Rumpsteak vom Black Angus Rind (G.O.P) mit Champignon Cheddar Kruste

{Werbung} Rumpsteak mit Champignon-Cheddar Kruste ist ein Rezept, welches ich dir unbedingt vorstellen muss. Das war so unfassbar lecker und darüber hinaus so simpel zuzubereiten. Im heutigen Grillrezept habe ich das Rumpsteak in einer Gusspfanne zubereitet, weil ich ohnehin gerade den Raketenofen von BBQ-Toro laufen hatte, um diesen näher anzusehen. (Die Vorstellung des Raktenofens findest du übrigens unter dem Link). Zurück zum Rumpsteak. Ich bin der Meinung, dass eine durchgehende Kruste ein Steak perfekt macht. Deshalb gibt es für mich nur zwei Methoden, die das perfekte Steak hervorbringen. Dazu aber gleich noch mehr.

Rumpsteak, was ist das?

Das Rumpsteak ist ein Teil des Roastbeef, welches ich im Zusammenhang mit dem Ribeye Steak schon mal näher beschrieben habe. Das Roastbeef sitzt zwischen der Hochrippe und der Hüfte. Vorn ragt das Roastbeef in das Ribeye hinein. Daran schließt sich nach hinten der Teil aus dem die Rumpsteaks geschnitten werden an und zum Schluss, dort wo das Filet hinzukommt, beginnt das T-Bone und Porterhouse Steak. Wem das durchaus etwas fettigere Ribeye mit dem Fettkern zu fettig ist, greift einfach auf das Rumpsteak zurück.

Ein großartiges Topping für das Rumpsteak

Das Besondere an diesem Steak ist das Topping. Es bestand aus gerösteten Champignons und etwas Panko Mehl, was diesem Topping den nötigen Crunch gibt. Außerdem gab es dazu noch in der Gusspfanne* geröstete Kartoffeln. Das Fleisch ist übrigens von der Beilerei, ein top marmoriertes Greater Omaha Packer Rumpsteak vom Black Angus Rind. Hier kommen die gesamten Zutaten.

Black Angus Steak mit Champignon Kruste _Raketen Ofen 18 von 32

Zutaten:

 

Zubereitung:

Was die Zubereitung des Rumpsteaks angeht, noch ein kleiner Hinweis. Das Rumpsteak hat außen einen mehr oder weniger dicken Fettrand. Darunter befindet sich eine Sehne die sich beim Grillen und Braten zusammenzieht. Wenn das Rumpsteak zu dünn ist, kann das zur Folge haben, dass sich dein Steak etwas wölbt. Meine Steaks sind in der Regel aber immer mindestens 2 Fingerbreit dick, sodass das keine Rolle spielt. Wenn du den Fettrand nicht magst, schneide ihn weg. ABER: erst nach dem Grillen, nicht schon vorher. Außerdem habe ich die Zubereitung auf dem Raketenofen vorgenommen. Du kannst natürlich auch jeden anderen Grill oder die Bratpfanne auf dem heimischen Herd nehmen.

Grillanzünder zum Starten _Raketen Ofen 11 von 32

Grillanzünder startet den Raketenofen

Zuerst einmal bringst du den Raketenofen* oder deine Hitzequelle auf Temperatur. Ich habe den Campingkocher mit Holzkohle befeuert. Hierfür wird das Lochgitter in den Raketenofen eingesetzt und unten in den Brennraum ein Grillanzünder gegeben. Wenn die Kohlen anfangen zu glühen, die Klappe schließen und den Lüftermotor auf kleinster Stufe einschalten, so dass die Kohlen vollständig durchglühen.

Raktenofen mit Holzkohle betreiben _Raketen Ofen 15 von 32

Raktenofen mit Holzkohle

Bis die Kohlen durchgeglüht sind und genug Hitze entwickeln, schneidest du die Champignons in Scheiben, drückst die Knoblauchzehe (nach Entfernen der Schale) einmal mit dem Messer etwas auf und reibst den Cheddarkäse klein. Das Rumpsteak von beiden Seiten mit grobem Meersalz einreiben und circa 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Bei Zeiten, die Gusspfanne auf den Raketenofen stellen und aufheizen. In der aufgeheizten Pfanne lässt du die Butter schmelzen und fügst außerdem den Thymian (im Ganzen) und den Knoblauch hinzu. Die Champignons jetzt rundherum goldbraun anbraten. Wenn das erledigt ist, die Champignons aus der Pfanne nehmen (Thymian aussortieren) und zunächst beiseitestellen. Das Fett in der Pfanne nutzen wir gleich nochmal zum Anrösten der Kartoffeln.

Champignons in der Gusspfanne garen _Raketen Ofen 20 von 32

Champignons in der Gusspfanne garen

Entweder auf dem Herd oder aber auch auf dem Raketenofen, so habe ich es gemacht, kochen wir jetzt die Drillinge im Topf. Aufgrund der Größe der Kartoffeln dauert das nur wenige Minuten. Die Kartoffeln müssen nicht geschält werden, nur vorher sauber geschrubbt, falls das noch nicht geschehen ist.

Kartoffeln auf offenem Feuer kochen _Raketen Ofen 16 von 32

Kartoffeln kochen

In der Zwischenzeit kümmern wir uns kurz wieder um das Champignon-Topping. Wenn du einen kleinen Multizerkleinerer* hast, gibst du nun die Champignons, den Knoblauch, Crème Fraîche, Panko und ca. 1 EL Schnittlauchröllchen in den Mixer und zerkleinerst die Zutaten stoßweise. Die Masse soll ruhig etwas gröber werden, also nicht unbedingt ein Püree daraus machen. Wenn du keinen Mixer hast, bleibt dir nur das Zerkleinern mit dem Messer und Verrühren von Hand.

Die Kartoffeln sollten nunmehr so weit fertig sein und können vom Feuer genommen werden. In der Pfanne in der du schon die Champignons zubereitet hast, werden nun die Kartoffeln für wenige Minuten rundherum angeröstet und anschließend zur Seite gestellt und warm gehalten.

Kartoffeln in der Pfanne rösten _Raketen Ofen 23 von 32

Kartoffeln in der Gusspfanne auf dem Raketenofen rösten

Kommen wir zum Rumpsteak. Das Steak wird mit ganz wenig Fett in einer Guspfanne auf dem Raketenofen gegart. Hierfür wird die Pfanne hoch erhitzt und anschließend das Steak von beiden Seiten für wenige Minuten goldbraun gegrillt. Das Rumpsteak ist danach von innen noch roh, das ist auch gut so.

Black Angus Steak in der Gusspfanne _Raketen Ofen 22 von 32

Steak in der Gusspfanne von beiden Seiten scharf anbraten

Jetzt nimmst du das Steak aus der Pfanne und platzierst in einer ca. 0,5 cm dicken Schicht das Champignon-Topping flächendeckend auf der Oberseite deines Rumpsteaks.

Champignon Kruste auf dem Steak _DSC 5750

Topping auftragen

Für den nächsten Schritt habe ich jetzt meinen Elektro Oberhitzegrill benutzt, denn das Topping mit dem Panko Mehl soll jetzt schön angeröstet werden. Du kannst aber genauso gut einen Backofen mit Oberhitze verwenden, deinen Grill oder am Ende einen Crème Brûlée Brenner, um das Topping goldbraun zu rösten.

Rumpsteak mit Topping im Oberhitzegrill _Otto Wilde Grillers E OFB

In jedem Fall sollte das Steak, wenn das Topping goldbraun ist, bei circa 100-150 Grad Celsius indirekt bis zur gewünschten Kerntemperatur gegart werden. Bei mir waren das 54 Grad, also medium rare, denn so liebe ich mein Steak. Ich empfehle ein Grillthermometer zu nutzen, um die Kerntemperartur zu überwachen.

Am Ende kann dann angerichtet werden. Was soll ich sagen.. ein Traum, schau es dir an! Das Fleisch war saftig, gleichmäßig gegart und hatte eine tolle Kruste aus geröstetem Panko und Champignons.

Rumpsteak mit Champignon Kruste _Raketen Ofen 26 von 32

Hier siehst du das Steak noch mal von Nahem. Ein für mich perfekter Gargrad!

Rumpsteak medium rare _Raketen Ofen 28 von 32
Rumpsteak _Raketen Ofen 32 von 32

Fazit:

Ein super Topping für das Rumpsteak. Das Fleisch war ohnehin in gewohnter Qualität der Beilerei, mit dem Topping aus Champignons, Panko und Cheddar, aber so richtig lecker. Die Zubereitung auf dem Raketenofen war ebenfalls unproblematisch und hat richtig Spaß gemacht. Wenn du noch mehr zum Raketenofen erfahren möchtest, schaue einfach in den Raketenofenbeitrag.

 

BBQ-Toro Raketenofen Rakete #3 | Edelstahl Rocket Stove für Dutch...
  • EINZIGARTIGE EIGENSCHAFTEN | Rauchfreie Flamme ohne Funkenflug - Der Raketenofen bietet eine konzentrierte Wärmegewinnung und Verteilung der Hitze und ist auch bei windigem Wetter einsetzbar. Im Gegensatz zu offenem Feuer beim Grillen geht hier keine Hitze verloren und Sie können somit die Kochzeit minimieren.
  • UMWELTFREUNDLICH & NACHHALTIG | Der sauberste und energieeffizienteste Ofen ist der Raketenofen. Nahezu ALLES können Sie verbrennen. Holz, Grillkohle, Äste, Baumschnitte, Tannenzapfen sowie Pellets - so macht die Outdoor-Küche Spaß.
  • VIELSEITIGE EINSATZMÖGLICHKEITEN | Die Rakete eignet sich ideal für die Verwendung im Freien, auf Ihrer Terrasse, im Garten, Hof oder beim Camping und ermöglicht Ihnen ein traditionelles Kochen mit z.B. Dutch Oven, Gusspfanne und Gusstopf.
  • BESONDERES HIGHLIGHT | Sie können diesen Raketenofen von unten und von oben befeuern, ganz nach Ihrem Belieben. Die Luftzufuhr lässt sich mit einem USB Gebläse inkl. Kabel und Stromstecker mittels 3 Stufen regulieren.
  • GESCHENKIDEE| Das ideale Geschenk egal ob für Frauen oder Männer. Überraschen Sie Ihre Liebsten mit diesem hochwertigen Raketenofen.

 

Rumpsteak mit Champignons Topping _Raketen Ofen 29 von 32 150x150
Rumpsteak vom Black Angus Rind (G.O.P) mit Champignon Cheddar Kruste
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Rumpsteak mit Champignon-Cheddar Kruste und gerösteten Kartoffeln
    Rumpsteak mit Champignons Topping _Raketen Ofen 29 von 32 150x150
    Rumpsteak vom Black Angus Rind (G.O.P) mit Champignon Cheddar Kruste
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Rumpsteak mit Champignon-Cheddar Kruste und gerösteten Kartoffeln
      Zutaten
      Portionen:
      Einheiten:
      Anleitungen
      1. Steak mit grobem Meersalz einreiben und 30 Minuten ziehen lassen. Champignons in Scheiben schneiden, Knoblauch aus der Schale holen und leicht andrücken. Cheddarkäse reiben.
      2. In einer Gusspfanne, Butter erhitzen und unter Hinzugabe des Thymian, Knoblauch und Champignons in die Gusspfanne geben und die Champignons goldbraun anrösten. Die angerösteten Champignons in einem Mixer zusammen mit dem Panko, Crème Fraîche und dem Cheddar zu einer groben Masse zusammenmixen.
      3. Kartoffeln ungeschält im Wasser vorgaren und anschließend in der Gusspfanne, in der auch die Champignons gebraten wurden anrösten. Bis zum Servieren warm stellen.
      4. Das Steak in einer Gusspfanne unter hoher Hitze von beiden Seiten golbraun anrösten. Steak aus der Pfanne nehmen und die Topping-Masse aus Champignons, etc. ca. 0,5cm dick auf das Steak auftragen. Im Oberhitzegrill, Oberhitze im Backofen, Crème Brûlée Brenner oder bei kurzfristig hoher Hitze im Grill das Topping leicht anrösten. Das Steak insgesamt dann bei niedriger Hitze auf den gewünschten Garpunkt bringen und danach mit den Kartoffeln servieren.

      author-avatar

      Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

      No Replies to "Rumpsteak vom Black Angus Rind (G.O.P) mit Champignon Cheddar Kruste"

        Leave a reply

        Ich stimme zu.

        Your email address will not be published.