EUR
Moesta-BBQ PizzaCover Fix - der Pizzaaufsatz für Gasgrills! (Einzeln)... moesta-bbq pizzacover_41Au0ltnFkL
4 Bewertungen
Moesta-BBQ PizzaCover Fix - der Pizzaaufsatz für Gasgrills! (Einzeln)...
  • Echte Steinofen-Pizza direkt auf dem Gasgrill zubereiten ohne den Deckel zu schließen
  • Die kompakte Bauweise ermöglicht einen Hitzestau durch die, die für Pizza notwendige, Oberhitze entsteht
  • Verfügbar im Set mit Stein und Schieber

 

Moesta-BBQ PizzaCover Flex

Das Moesta-BBQ PizzaCover Flex ist für all diejenigen geeignet, die einen Gasgrill betreiben, der mehr als 60cm Grillfläche hat. Durch die flexible Einstellungsmöglichkeit, kann das PizzaCover individuell an deinen Gasgrill angepasst werden.  Die vom Hersteller angegebenen Maße sehen wie folgt aus:

Maße:
Breite: 600-900 mm
Tiefe: 435 mm
Höhe: 100 mm

Moesta-BBQ PizzaCover FLEX - der breitenverstellbare Pizzaaufsatz für... moesta-bbq pizzacover_41sZTZA2rRL
2 Bewertungen
Moesta-BBQ PizzaCover FLEX - der breitenverstellbare Pizzaaufsatz für...
  • Breitenverstellbar und kann daher optimal auf verschiedenen Gasgrilltypen eingesetzt werden
  • Die kompakte Bauweise ermöglicht einen Hitzestau durch die, die für Pizza notwendige, Oberhitze entsteht
  • Echte Steinofen-Pizza direkt auf dem Gasgrill zubereiten ohne den Deckel zu schließen

Auch bei diesem Modell sollte deine Grillfläche eine Tiefe von mindestens 435 mm haben, damit der Deckel geschlossen werden kann. Da bei mehr als drei Brennern, zwei Brenner unter dem Pizzastein liegen, solltest du testen, welche Einstellung du am Besten vornimmst. Ich würde, wenn die beiden äußeren Brenner nicht genug Hitze erzeugen, die Brenner unter dem Stein nur auf Minimalstellung einstellen.

Moesta-BBQ PizzaCover im Test

Bei LivingBBQ.de haben wir für den Test einen Napoleon LE3 Gasgrill mit 3 Brennern und einer Grillrostbreite von 68 Zentimetern verwendet.  Aus diesem Grund haben wir auch das PizzaCover Flex für unsere Pizza im Gasgrill im Einsatz gehabt. Neben dem Moesta-BBQ PizzaCover haben wir außerdem noch, den dazugehörigen Pizzastein sowie die super geniale Pizzaschaufel von Moesta mit einbezogen. Noch ein kurzes Wort zur Pizzaschaufel. Die ist absolut zu empfehlen und hier gar nicht mehr wegzudenken. Super stabil und mit der mittleren Grifflänge optimal, um die Pizza in den Gasgrill zu schieben ohne sich zu verbrennen. Eine klare Kaufempfehlung

Bevor es losgehen kann musste das 17 kg schwere Moesta-BBQ PizzaCover erstmal aus der Verpackung befreit werden und die beiden Einzelteile so zusammengeschraubt werden, dass es auf unseren Napoleon LE3 passt. Bevor das Zusammenschrauben jedoch begann, mussten wir die Folie zum Schutz des Edelstahls herunterziehen. Anschließend werden einfach die 4 beiligenden Hutmuttern nebst Unterlegscheiben in die entsprechenden Löcher gesteckt und handfest angezogen. Das genügt im Grunde. Zum Schluss noch das Thermometer befestigen. Der Zusammenbau ist in 10 Minuten erledigt. Das PizzaCover deckt dann wirklich die gesamte Grillfläche ab und hat alle Brenner unter sich.  Auffallend ist, dass das Moesta-BBQ PizzaCover wirklich top verarbeitet ist, keine scharfen Kanten oder unsaubere Bohrungen, klasse!

Wenn das Moesta-BBQ PizzaCover auf dem Grillrost sitzt, muss nur noch der Pizzastein, welcher einen Durchmesser von 36cm hat, mittig unter das PizzaCover geschoben werden und schon kann es losgehen. Bei geschlossenem Deckel habe ich nur die beiden äußeren Brenner für ca. 15-20 Minuten aufgeheizt. Das Deckelthermometer des Napoleon Gasgrill zeigte danach ca. 370 Grad an. Das Thermometer des Moesta-BBQ PizzaCover hatte rund 350 Grad. Perfekt für die Pizza im Gasgrill. Was mir sofort positiv aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass die Temperatur trotz offenem Deckel im Gasgrill nur wenig abgefallen ist. Es ist also ohne Probleme möglich, die Pizza bei offenem Deckel im Gasgrill zu backen.

3 Pizzen vom Moesta-BBQ PizzaCover

Für den heutigen Test habe ich drei Pizzen gebacken. Das Rezept für den perfekten Pizzateig findest du, wenn du dem Link folgst. Dieser Teig ist unser absoluter Favorit. Du musst nur rechtzeitig damit anfangen!

Moesta-BBQ PizzaCover Pizza im gasgrill moesta-bbq pizzacover_Pizza vom Gasgrill 4 von 16

Pizzagteig selber machen

Unsere Pizza Auswahl viel auf:

  • Pizza mit Mais
  • Pizza Margherita mit Büffelmozzarella
  • Pizza Thunfisch mit Zwiebeln

Wichtig beim Pizza zubereiten ist, den Teig nur mit den Fingern auszuweiten und dabei zu drehen. Ich verwende manchmal auch ein Ausrollholz, versuche das jedoch zu vermeiden. So bleibt die gesamte Spannung im Teig und dieser geht später herrlich im Grill auf. Noch wichtiger ist AUSREICHEND Mehl auf der Pizzaschaufel und der Arbeitsplatte zu haben.

Moesta-BBQ PizzaCover Pizza im gasgrill moesta-bbq pizzacover_Pizza vom Gasgrill 5 von 16

So ein Pizzateig ist eine etwas feuchte Angelegenheit und wenn der Belag dazu kommt, wird er schwer und klebt sehr schnell fest. Zügig arbeiten und für ausreichend Mehl sorgen. Als Alternative bietet sich auch Maisgrieß an. Du brauchst auf keinen Fall Backpapier benutzten, das ist viel zu umständlich und unnötig.

Moesta-BBQ PizzaCover Pizza im gasgrill moesta-bbq pizzacover_Pizza vom Gasgrill 6 von 16

Und dann geht es auch schon los. Die Pizza einschieben und den Deckel schließen oder auch nicht, das bleibt deiner Neugierde überlassen. Bei etwas leistungsschwächeren Grills empfielt sich das, ansonsten, kann der Deckel auch geöffnet bleiben. Nach circa 2 Minuten die Pizza mit der Schaufel aus dem Grill holen, kurz um 180 Grad drehen und wieder einschieben.

Moesta-BBQ PizzaCover Pizza im gasgrill moesta-bbq pizzacover_Pizza vom Gasgrill 11 von 16

Das drehen der Pizza nach circa der Hälfte der Zeit hat die Bewandtnis, dass die Pizza hinten nicht zu dunkel wird. Dadurch, dass das Moesta-BBQ PizzaCover hinten geschlossen ist, ist dort etwas mehr Hitze als vorn. Wenn du die Pizza drehst, bräunt sie schön gleichmäßig.

Moesta-BBQ PizzaCover Pizza im Gasgrill moesta-bbq pizzacover_Pizza vom Gasgrill 14 von 16

Fantastische Pizza aus dem Moesta-BBQ PizzaCover

Nach circa 4 Minuten ist deine Pizza im Gasgrill dann fertig. Bei geschlossenem Gasgrill Deckel habe ich die Pizza sogar in nur etwas über drei Minuten fertig gebacken. Und das Ergbenis ist absolut sensationell! So eine gute Pizza hatten wir vom Gasgrill noch nicht! Da waren sich alle einig!

Fazit:

Pizza im Gasgrill macht erst so richtig Spaß mit dem Moesta-BBQ PizzaCover. Das PizzaCover ist nicht nur optisch aufgrund des Materials und der tadellosen Verarbeitung sehr wertig, es überzeugt vor allem mit den Ergebnissen und einer ganz fantastischen Pizza im Gasgrill! Der Preis ist sicherlich nicht gerade gering, aber dafür bekommt man eine Qualität geliefert, die es so nirgends gibt. Für uns eine ganz klare Kaufempfehlung und seit heute das beste Zubehör für den Gasgrill!

Moesta-BBQ PizzaCover Pizza im Gasgrill moesta-bbq pizzacover_Pizza vom Gasgrill 16 von 16

Leckere Pizza im Gasgrill mit Moesta-BBQ PizzaCover zubereitet

No Replies to "Moesta-BBQ PizzaCover - Pizza im Gasgrill, so wird sie zubereitet"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.