Portweinzwiebeln

Ich hatte in der Vergangenheit mal das Steakbaguette vorgestellt. Die darin vorkommenden Portweinzwiebeln sind so geil, dass ich sie nochmal separat hier einstelle. Als Topping eignen sich die Portweinzwiebeln nicht nur beim Steakbaguette, sondern ebenso z.B. auch auf einem Burger, Schweinefilet oder oder oder. Einfach genial das Zeug, zum reinsetzen! Wie die zubereitet werden, lest ihr jetzt. Du solltest dir schon mal eine Gußpfanne, ein Schneidbrett und ein scharfes Messer zurecht legen.

Zutaten:”Zutaten”]

  • 3 mittelgroße rote Zwiebeln in Ringe geschnitten
  • 50g Butter
  • 2 EL Wasser
  • 30g braunen Zucker
  • ½ EL Majoran getrocknet
  • ¾ EL Thymian getrocknet
  • 120ml Portwein
  • 1 Schuss Rotweinessig
  • Salz und Pfeffer

[directions title=”Zubereitung”]

  1. Zunächst die Zwiebeln in Scheiben, bzw. Ringe schneiden.
  2. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebeln darin dünsten, bis sie schön glasig sind.
  3. In der Zwischenzeit den Zucker in zwei Esslöffel kochendem Wasser in einem Topf leicht karamellisieren.
  4. Den Zucker mit dem Portwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen.
  5. Die Zwiebeln und Gewürze hinzufügen und weiter einkochen bis die Flüssigkeit fast verkocht ist.
  6. Mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Rotweinessig abschmecken.

Die Portweinzwiebeln können dann in ein Einweckglas umgefüllt werden, und nach dem Auskühlen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

portweinzwiebeln portweinzwiebeln_IMG 7829

Die fertigen Zwiebeln

 

Fazit:

Wie oben angesprochen, das Zeug ist der Knaller und vielseitig verwendbar. Probiert es einfach mal aus! Auf dem Steakbaguette waren sie der Hammer! Passt auch zum Burger, Sandwich und X anderen Gelegenheiten!

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

No Replies to "Portweinzwiebeln"