Moesta BBQ Doggie Roast – Der Helfer beim Hot Dog selber machen!

Mit Hilfe des Doggie Roast von Moesta BBQ möchte ich dir heute zeigen, wie man kinderleicht zu Hause Hot Dogs selber macht und dabei den Doggie Roast als praktisches Hilfsmittel nutzen kann. Er wurde mir unlängst zum testen angeboten und da ich ohnehin mal wieder Hot Dogs machen wollte, habe ich mir den Doggie Roast mal näher angesehen.

Was ist ein Doggie Roast?

Bevor ich dir zeige, wie du damit einen leckeren Hot Dog zaubern kannst, zunächst mal zur Frage, was ein Doggie Roast überhaupt ist. Es handelt sich beim Doggie Roast um einen Metallwinkel, den du auf dein Grillrost stellen kannst. Dabei ist der kleine Hot Dog Helfer so gebaut, dass du ihn wie ein Dreieck hinstellst oder aber genau umgekehrt wie ein „V“. Damit er als V auch stehen bleibt, werden einfach zwei Doggie Roast  an den vorgesehenen Stellen miteinander verbunden und hingestellt.

Hier siehst du, wie das auf dem Grill aussieht:

Doggie Roast auf dem Grill doggie roast_Doggie Roast 3 von 6

Doggie Roast einzeln

Die beiden kleinen Krallen kannst du dabei in deinen Grillrost einhaken, so dass der Doggie Roast stabil stehen bleibt. Gleichzeitig dienen diese Krallen und die auf dem anderen Schenkel befindlichen Löcher dazu, die zwei Doggie Roast miteinander zu verbinden. Umgekehrt sieht das dann als „V“  bzw. „W“so aus. Weil ein Halter allein nicht stehen kann, gibt es diese auch direkt im Set.

Doggie Roast Moesta-BBQ doggie roast_IMG 5371

Was kann ich mit dem Doggie Roast machen?

Die Frage die jetzt noch offen bleibt, ist, was mache ich mit dem Doggie Roast jetzt? Die Antwort ist im Grunde ganz simpel. Er ist zum einen dazu da, um dein Hot Dog Bun (Hot Dog Brötchen), nachdem du es aufgeschnitten hast, auf den Innenseiten anzurösten. Der Sinn des Anröstens ist genau wie beim Burger Bun auch, das angeröstete Hot Dog Bun verhindert, dass etwaige Saucen oder Toppings das Hot Dog Brötchen zu schnell durchweichen und du am Ende nur noch Matsche in den Händen hälst. Das ist beim Burger schon immer eine ziemliche Sauerei, kann beim Hot Dog aber genauso enden, je nach dem welche Zutaten du auf deinen Hot Dog packst. Der schöne Nebeneffekt ist, dass das Hot Dog Bun angewärmt wird. Klar du kannst das Hot Dog Brötchen auch durchschneiden und Toasten, aber Hot Dog Buns werden nicht durch geschnitten, sonst haben deine Zutaten keinen Halt mehr. Und dann wird es auf dem Toaster schon schwierig.

Die zweite Sache ist,  durch die „V“ Stellung kannst du deinen Hot Dog oder gleich mehrere wie auf dem Titelbild zu sehen, im Doggie Rost parken um den Hot Dog entweder in Ruhe zu belegen oder aber z.B. nachträglich noch Käse zu schmelzen, so wie ich es hier bei meinem Test Hot Dog gemacht habe.

Doggie Roast Käse schmelzen doggie roast_Doggie Roast 5 von 6

Ich finde den Doggie Roast ziemlich praktisch und wenn du mal mehr als einen Hot Dog zubereitest, nehmen dieses Teile einem echt Arbeit ab. Na klar, zweifelsohne geht das auch alles ohne, aber wenn sich schon mal jemand zu dem Thema Gedanken gemacht hat, warum soll man diesen praktischen Helfer dann nicht auch nutzen.

Doggie Roast als Halter für Temperaturfühler

Eine weitere Funktion, die der Doggie Roast so ganz neben bei auch erfüllt ist, er dient als Halterung /Clip für den Temperaturfühler. Kennst du das Problem, du hast ein Garraumthermometer, welches zu zum Beispiel bei der Zubereitung der sogenannten Long Jobs auf Rosthöhe in deinem Grill befestigen willst, aber dein Thermometer hat keinen Clip zum Befestigen oder der Clip ist mal wieder verschwunden? Auch hierfür kannst du den Doggie Roast nutzen. Mitten durch die beiden Platten gehen nämlich Löcher wo du den Temperaturfühler hindurch stecken kannst. Das ist eine super Idee und vor allem so ein großer Halter geht auch nicht verloren!? 😉

Thermofühlerhalter doggie roast_Halter f  r Thermof  hler 2

Ich habe früher auch gern mal eine Kartoffel dafür benutzt, bis mir auf einer Grillmeisterschaft mal aufgefallen ist, dass das eher suboptimal zu sein scheint um nicht zu sagen totaler Blödsinn. Du solltest niemals eine Kartoffel als Ersatz für einen Halteclip nehmen! Diese sorgt dafür, dass die falsche Temperatur angezeigt wird. Was auch immer du aber sonst dafür nimmst, wenn du einen Doggie Roast hast, kannst du diesen dafür prima einsetzten.

Doggie Roast als Spießhalter

Nicht zuletzt kannst du den Doggie Roast auch als Spießhalter (Mangal Grill) verwenden. Oben in der Kante siehst du kleine Schlitze. Hier kannst du einfach deine Spieße auflegen und somit mit dem Doggie Roast auch Spießgrillen. Das Praktische dabei ist, dass du die beiden Doggie Roast so hinstellen kannst, wie du möchtest, also in Abhänigkeit der Länge deiner Spieße und der Menge die du darauf gemacht hast.

Moesta-BBQ DoggieRoast - der Hotdog Röster (2er Set) doggie roast_51Zvv 2BXQ3sL
19 Bewertungen
Moesta-BBQ DoggieRoast - der Hotdog Röster (2er Set)
  • Hotdoggriller für Hotdog Brötchen und Fisch aus 100% Edelstahl, Kooperation mit Westwood-BBQ und KlausGrillt
  • Röstet das Hoddogbrötchen von innen, indem man das aufgeschnittene Brötchen auf das heiße Metall gibt
  • Überbackt das Brötchen, indem man mehrere DoggieRoast zusammensteckt und das Brötchen in die entstandene Aussparung legt
  • Zusatzfunktionen als Themometerhalter
  • Für die richtige Positionierung des Temperaturfühlers auf Garguthöhe

Mein Fazit zum Doggie Roast

Ich finde den Doggie Roast gelungen und er hat mir für diesen Bericht, wo ich gleich mehrere Hot Dogs zubereitet habe sehr geholfen. Was mich überzeugt hat, ist die Ablage-Funktion, denn da kann man den Hot Dog bestücken, überbacken und ablegen ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass diese umfällt! Aber genauso die Möglichkeit den Temperaturfühler dort hinein zu stecken, wie den Doggie Roast als Grillspießhalter zu nutzen, finde ich überzeugend! Sehr gutes Grillgadget!

Wenn du Erfahren möchtest, wie du so richtig geile Hot Dog Brötchen (Hot Dog Buns) selber machen kannst und wenn du magst auch deine Hot Dog Würstchen selber machen kannst, dann schau dir mal die nachfolgenden Links an! Außerdem verlinke ich dir hier noch ein zwei Ideen für leckere Hot Dogs! Viel Spaß beim nachbauen und experimentieren.

Hot Dog Rezept 1

Hot Dog Rezept 2

Hot Dog Buns

 

Hot Dog Brötchen doggie roast_Doggie Roast 2 von 6

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

No Replies to "Moesta BBQ Doggie Roast - Der Helfer beim Hot Dog selber machen!"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.