Rosmarin Portwein Zwiebeln aus dem Kräuterheu

Beilagen zum Grillen gehören einfach dazu. Deshalb zeige ich dir mit den Rosamrin Portwein Zwiebeln aus dem Kräuterheu eine super schön anzuschauende und vor allem leckere Beilage vom Grill. Die Idee dazu, die ich dann nach meinem Gusto umgesetzt habe, stammt aus dem  kürzlich vorgestellten „Toms Grillwerkstatt„, das neue Grillbuch von Tom Heinzle.

Zwiebeln zum Grillen

Zwiebeln zum Grillen sind insgesamt ja sehr beliebt und dabei auch noch super gesund! Im Gegensatz zu ihren gelben Verwandten ist die rote Zwiebel etwas milder. Da Zwiebeln von Natur und in rohem Zustand sehr hart sind, müssen sie zumeist etwas länger gegart werden, um weicher zu werden. Auch beim Grillen ist die rote Zwiebel vielfältig einsetzbar. Das fängt damit an, dass du sie einfach in einem Päckchen aus Aluminiumfolie mit etwas Olivenöl und Pfeffer evtl. zusammen mit einem Fetakäse dünsten kannst oder aber eine ganze Zwiebel aushöhlen und mit Hackfleisch füllen.
Eines meiner Lieblingsrezepte sind Portweinzwiebeln, die rocken richtig und passen so ziemlich zu allem! Für unser heutiges Rezept habe ich rote Zwiebeln zunächst unter hoher Hitze angegrillt und anschließend in einer Kräuterheu Holzschale gar gezogen. Wie das im Details aussieht und welche Zutaten benötigt werden, erfährst du jetzt hier.

Zutaten Grillzwiebeln zwiebeln_Zutaten Zwiebeln

Zutaten gegrillte Zwiebeln

Zubereitung Zwiebeln vom Grill

Zunächst einmal entfernst du die äußere Schale von den roten Zwiebeln. Anschließend werden die Zwiebeln wie auf dem Foto zu sehen ist, halbiert. Damit die Zwiebeln auf einem Brett oder später auch dem Teller nicht umfallen, schneidest an der halbrunden Seite der Zwiebel unten ein kleines Stück weg, so dass sie auf der begradigten Fläche stehen kann.

Grillzwiebeln zwiebeln_Zwiebeln halbieren

Ich habe für das Anrösten der Zwiebeln einen Beefer benutzt, darin geht das in wenigen Sekunden. Wenn du einen Gasgrill oder Kugelgrill benutzt, kannst du die Zwiebeln bei sehr hoher Temperatur (>250 Grad) über direkter Hitze etwas anrösten. Ich denke das funktioniert auch prima auf einer Gussplatte oder Gusspfanne.

Rote Zwiebeln im Beefer zwiebeln_Zwiebeln im Beefer

Wenn das erledigt ist, träufelst du die Hälfte des Portweins über die Zwiebeln. Die zweite Hälfte benötigen wir gleich noch. Anschließend die mit Portwein benetzten roten Zwiebeln in die Kräuterheu Kiste stellen und bei 180-200 Grad indirekter Hitze bei geschlossenem Deckel im Grill garen. Ich habe hierfür meinen Traeger Pro Series „34 Pellet Smoker benutzt. nach circa einer Stunde kann du die Zwiebeln vom Grill holen.

Portwein Marinade zwiebeln_Portwein   ber Zwiebeln

Jetzt den restlichen Portwein über die Schnittflächen der Zwiebel gießen. Die Schnittflächen werden mit ein wenig frisch gemahlenem Pfeffer und geräuchertem Papirkapulver bestreut. Dann den Ziegenkäse in passende Stücke reißen (evtl. ausstechen, wie auf dem Foto zu sehen) und auf die Zwiebel legen. Anschließend die Kräuterheu Kiste mit den Zwiebeln wieder zurück in den Grill stellen und für weitere 10 Minuten garen lassen.

In der Zwischenzeit die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und mit einem Messer klein hacken. Wenn der Käse leicht angeschmolzen ist, die Kräuterheu Kiste aus dem Grill holen und die Zwiebeln nochmal  mit ein wenig geräuchertem Paprikapulver, groben Meersalz und dem gehackten Rosmarin würzen.

Zwiebeln im Kreuterheu zwiebeln_Zwiebeln Kreuterheu

Fertig sind deine Portwein Zwiebeln mit Ziegenkäse und können jetzt serviert werden. Am besten direkt aus der Kräuterheu Kiste, das macht sich richtig gut auf dem Tisch! Ich habe diese zu einer im Pelletsmoker geräucherten Lammkeule als Beilage serviert und das hat sehr gut zusammen gepasst!

Fazit:

Wie eingangs schon erwähnt, die Idee stammt von Tom Heinzle und das Zwiebel Rezept ist auch in seinem neuen Buch Toms Grillwerkstatt. Ich habe das Rezept etwas für mich angepasst und ob im Original oder nach meiner Variante, einfach super lecker und leicht  zuzubereiten! Mit etwas Brot eignet sich dieses Zwiebel Rezept auch als Fingerfood bzw. Vorspeise vom Grill.

Toms Grillwerkstatt zwiebeln_611J5wWR9 L
8 Bewertungen
Toms Grillwerkstatt
  • Tom Heinzle
  • Herausgeber: Dorling Kindersley
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Rote Zwiebeln Portwein Ziegenkäse Kräuterheu zwiebeln_Rote Zwiebeln Portwein Ziegenk  se 150x150
Rosmarin Portwein Zwiebeln aus dem Kräuterheu
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
    Portionen Vorbereitung
    2 Personen 10 Minuten
    Kochzeit
    60 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2 Personen 10 Minuten
    Kochzeit
    60 Minuten
    Rote Zwiebeln Portwein Ziegenkäse Kräuterheu zwiebeln_Rote Zwiebeln Portwein Ziegenk  se 150x150
    Rosmarin Portwein Zwiebeln aus dem Kräuterheu
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
      Portionen Vorbereitung
      2 Personen 10 Minuten
      Kochzeit
      60 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      2 Personen 10 Minuten
      Kochzeit
      60 Minuten
      Zutaten
      Portionen: Personen
      Einheiten:
      Anleitungen
      1. Zwiebeln schälen und wie auf dem Foto zu sehen halbieren. Von der unteren halbrunden Hälfte ein kleines Stück abschneiden, damit die Zwiebeln stehen.
      2. Zwiebeln im Beefer oder auf der Gussplatte, heißen Pfanne, etc. die Schnittflächen bei sehr hoher Temperatur anrösten.
      3. Nach dem Anrösten die Hälfte des Portwein über die Schnittflächen gießen und die Zwiebeln in eine Kiste mit Kräuterheu stellen. Die Zwiebeln bei 180-200 Grad indirekter Hitze im Grill weich garen. Nach circa einer Stunde kannst du die Zwiebeln vom Grill holen.
      4. Den restlichen Portwein über die Zwiebeln gießen und mit ein wenig frisch gemahlenen Pfeffer und geräuchertem Paprikapulver bestreuen. Dann den Ziegenkäse (evtl. passend ausstechen) auf die Schnittflächen legen und die Kräuterheukiste mit den Zwiebeln wieder für circa 10 Minuten zurück in den Grillstehen.
      5. In der Zwischenzeit Rosmarinnadeln mit dem Messer klein hacken. Nach den 10 Minuten sollte der Käse leicht angeschmolzen sein. Aus dem Grill holen und noch mal ein wenig Paprikapulver, grobes Meersalz und gehackte Rosmarinnadeln auf über den Käse geben, anschließend servieren.

      author-avatar

      Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

      No Replies to "Rosmarin Portwein Zwiebeln aus dem Kräuterheu"

        Leave a reply

        Your email address will not be published.