Campingaz Master 4 Series Classic SBS – Unboxing, Vorstellung und Test des neuen Gasgrills

Den Zusammenbau, Test und die Bewertung des Campingaz Master 4 Series Classic SBS möchte ich dir in diesem Beitrag vorstellen. Auch im Jahr 2017 habe ich  mir mal einen neuen Gasgrill aus dem Hause Campingaz näher angesehen. Mit dem neuen Campingaz Master 4 Series Classic SBS hat sich die Fa. Campingaz einiges vorgenommen und möchte gern in die Liga der bekannten Marken Grills aufsteigen. Bereits im letzten Jahr hatte ich euch den Campingaz 3 Series Classic EXS  vorgestellt und auch da hat man schon gemerkt, dass Campingaz sich vom „graue Maus Image“ verabschiedet hat, um den gestiegenen Ansprüchen der Verbraucher in Sachen Grillgeräte gerecht zu werden.

Campingaz Master 4 Series Classic SBS

Die Fa. Campingaz mich gebeten, mir mal den Campingaz Master 4 Series Classic SBS anzusehen, was ich natürlich gern getan habe. Der Master 4 Series Classic SBS ist einer von 5 Grillgeräten aus der Master Serie, die bei Campingaz in 2017 neu ins Sortiment gekommen ist. Neben dem Master 4 Series SBS gibt es noch die nachfolgenden weiteren Modelle:

  • Master 4 Series Woddy Gasgrill
  • Master 3  Series Classic Gasgrill
  • Master 3 Series Woddy Gasgrill
  • Master Plancha EX

Bevor ich dir den Grill aber nun näher vorstelle, möchte ich dir erstmal zeigen wie der Grill bei mir angekommen ist und wie er aufgebaut wird. Dabei kann man schon einige Features des Grills erkennen. Im letzten Jahr habe gute 2 Stunden für den Aufbau benötigt, insofern war ich schon gespannt wie sich das dieses Jahr gestaltet, zumal der Campingaz Master 4 Series Classic SBS noch mal eine ganze Ecke größer ist. Legen wir also los.

Unboxing des Campingaz Master 4 Series Classic SBS

Da stand er dann plötzlich bei mir auf dem Grundstück. Auf einer Europalette sauber verpackt wurde mir der Campingaz Master 4 Series Classic SBS angeliefert.

Karton Campingaz Grill campingaz master 4 series classic sbs_Karton Campingaz

Den Karton mit dem Grill habe ich dann erstmal auf den Rasen gezogen und dann angefangen auszupacken. Wie im letzten Jahr auch, haben die Verpackungsingenieure wieder ganze Arbeit geleistet und Karton Tetris gespielt. Alle Teile sind sauber und nach Nummern in kleineren Kartons rund um die Grilleinheit und den Deckel verteilt und sorgen dafür, dass beim Transport nichts verrutscht oder beschädigt werden kann.

Verpackung des Gasgrill campingaz master 4 series classic sbs_Campingaz Master 4 Series Classic SBS

Ich habe die Teile erstmal alle ausgepackt und ausgebreitet, um mir einen Überblick zu verschaffen. Beim Auspacken gab es übrigens direkt das erste Highlight, der Campingaz Master 4 Series Classic SBS wird mit einem Bluetooth Grillthermometer ausgeliefert. Da bin ich doch schon mal gespannt! Optisch macht es jedenfalls schon mal einen schicken Eindruck!

Campingaz Bluetooth Grill Thermometer campingaz master 4 series classic sbs_Kartoninhalt Campingaz Master 4 Series Classic SBS

Was mir wie beim letzten mal auch schon sehr gut gefallen hat ist die Aufbewahrung der Schrauben zum Zusammenbau. Diese sind wieder in einem Display verpackt, welches hinten die Buchstaben A-E aufgedruckt hat. In der Aufbauanleitung steht dann an entsprechender Position der entsprechende Buchstabe, dessen Schrauben man gerade benötigt! Einfach top und super einfach. So gibt es keine Ratespiele beim Aufbau.

Schrauben Blister Campingaz Master 4 Series Classic SBS campingaz master 4 series classic sbs_Schrauben Campingaz Master 4 Series Classic SBS

Mir ist aufgefallen, dass Campingaz beim Master 4 Series Classic SBS etwas mehr Vormontage als beim 3 Series Classic EXS vorgenommen hat. Das fand ich sehr gut, so geht das Ganze etwas schneller von der Hand.

Zu Beginn wird zunächst der Unterschrank zusammengebaut. Es steht zwar in der Anleitung, der Grill soll mit zwei Personen aufgebaut werden, das geht jedoch auch sehr gut allein, wenn man etwas vorsichtig ist. Die Rollen unter dem Grill machen einen stabilen Eindruck und sie werden nur eingeschraubt. Wenn der Rahmen und die Rollen montiert sind, kann der Grill auf die Rollen gestellt werden.

title
title
title

Im nächsten Schritt wird Chassis mit den Brennern montiert. Auch hier ist mit wenigen Schrauben eine Verbindung hergestellt. Die Maßhaltigkeit fand ich insgesamt sehr gut. Das hat alles prima gepasst.

Bedienpanel Campingaz Master 4 Series Classic SBS campingaz master 4 series classic sbs_Bedinpanel Campingaz Master 4 Series Classic SBS

Nachdem der Deckel dann auch mit den beiden Schrauben befestigt wurde, kann damit begonnen werden die Seitentische zu montieren. Unter dem rechten Seitentisch, in diesem ist auch das Kochfeld, werden die Zünder verkabelt.

Campingaz Master 4 Series Classic SBS campingaz master 4 series classic sbs_Deckel montiert

Jetzt kommt schon der Endspurt. Zwei Stabilisiationswinkel, sowie die Leiste mit dem Verschlussmagneten für die Türen und die Türen selbst müssen noch montiert werden.

  • campingaz master 4 series classic sbs_Winkel Unterschrank
  • alt
  • campingaz master 4 series classic sbs_Technik Campingaz Master 4 Series Classic SBS

Zum Finale, werden noch die Wannenbleche, die Brennerabdeckungen und zum Schluss noch der Grillrost und die Gussplatte eingesetzt.

title
title
title

 

Da steht er nun der neue Campingaz Gasgrill und ich muss sagen, das ich ihn echt chic finde. Er macht einen sehr wertigen Eindruck. Der Zusammenbau hat ca. 1.45 Minuten gedauert und ist im Grunde auch allein gut zu schaffen.

Campingaz Master 4 Series Classic SBS (2) campingaz master 4 series classic sbs_Campingaz Master 4 Series Classic SBS 2

Campingaz Master 4 Series Classic SBS im Detail

Nach dem Aufbau, möchte ich dir den Gasgrill mal etwas näher vorstellen. Laut Hersteller hat der Grill das nachfolgende Gewicht und Abmessungen:

  • Gewicht: 78.3 kg
  • Maße offen (BxTxH): 160 x 69 x 151 cm
  • Maße geschlossen (BxTxH): 160 x 63 x 120 cm

Ich finde, das sind stattliche Maße und mein Nachbar der mich beim Aufbau kurz besucht hatte, sagt sofort „was für ein Schiff!“. Ok, größer geht immer aber in der Tat, der Grill bietet ordentlich Grillfläche! Diese wird durch den Hersteller wie folgt beziffert:

  • Größe Grillfläche: 3.500 cm²
  • Maße Grillfläche: 78 x 45 cm

Campingaz hat den 4er aus der Masters Serie mit 4 Edelstahlbrennern auf die es 5 Jahre Garantie gibt, ausgestattet und darüber hinaus mit einem zusätzlichen Brenner, um mit noch höherer Hitze schöne Röstaromen auf das Fleisch zu zaubern. Dieser zusätzliche Brenner ist die Searing Boost Station (SBS). Hier kannst du ein Steak perfekt garen, in dem du es zunächst mit hoher Hitze angrillst und dann später indirekt gar ziehst, bzw. auch umgekehrt (Reverse Sear). Die 4+1 Brenner schaffen insgesamt 16.7 kW. Der Seitenkocher bringt 2,8 kW.

Die Drehknebel sind wie beim Modell im letzten Jahr auch, in einem schicken blau beleuchtet und zeigen durch die Beleuchtung gleichzeitig an, das die Gaszufuhr offen ist. Die Funktionsweise des InstaStart System ist wie folgt: Von der Nullstellung auf 12 Uhr dreht man den Knauf gegen den Uhrzeigersinn, bis man die Funken der Pietzozündung hört. Nach dem Zünden dreht man den Drehknauf weiter in die gewünschte Position (9 Uhr Max 5 Uhr Min).

Campingaz Master 4 Series Classic SBS campingaz master 4 series classic sbs_Knebel Campingaz Master 4 Series Classic SBS
Die Drehregler haben einen gute Haptik und die Zündung funktioniert ohne Murren, so muss das sein. Einziger Kritikpunkt den ich hätte, ist, es kann beim drehen des Drehknebels sehr leicht passieren, dass man diesen im Uhrzeigersinn von der Stellung „Maximal“ wieder in die Zündstellung dreht, weil hier kein Widerstand zu spüren ist. Wünschenswert wäre es für mein Dafürhalten, wenn es hier eine leichte Begrenzung gäbe. Insgesamt tut das dem Zündsystem aber keinen Abbruch!

Der Grill ist mit dem Culinary Modular System (CMS), einem zweiteiligen Grillrostsystem aus emailliertem Guss ausgestattet. Hierbei hat man meinen Ruf von letztem Jahr augenscheinlich erhört, denn es wurde auf die verschnörkelten Applikationen im Gussrost verzichtet. Das zweiteilige System besteht auf der linken Seite aus einem üblichen Gussrost und auf der rechten Seite aus einer Gussplatte die gewendet werden kann. Dabei gibt es eine glatte Seite und eine geriffelte Seite. Der Grillrost beinhaltet das oben genannte CMS, hier kann der innere Ring herausgenommen werden um z.B. eine Pfanne, einen WOK, einen Pizzastein, etc. , welche es als Zubehör gibt, eingesetzt werden. Außerdem verfügt der Grill über ein zweigeteiltes Ablagerost bzw. Warmhalterost.

Der Campingaz Master 4 Series Classic SBS verfügt über zwei Seitentische, die beide starr befestigt sind und ca. 50 kg tragen!  Der Seitenkocher ist wie bisher auch mit einem versenkbaren Deckel ausgestattet ist und wurde im rechten Seitentisch untergebracht.

Campingaz Master 4 Series Classic SBS campingaz master 4 series classic sbs_kein Scheunentor

kein Scheunentor

Der Deckel besteht aus Edelstahl und ist doppelwandig, so dass hier die Hitze nicht so schnell entweicht. Zu meiner großen Freude, wurde das Scheunentor an der Rückseite des Grills, welches ich im letzten Jahr noch bemängelt habe, geschlossen. Die Türen sind ebenfalls aus Edelstahl und doppelwandig gebaut. An den Innenseiten der Türen sind kleine Haken, an denen Zubehör aufgehängt werden kann.

Campingaz Master 4 Series Classic SBS campingaz master 4 series classic sbs_Innenseite T  re

Der Unterwagen verfügt wie im letzten Jahr auch über eine Vertiefung, so dass hier eine 11 kg Gasflasche Platz findet. Last but not least hält Campingaz weiter an der InstaClean Funktion fest. Die chrombeschichteten Innenbleche, also die Grillwanne, können zur Reinigung komplett entnommen und in der Spülmaschine gereinigt werden, genauso wie die emaillierten Gussroste. Auf diese Art und Weise kann man zwischendurch mal Großreinemachen.

Campingaz Bluetooth Thermometer Master 4 Series Classic SBS campingaz master 4 series classic sbs_Thermometer Campingaz Master 4 Series Classic SBS

Als Highlight hat Campingaz dem Master 4 Series Classic SBS ein Bluetooth Grillthermometer spendiert. Die Reichweite wird mit 50 Meter im Freien angegeben. Das Grillthermometer ist mit zwei Fühlern ausgestattet. Etwas schwach fand ich die Tatsache, dass die 4 benötigten Baterien vom Typ AA nicht im Lieferumfang enthalten waren. Die dazugehörige App gibt es kostenlos zum Download.

BT Thermometer Campingaz Master 4 Series Classic SBS campingaz master 4 series classic sbs_Batteriefach Bluetooth Grillthermometer

Hier zusammengefasst noch mal die Daten die von Campingaz selber angegeben werden:

  • Größe Grillfläche: 3.500 cm²
  • Maße Grillfläche: 78 x 45 cm
  • Brenner: Edelstahl-Rohrbrenner AISI 304
  • Anzahl Brenner: 5
  • Leistung: 16.7 kW + 2.8 kW
  • Gasverbrauch: 1194 g/h + 200 g/h
  • Campingaz InstaClean® System: ja, verchromt
  • Material der Grillfläche: Emailliertes Gusseisen
  • Zusammensetzung Grillfläche: Grillrost und Kontaktgrillplatte
  • Basis für Culinary Modular Zubehör: Ja
  • Warmhalterost: 2 Stück à 15 x 35.5 cm
  • Drehspießfunktion: Ja
  • Beleuchtete Kontrollknöpfe: Ja
  • Höhe Grillfläche: 95.6 cm
  • Zündung: InstaStart®
  • Temperaturanzeige: Ja
  • Seitenablagen: 2
  • Abklappbare Seitenablagen:
  • Seitenkocher: 1
  • Deckelmaterial: Edelstahl
  • Wagenmaterial: Stahl
  • Wagenkonfiguration: geschlossener Schrank mit 2 Türen
  • Räder: 4, davon 2 mit Feststellbremse
  • Gasflaschenplateau: Ja
  • Gewicht: 78.3 kg
  • Maße offen (BxTxH): 160 x 69 x 151 cm
  • Maße geschlossen (BxTxH): 160 x 63 x 120 cm

Der subjektive Eindruck

Nach den weitestgehend objektiven Punkten, komme ich jetzt zu meinen subjektiven Eindrücken. Bereits beim Zusammenbau war mir die Maßhaltigkeit des Grill positiv aufgefallen. Ich musste an keiner Stelle ziehen schieben oder drücken, damit die Teile zusammen passten. Hier hat alles exakt gesessen. Auch beim Einbau der Türen war im Grunde keine Korrektur nötig, diese saßen ausgezeichnet im Rahmen und die Spaltmaße waren gut. Das fand ich sehr positiv. Schon beim Zusammenbau habe ich mal am Grill herumgerappelt und festgestellt, dass dieser einen sehr stabilen Eindruck macht. Dies hat sich später weiter bestätigt.
Besonders gut gefallen haben mir die doppelwandigen Türen und der doppelwandige Deckel. Hier hat man richtig was in der Hand wenn man den Grill öffnet, gelungene Haptik! Auch insgesamt sind mir keine scharfe Kanten oder schlechte Verarbeitung aufgefallen.
Wie oben bereits angesprochen, macht die Zündeinheit mit den beleuchteten Knebeln ebenfalls einen guten Eindruck und vor allem funktionieren diese zuverlässig. Der Grill hat für den Zusammenbau und zum Testgrillen bei mir auf dem Rasen gestanden. Danach habe ich den Grill zurück in die Garage geschoben.  Zum einen hat der Grill auch auf etwas unebenem Terrain einen guten Stand und zum anderen lässt sich der Grill aufgrund der stabilen Rollen sehr gut von A nach B fahren, was ich während der Testphase auch getan habe.

Insgesamt finde ich den neuen Campingaz Master 4 Series Classic SBS Gasgrill optisch sehr ansprechend und gut gemacht. Das klare Design der Bedienelemente finde ich ebenfalls sehr gelungen. Jetzt müssen wir nur noch schauen, ob der neue Gasgrill von Campingaz auch beim Grillen überzeugen kann.

Campingaz Master 4 Series Classic SBS im Praxistest

Bevor es ans Grillen geht, habe ich mir erst einmal angeschaut, in welcher Geschwindigkeit der Gasgrill auf Temperatur kommt, welche Temperatur er dabei erreicht und wie gleichmäßig die Hitzeverteilung im Grill ist.

Hitzverteilung im Gasgrill

Zu überprüfung der Hitzeverteilung habe ich den vollständig kalten Grill (die Seite mit dem Grillrost) mit ein paar Toastbrot Scheiben ausgelegt und dann alle Regler gleich eingestellt. Nach ein paar Minuten dann werden die Toastbrot Scheiben umgedreht. Wie auf dem Foto zu sehen bräunt der Campingaz Gasgrill in der Mitte etwas stärker als oben und unten. Wenn man das weiß, kann man sich entsprechend beim Grill darauf einstellen, ganz optimal ist das allerdings nicht.

Toastbrottest campingaz master 4 series classic sbs_Toastbrottest

Aufheizdauer und Temperatur

Im nächsten Schritt wird der Grill dann, wenn er wieder ausgekühlt ist, auf volle Hitze gebracht. Hierzu werden alle Hauptbrenner (ohne SBS Zusatzbrenner) auf Vollgas gestellt und der Deckel geschlossen gehalten. Nach etwa 15 Minuten hatte der Grill dann ca. 270 Grad laut Deckelthermometer. Das Zuschalten des SBS Brenners hat den Grill dann in wenigen Minuten auf 340 Grad gebracht. Eine  gleichzeitige Messung der Garraumtemperatur auf Grillrosthöhe über der Gussplatte hat ein Differenz von rund 30 Grad Celsius ergeben. Das von mir dazu benutzte Grilleye Thermometer hat eine Maximaltemperatur von 300 Grad. Diese war erreicht, als das Deckelthermometer des Campingaz Master 4 Series Classic SBS rund 270 Grad angezeigt hatte. Mit diesen Temperaturen bist du in jedem Fall für Steak und Pizza gerüstet. Das habe ich dann auch ausprobiert.

Campingaz Master 4 Series Classic SBS campingaz master 4 series classic sbs_IMG 4695

Steak, Würstchen, mediterranes Gemüse und Pizza bzw. Flammkuchen

Nachdem ich das Aufheizen bzw. die Temperatur des neuen Campingaz Gasgrill überprüft hatte, sollte es auch noch ein ordentliches Steak geben, außerdem ein paar Würstchen und etwas mediterranes Gemüse von der Gussplatte und einen Flammkuchen vom Pizzastein. Das Steak habe ich ganz klassisch zubereitet, in dem ich es ungefähr 90,90,90,90 Sekunden lang auf voller Hitze angegrillt habe, um es dann auf die gewünschte Kerntemperatur zu ziehen.

Beilerei.com Steak campingaz master 4 series classic sbs_Steak Campingaz Master 4 Series Classic SBS

Das Ausgangsmaterial war ein Stück Rumpsteak, welches ich vom kompletten Roastbeef der Beilerei in der letzten Wochen runter geschnitten hatte. Ein fantastisches Stück Fleisch. Nach dem der Grill auf volle Hitze aufgeheizt war, habe ich das Steak wie oben angegeben gegrillt und auf 55 Grad Kerntemperatur gar gezogen.

title
title
Was die Hitze des Grills angeht, kann ich hier schon mal festhalten, dass diese völlig ausreichend ist. Wie man auf dem Foto sehen kann, war der Gussrost sogar etwas zu heiß. Ein wenig weniger Hitze hätte es also auch getan!

dry aged Rumpsteak Beilerei campingaz master 4 series classic sbs_Anschnitt Campingaz Master 4 Series Classic SBS

In der nächsten Runde gab es noch ein paar Würstchen und etwas Gemüse von der Griddleplatte (Gussplatte). Auch hier hast der neue von Campingaz seinen Job absolut zufriedenstellend erledigt. Zum Schluss habe ich dann einen Flammkuchen auf dem Pizzastein im Gasgrill zubereitet. Da ich kein Zubehör von Campingaz hatte, habe ich meinen eigenen Pizzastein genommen. Was soll ich sagen, einfach perfekt! 

title
title
title

Wie bereits oben angesprochen lässt sich der Grill nach der Benutzung auch sehr gut reinigen. Hierzu baut man nach dem Abkühlen des Grills die Innenwanne auseinander und kann sowohl die kompletten Wannenteile als auch die Brennerabdeckung in der Spülmaschine reinigen. Die Fettauffangschale ist zweigeteilt und kann rechts und links unter den beiden Tischen herausgezogen werden und ebenfalls zum Reinigen in die Spülmaschine gegeben werden.

Das Campingaz Bluetooth Thermometer in der Praxis

Zunächst einmal finde ich es klasse, dass der Hersteller zu seinem Grill gleich ein Grillthermometer mit ausliefert. Wer nämlich mal Longjobs wie Pulled Pork machen möchte, oder aber sein Steak einfach kontrolliert auf Kerntemperatur ziehen möchte, kann dieses damit perfekt erledigen. Das Campingaz Bluetooth Thermometer wird mit der dazugehörigen App, welche es für Android und iOS gibt, gesteuert. Das Thermometer verfügt über zwei Fühler. In der dazugehörigen App kannst du zwischen verschiedenen vorgegebenen Temperaturen zu den entsprechenden Fleischsorten bzw. Fisch auswählen. Diese lassen sich auch noch individuell anpassen. Die Einrichtung der App und das Verbinden mit dem Mobiltelefon ist intuitiv.
Da es bei Bluetooth meist Reichenweitenprobleme gibt, bin ich damit mal durch unseren Garten gelaufen, um festzustellen, ob das Thermometer wirklich 50 Meter weit reicht. In mehreren Versuchen ist die Verbindung bei ca. 30 Meter abgebrochen.

BT Thermometer Campingaz Master 4 Series Classic SBS campingaz master 4 series classic sbs_Bluetooth Grillthermometer Campingaz

Fazit zum Campingaz Master 4 Series Classic SBS

Kommen wir zum Fazit des neuen Gasgrills von Campingaz. Im Vergleich zum Vorjahr hat Campingaz für 2017 einen sowohl optisch als auch haptisch sehr schönen und soliden Grill auf den Markt gebracht. Der Zusammenbau hat tadellos funktioniert und die Verarbeitung der einzelnen Teile ist für mich auch ohne Beanstandungen. Insbesondere der doppelwandige Deckel, der in dieser Klasse von Gasgrills m.E. Standard sein sollte, sowie die doppelwandigen Türen machen einen soliden Eindruck.
Die große Grillfläche erlaubt es mehrere Leute gleichzeitig zu begrillen, ohne dabei Platzprobleme zu bekommen. Der Grill beherrscht alle gängigen Temperaturen, von 110 Grad Low & Slow bis hin zu knapp 350 Grad für Steak und Pizza. Einzigen Kritikpunkt den ich hätte, es wäre wünschenswert die Gussplatte als Zubehör zu liefern und den Grill in der Standardausstattung mit zwei klassischen Grillrosten auszustatten. Das ist aber sicherlich Geschmackssache. Insgesamt ein sehr schönes Gerät  mit ordentlicher Leistung! Der Campingaz Master 4 Series Classic SBS wird im Handel für 1.149,- € angeboten.

Hier nochmal in der Zusammenfassung ein Video der Fa. Campingaz zum Master 4 Series Classic SBS:

 

 

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

5 Replies to "Campingaz Master 4 Series Classic SBS - Unboxing, Vorstellung und Test des neuen Gasgrills"

  • comment-avatar
    Malte 17. März 2017 (13:36)

    Ein sehr schöner Testbericht! Ich persönlich bin froh, dass mein „alter“ Napoleon Ultra Chef damals mit Backburner kam. Das ist ein feature, welches ich nicht missen möchte. Da kann ich auf die Sear Station und den Seitenkocher verzichten (hab ich beides nicht). Die Griddleplate als Standard auszuliefern finde ich unpraktisch, da ich sie als Zubehör betrachte. So ist man gezwungen, einen zweiten Rost zu bestellen. Für „normales Grillen“ ist ab einer größeren Anzahl von Gästen bei mir volle Fläche als Rost angesagt. Aber bei dem angegebenen VK-Preis ist das dann ja im Vergleich zu den Preisen anderer Geräte in dieser Ausstattungsklasse noch gut möglich.

    • comment-avatar
      Olly 17. März 2017 (14:11)

      Hi Malte,
      danke für deine Rückmeldung. Ja so ein Backburner ist schon nicht schlecht. Für den Master Series 4 Classic SBS bekommst du auch eine Rotisserie und kannst dann die Roste rausnehmen, bzw. den einen Rost in die Mitte schieben um ein Tropfschale unter zustellen.
      Beste Grüße
      Olly

  • comment-avatar
    Robert 24. Juni 2017 (10:02)

    Rost und Scheunentor sind die 2 Dinge die ich bei meinem 3-Series gern anders gehabt hätte. Scheunentor habe ich selbst irgendwie geschlossen, Rost ist weiterhin ein Thema. Gibt es das vom 4-Master Series auch separat zu kaufen?

  • comment-avatar
    Robert 24. Juni 2017 (10:03)

    3-Series EXS meine ich, nicht Master

Leave a reply

Your email address will not be published.