Vegetarisch gefüllte Paprika vom Grill – vegetarisches Grillrezept

Vegetarisch gefüllte Paprika ist mal eine tolle Alternative zu den weit verbreiteten mit Hackfleisch gefüllten Paprika. Mal abgesehen davon schmecken mir die mit Hackfleisch auch nicht so besonders. Da gefallen mir vegetarisch gefüllte Paprika schon viel besser, weil sie einfach abwechslungsreicher sind. Da du vielleicht auch immer mal wieder Gäste dabei hast, die nicht so viel oder gern Fleisch essen, ist vegetarisch gefüllte Paprika ein klasse Lösung. Die schmecken nämlich großartig und deine Vegetarier werden sich freuen. Auch optisch ist dieser Beilage vom Grill ein Hingucker und schafft alle Voraussetzungen für einen gemütlichen Grillabend. Und das schöne ist, die vegetarisch gefüllten Paprika sind ganz leicht zuzubereiten. Lass uns anfangen, hier sind die Zutaten für diese leckeren vegetarisch gefüllten Paprikaschoten.

Zutaten

  • 3 ganze Paprika rot
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 Feta Käse
  • 8 Minitomaten
  • frische Basilikum Blätter
  • Olivenöl (gutes Olivenöl nehmen)
  • Mediterrane Gewürze (z.B. Italienische Kräuter)

 

Zubereitung

  1. Zunächst bereit ihr den Grill für indirekte Hitze ca. 200 Grad vor. (Tutorial direktes und indirektes Grillen – Wie grillt man richtig!)
  2. In der Zwischenzeit die Paprika genau am Strunk halbieren und das Innenleben vorsichtig entfernen.
  3. Jetzt die Zucchini vierteln und in einer Schüssel kurz mit Olivenöl benetzten.  Die Zucchiniviertel werden dann in einer Grillpfanne, wenn der Grill schon soweit ist oder aber in einer Gusspfanne (darin werden sie einfach super) auf dem Herd ein paar Minuten von beiden Seiten angeröstet.
  4. Die Minitomaten halbiert oder drittelt ihr einfach, den Fetakäse aufschneiden und würfeln.
  5. Jetzt kann die Paprika vegetarisch gefüllt werden. Einfach Tomaten und Zucchini in die Paprikahälften füllen, etwas vom Gewürz dazugeben und als Topping den Fetakäse darüber verteilen.
  6. Jetzt, wenn der Grill die richtige Temperatur hat, die Paprikahälften auf der indirekten Seite für ca. 20 Min. garen lassen. Zwischendurch mal gucken, dass die Paprika nicht zu weich wird. Sie sollte noch Biss haben!
  7. Vor dem Servieren noch etwas von den Basilikum Blättern  und eine Prise von den leckeren italienischen Kräutern darüber verteilen, das war es auch schon.

[adrotate banner=”86″]

Fazit:
Vegetarisch gefüllte Paprika sind eine Hammer-Beilage zum Grillen. Das war super lecker und musst du unbedingt testen! Ich könnte mir auch noch 1001-Variation davon vorstellen, mit Champignons, etwas Knoblauch, und und und…
Wenn ihr die gefüllten vegetarischen Paprika mal nachgebaut habt oder geändert, schickt mir ein Foto auf die Facebookseite von LivingBBQ.de

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

1 Reply to "Vegetarisch gefüllte Paprika vom Grill - vegetarisches Grillrezept"

  • comment-avatar
    Mo 26. Juli 2017 (14:00)

    Super tolles Rezept! Gerade zum ersten Mal auf deinen Blog gestoßen und ich muss sagen dieser gefällt mir echt gut! Werde das Rezept definitv in der nächsten Zeit mal ausprobieren und hier noch das ein oder andere Mal vorbei schauen!
    LG

Leave a reply

Ich stimme zu.

Your email address will not be published.