Artischocken vom Grill – leckeres Rezept mit Dip

Artischocken grillen funktioniert genauso gut, wie die Zubereitung der Artischocken in der heimischen Küche.  Ich behaupte mal die Outdoor zubereiteten Artischocken schmecken sogar noch besser! 😉 Nachdem ich die gegrillten Artischocken mit einem leckeren Dip, der wirklich einfach zuzubereiten ist, meinen Gästen serviert hatte, waren sie ganz hin und weg. Sie sind vom Grill so unglaublich gut! Wie du die Artischocken mit ein wenig Vorarbeit zu einer leckeren vegetarischen Beilage vom Grill verwandelst, zeige ich dir in diesem Rezept. Ich habe am Ende übrigens ein leckeres Rib Eye Steak dazu gegessen. Diese Kombination war richtig klasse.

Artischocken vom Grill – lecker und gesund!

Bevor ich dir zeige wie du im Handumdrehen Artischocken auf dem heimischen Grill zubereitest, noch ein paar Worte zur Artischocke selbst. Sie gehört zu den Korbblütengewächsen und wenn du sie schon mal zum Beispiel auf einer Pizza gegessen hast, wirst du festgestellt haben, dass die Artischockenherzen einen leicht bitteren Geschmack haben. Das ist nicht verwunderlich, denn zu den o.g. Korbblütengewächsen gehören auch der Chicorée und die Endivie, aus denen man zum Beispiel einen leckeren Salat zaubern kann. Diese schmecken auch leicht Bitter, was du durch die entsprechende Verwendung von Zutaten herrlich mit weiteren Geschmacksrichtungen kombinieren kannst. Der Bitterstoff Cynarin ist übrigens nicht nur in diesen drei Lebensmitteln, sondern auch zum Beispiel im Rucola enthalten.

Gegrillte Artischocken artischocken_Artischocken mit Dip und Steak 2 von 20

Das Artischockenherz im inneren, unteren gegenüber dem Stiel liegenden Teil der Artischocke, ist von zarten Blättern umgeben. Oberhalb sitzt in Richtung Stängel das sogenannte Artischockenheu, welches wir für das Rezept entfernen werden, weil es  u.U.  nicht sonderlich genießbar ist, zumindest dann nicht, wenn man keine jungen Artischocken nutzt. Die äußeren Blätter werden je nach weiterer Verwendung ebenfalls entfernt, was für das heutige Rezept aber nicht erforderlich ist, denn wir essen uns einfach von innen nach außen durch.

Die Artischocke ist übrigen überaus gesund, taugt perfekt zum Abnehmen und hat eine reinigende Wirkung. Besser geht es doch kaum oder? Ok, was das Gesunde angeht, solltest du dann evtl. den Dip weglassen, aber sei es drum. Hier kommt jetzt erstmal die Zutatenliste für die Artischocken vom Grill.

Artischocken vom Grill mit Dip artischocken_Artischocken mit Dip und Steak 1 von 20

Zutaten:

Für das Steak:

 

 

Zubereitung:

Wie auf dem Foto zu sehen, habe ich recht große Artischocken verwendet. Ich möchte gern, dass diese möglichst weich sind, weswegen ich sie vor dem Grillen in einem Topf im Wasserdampf weich gedünstet habe. Entweder verwendest du dafür einen speziellen Einsatz für den Kochtopf, oder nimmst einfach ein Sieb im Kochtopf und setzt den Deckel darauf. Ich habe dafür die Kennwood Cooking Chef mit Dünsteinsatz genutzt. Fülle einfach so viel Wasser in deinen Topf, dass das eingesetzte Sieb oberhalb des Wassers sitzt und nicht darin eintaucht. Über dem später leicht kochenden Wasser werden deine Artischocken dann später gedämpft. Vorher müssen jedoch noch ein paar Vorbereitungen gemacht werden.

Artischocken vom Grill mit Dip artischocken_Artischocken mit Dip und Steak 4 von 20

Artischocken halbiert

Artischocken vorbereiten

Zunächst einmal halbierst du die Artischocken. Den Stängel der Artischocke kann man zwar nicht essen, wir lassen ihn aber der Optik halber dran. Im Inneren erkennst du kurz unterhalb des Stängels das Artischockenhaar. Dieses entfernst du großzügig mit einem Teelöffel. Einfach auskratzen, das funktioniert sehr gut. Das untere spitz zulaufende Ende schneidest du etwas weg. Anschließend beträufelst du alle Schnittflächen deiner Artischocken großzügig mit Zitronensaft oder Limettensaft.

Artischocken vom Grill mit Dip artischocken_Artischocken mit Dip und Steak 6 von 20

Artischocken dünsten

Artischocken dünsten

Wie oben beschrieben, werden die Artischocken vor dem Grillen jetzt für 30 Minuten im Dampf des leicht kochenden Wassers zart gedünstet. Nach dem Dünsten lässt du die Artischocken noch kurz etwas auskühlen, bei den derzeitigen winterlichen Temperaturen draußen, sollten 10 Minuten völlig ausreichend sein. Die Schnittflächen pinselst du mit etwas Olivenöl ein und sprenkelst etwas Salz darüber.

Artischocken vom Grill mit Dip artischocken_Artischocken mit Dip und Steak 9 von 20

Artischocken etwas auskühlen lassen

Artischocken grillen und Dip zubereiten

Während des Abkühlens, heizt du deinen Grill auf hohe direkte Hitze auf. Ich habe hierfür einfach meinen Gasgrill verwendet und zwei von drei Brennen voll aufgedreht. Während der Grill aufheizt, kannst du kurz den Dip zubereiten. Hierfür vermischt du einfach Mayonnaise, Harissa, Honig, Salz und Pfeffer in eine Schüssel. Wenn der Dip noch etwas durchziehen soll, kannst du damit natürlich schon eher anfangen.

Artischocken vom Grill mit Dip artischocken_Artischocken mit Dip und Steak 8 von 20

Wenn dein Grill auf Temperatur ist, werden die Artischocken mit der Schnittfläche nach unten über direkter Hitze für ca. 3-5 Minuten, je nach Hitze auf dem Grill, angegrillt. Am Ende erhältst du diese typischen, leckeren Grillstreifen auf der Schnittfläche der Artischocke.

Artischocken vom Grill mit Dip artischocken_Artischocken mit Dip und Steak 11 von 20

Artischocken grillen

Du solltest aufpassen, dass die Grillstreifen auf den Artischocken nicht verbrennen. Also einfach zwischendurch mal gucken wie weit das Anrösten der Artischocke fortgeschritten ist. Nach dem Grillen die Artischocken mit Dip und ggfs. etwas Baguettebrot servieren.

Artischocken vom Grill mit Dip artischocken_Artischocken mit Dip und Steak 15 von 20

 

Weil ich irgendwie auch Lust auf ein Steak hatte, habe ich den O.F.B Otto Wilde Grillers* Oberhitzegrill angeworfen und mir schnell noch ein Steak zubereitet. Es war ein Rib Eye Steak der Beilerei.com*, welches nach dem Grillen eine ganz fantastische Kruste hatte und am Ende auch perfekt zur gegrillten Artischocke mit dem leckeren Dip passte.

Otto Wilde Grillers O.F.B artischocken_Artischocken mit Dip und Steak 10 von 20

Fazit:

Artischocken rocken oder mit anderen Worten: in Kombination mit dem Dip sind die gegrillten Artischocken wirklich großartig und super lecker. Ich weiß gar nicht was ich bevorzugen würde, aber ich bin fast der Meinung, dass die gegrillten Artischocken auch schon als Fingerfood Vorspeise mit ein wenig Brot dazu super geeignet sind! Wie und wofür auch immer, dieses Rezept solltest du unbedingt ausprobieren!

PS: Wenn du wissen möchtest, wie man ein Steak grillt bzw. rückwärts grillt oder ganz Allgemein mehr über das Thema Steak erfahren möchtest, folge einfach den Links.

gegrilltes Steak mit Artischocke artischocken_Artischocken mit Dip und Steak 17 von 20

 

 

 

 

Ribeye Steak mit Artischocke vom Grill artischocken_Artischocken mit Dip und Steak 16 von 20 150x150
Gegrillte Artischocken
Stimmen: 4
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Artischocken vom Grill mit einem leckeren Dip.
    Portionen Vorbereitung
    2 Personen 15 Minuten
    Kochzeit
    35 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2 Personen 15 Minuten
    Kochzeit
    35 Minuten
    Ribeye Steak mit Artischocke vom Grill artischocken_Artischocken mit Dip und Steak 16 von 20 150x150
    Gegrillte Artischocken
    Stimmen: 4
    Bewertung: 4.5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Artischocken vom Grill mit einem leckeren Dip.
      Portionen Vorbereitung
      2 Personen 15 Minuten
      Kochzeit
      35 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      2 Personen 15 Minuten
      Kochzeit
      35 Minuten
      Zutaten
      Portionen: Personen
      Einheiten:
      Anleitungen
      1. Artischocken halbieren und das Artischockenhaar entfernen. Das spitz zulaufende Ende der Artischocke entfernen. Die Artischockenhälften großzügig mit Zitrone beträufeln.
      2. Artischocken im ersten Schritt in einem Topf mit Dünsteinsatz oder Sieb für 30 Min. garen und anschließend für 10-15 Minuten auskühlen lassen. Die Schnittflächen mit etwas Olivenöl bestreichen und mit Salz bestreuen.
      3. Die Zutaten für den Dip, (Mayonnaise, Honig, Harrissa, Paprikapulver, Salz und Pfeffer) vermengen und zur Seite stellen.
      4. Artischocken für 3-5 Minuten mit der Schnittfläche nach unten über direkte Hitze angrillen und dann mit dem Dip und etwas Baguettebrot servieren.

      author-avatar

      Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

      No Replies to "Artischocken vom Grill - leckeres Rezept mit Dip"

        Leave a reply

        Your email address will not be published.

        * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

        Ich stimme zu.