Hier möchte ich dir heute eine kurze grundsätzliche Anleitung zum Entfernen der Silberhaut bei Spareribs oder Ribs mit an die Hand geben. Diese Membran auf der Rückseite der Spareribs, die Silberhaut genannt wird, muss in jedem Fall bevor die Ribs (es wird nicht Sparerips geschrieben!!! 😉 ) auf den Grill oder in den Smoker kommen entfernt werden. Manchmal wenn du Glück hast, ist sie schon beim Metzger entfernt worden, dass habe ich allerdings bei mir noch nicht erlebt. Wenn ich auf einer BBQ Competition bin, also mit dem Grillteam auf Grillmeisterschaften unterwegs bin und wir die Rippen für den Wettbewerb vorbereiten ist es das Erste was wir machen, bevor wir überhaupt irgend etwas an den Ribs tun. Wir entfernen die Silberhaut. Und das ist auch gar nicht so schwer wie es oftmals erzählt wird. Wenn man so die einschlägigen Foren bzw. Gruppen bei Facebook usw. durchsieht, scheint es insbesondere bei den nicht so erfahrenen Grillern ja doch einige Problem zu geben, was das angeht. Du musst eigentlich nur zwei Dinge beachten, dann ist das entfernen der Silberhaut auf Spareribs ganz leicht, aber dazu kommen wir gleich.

- Advertisement -

Fall du übrigens mehr darüber erfahren möchtest, wie sich die verschiedenen Zuschnitte der Ribs unterscheiden, dann schau mal in diesen Beitrag zu den Unterschieden zwischen Loin Ribs,  St. Louis Cut Ribs und Spareribs.

Was ist die Silberhaut?

Was ist die Silberhaut überhaupt? Wenn du dir deine Spareribs, Loin Ribs oder was auch immer du dir gekauft hast vor dich hinlegst, siehst du in der Längansicht, eine leichte Krümmung der Rippen Knochen. die nach außen gewöllbte Seite ist oben. Die hohle Seite die Unterseite der Rippchen und dort befindet sich die Silberhaut. Die Silberhaut ist nichts anderes als eine Membran, auch Rippenfell genannt. Der Nachteil dieser Membran ist, dass sie sich beim Grillen nicht auflöst und beim Essen später etwas wie Kaugummi sein wird. Und du möchtest ja gerne schön zarte Rippen haben, da stört die Silberhaut nur im Mund. Außerdem lässt sie dein Gewürz nicht an das Fleisch ran! Und wir würzen unsere Ribs immer von beiden Seiten! Das macht nur Sinn, wenn du Silberhaut entfernst. Das sind auch die beiden Gründe, warum wir das tun.

Kommen wir nun dazu, wie du die Silberhaut super einfach ablöst ohne daran zu verzweifeln.

Wie entferne ich die Silberhaut bei Spareribs?

Die Silberhaut ist etwas flutschig zwischen den Fingern, weshalb viele damit nicht so zurecht kommen. Der Trick ist, wir nehmen ein Stück Küchenpapier. Das weitere Hilfsmittel, welches du benötigst, ist ein möglichst flachen Stil eines Löffels oder einer Gabel. Ich nutze meist einen Suppenlöffen oder Teelöffel. Mehr brauchst du gar nicht. Nur diese beiden Gegenstände. Je nach dem wie viele Ribs du machst, wirst du mehr als ein Blatt Küchenpapier benötigen. Leg dir die Rolle am Besten gleich daneben.

So, hier zeige ich dir jetzt auf den Bildern wie ich das immer mache:

Hier auf dem ersten Bild siehst du, wie du dir mit dem Löffelstiel einen Anfang suchen musst. Hierzu fährst du mit dem Löffel dann auf einem Knochen entlang unter die Silberhaut.

Silberhaut entfernen Spare Ribs

Als nächstes schiebst du den Löffel dann entlang des Knochens unter der Membran der Rippen flach bis zum Ende durch. So wie auf dem zweiten Foto zu sehen:

Silberhaut entfernen Spare Ribs

Jetzt hast du einen großen Teil schon vollbracht. Nun musst du durch anheben des Löffels die Membran zum Ende der Ribs ablösen. Das abgelöste Stück nimmst du dann mit einem Stück Küchenpapier zwischen den Fingern, hälst es gut fest und ziehst es zum anderen Ende hin gleichmäßig ab. Hierbei löst sich dann das Rippenfell ab. Das kannst du dann entsorgen.

Silberhaut entfernen Spare Ribs

Fertig, das war es schon du hast die Silberhaut deiner Ribs abgelöst. So machst du das jetzt mit jeder der Leitern, die du gekauft hast. Anschließend kannst du sie mit einem BBQ Rub wie zum Beispiel “Magic Dust” würzen. Hier geht es zur Anleitung der perfekten Ribs.

- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein