Schickling PremioGas XL II - Der Allrounder Gasgrill | Living BBQ

Schickling PremioGas XL II – Der Allrounder Gasgrill

{Werbung} Oft erreicht mich die Frage: “Welchen Gasgrill soll ich kaufen?!” Inzwischen gibt es nämlich jedes Jahr auch bei den Discountern wie Aldi, Lidl & Co. Grillgeräte zu kaufen. Heute möchte ich dir jedoch keinen Gasgrill vom Supermarkt vorstellen, sondern einen Grill der vermutlich auch in 10 Jahren noch halten wird.

Ich spreche vom Gasgrill Schickling PremioGas XL II “Allrounder Plus” auf den ich mich schon wahnsinnig gefreut hatte. Schickling hatte bereits im letzten Jahr angekündigt, dass im Jahr 2019 einer neuer Gasgrill “Made by Schickling” auf den Markt kommen soll. Und nach meinen Erfahrungen mit einem Schickling Grill aus dem vorherigen Jahr, wo ich den Schickling KohGa – Kohle und Gas Hybridgrill testen durfte, war ich schon sehr gespannt und hatte hohe Erwartungen. Viele der Grills, die ich im Laufe der Zeit so in den Händen gehalten habe und noch halte, stammen von großen Firmen, die den Grillmarkt seit langem bestimmen und eine wichtige Rolle spielen. Das ist bei Schickling Grill ganz anders, denn das Unternehmen aus Visbeck ist vielen noch nicht so bekannt.  Ich bin aber der Meinung: was gut ist, setzt sich durch.

Ob der Schickling PremioGas XL II nun das hält, was ich mir davon versprochen habe und was es über den neuen Gasgrill aus dem Hause Schickling Grill alles zu berichten gibt, erfährst du im heutigen Gasgrill Test bzw. der Gasgrill Vorstellung. Bevor wir jedoch zum Unboxing und Zusammenbau des Edelstahl PremioGas XL II kommen, noch ein paar Informationen zum Grill und Unternehmen.

Schickling PremioGas XL II – Ein Gasgrill im Baukastensystem

Der Schickling PremioGas XL II ist nicht nur ein kompletter Gasgrill in Form einer Gasgrillstation, sondern darüber hinaus besteht er aus einer Art Baukastensystem. Einzelne Komponenten können ggfs. zunächst weggelassen und auch später noch dazu gekauft werden. Das ist ziemlich spannend und kannte ich bis dahin bei einem Grill noch nicht. So besteht die Möglichkeit die Seitentische einzeln zu kaufen oder den Unterschrank, die Gasflaschenhalterung, sowie Gussroste oder aber an Stelle des Tisches einen Seitenbrenner anzubauen. Am Ende kannst du sogar den Deckel weglassen, so wie hier im Bild zu sehen ist.

Schickling PremioGas XL II ohne Deckel

Es besteht die Möglichkeit den Schickling PremioGas ohne Deckel zu kaufen

Schickling “Made in Germany”

Wie in meinem Beitrag zum KohGa Grill von Schickling, sei auch hier noch einmal erwähnt, dass die Liebe zum Bau von hochwertigen Grills nicht von ungefähr kommt. Schickling ist ein Familienunternehmen mit den Wurzeln im Metallbau. Die beiden sympathischen Söhne Oliver und Phillip Schickling haben das Know-How der Familie in der Metallverabeitung für die Entwicklung und den Bau der Edelstahlgrills mitgenommen. Herausgekommen sind absolut hochwertige Edelstahlgrills, die zu 100% in Deutschland hergestellt werden und für viel Leidenschaft stehen.

Lass uns aber nun den Zusammenbau des Schickling PremioGas XL II anschauen, die einzelnen Komponenten und natürlich die Leistung des Gasgrills betrachten.

Unboxing und Zusammenbau des Schickling PremioGas XL II

Zugegeben, ich war zu Beginn etwas überfordert was die Pakete-Flut anging, denn der hier heute vorgestellte Schickling PremioGas XL II ist inklusive Unterschrank, zweier Seitentische, Gasflaschenablage und natürlich Deckel. Da diese Dinge einzeln zu kaufen sind, sind sie natürlich auch einzeln verpackt. Ich habe mich also daran gemacht das erste Paket für das Gestell auszupacken, mir die Bedienungsanleitung zurechtzulegen und die Schrauben zu sortieren. Die Anleitung ist im Übrigen sehr gut beschrieben und die benötigten Werkzeuge überschaubar. Ich habe den Grill vollständig allein aufgebaut. Eine helfende Hand hier und da hätte aber auch nicht geschadet.

Einzelteile Schickling PremioGas XL II

Bedienungsanleitung und Schrauben des Schickling PremioGas XL II

Was mir als erstes aufgefallen ist sind die Räder. Die sind aus einer Art Vollgummi, was ich ziemlich cool finde. Denn die Klapperei dieser Plastikräder ist ziemlich nervig, auch wenn ich meinen Grill nicht den ganzen Tag hin und her schiebe.

Räder des PremioGas XL II

Mein Zusammenbau hat dann mit der Grillwanne des Grills begonnen. Ich habe etwas von der ausreichend vorhandenen Pappe auf den Boden gelegt damit nichts verkratzt und dann kann es losgehen.

Zusammenbau des Schickling Premio

Zusammenbau des Schickling Premio

Im Anschluss wird der Unterschrank aus pulverbeschichtetem Stahl mit der Grillwanne verbunden. Bereits bei den ersten Teilen ist mir aufgefallen, dass hier alle Komponenten sauber verarbeitet wurden und keine scharfen Kanten vorhanden sind. Es macht einfach Spaß mit dem Grill umzugehen!

Unterschrank des PremioGas XL

Unterschrank des Schickling PremioGas XL II

Wenn dann alles soweit zusammengebaut ist, sieht der PremioGas schon aus wie ein richtiger Grill!

Unterschrank und Grill des Gasgrills

Was du hier auch sehr gut erkennen kannst: alle Edelstahlteile des Gasgrills sind noch mit Folie versehen. Das ist zwar super lästig wenn du die Folie herunterziehen musst, aber dafür sind die Metalloberflächen auch gut geschützt. Tipp: Wenn der Grill z.B. durch die Sonne etwas angewärmt ist, lassen sich diese Folien wesentlich leichter abziehen.

Die Brenner und die Flammverteiler werden mit wenigen Handgriffen in die Grillwanne montiert.

Rohrbrennerbefestigung
Rohbrenner einbauen
Flammabweiser

Die Flammverteiler sind nicht nur über den Brennern angeordnet, sondern erstrecken sich auch über die Zwischenräume. Dieses dient der gleichmäßigen Hitzeverteilung im Grill. Am Ende kommen dann jetzt noch die doppelwandigen Türen in den Unterschrank und die Ablage für die Gasflasche wird angebaut, sodass diese optisch versteckt untergebracht werden kann und dabei aber auch mit dem Grill bewegt wird. Der Gasflaschenhalter trägt ohne Probleme eine 11kg Gasflasche.

Die Seitentische, die ich eingangs schon erwähnt hatte und auch einzeln zu kaufen sind, werden lediglich eingehängt, sind aber dennoch super stabil und belastbar.

Schickling PremioGas XL II ohne Deckel

Es besteht die Möglichkeit den Schickling PremioGas ohne Deckel zu kaufen

Hier auf dem Foto ist schon eine Variante zu sehen. Der Gasgrill ist ohne Deckel, hat aber ein Windschott, welches vorne offen ist. Wenn der Grill einen Deckel bekommt, sieht das wie folgt aus.

Schickling Gasgrill mit Deckel

Schickling PremioGas XL II mit Deckel

Weitere erwähnenswerte Punkte

Der Schickling PremioGasgrill XL II hat einen ordentlich hohen doppelwandigen Deckel und darunter befinden sich in meinem Fall vier Brenner, die von – wie oben zu sehen – sehr breiten Hitzeschutzblechen, bzw. Flammabweisern geschützt werden. Die Grillroste die ich bekommen habe, waren zum einen aus Edelstahl (im Lieferumfang enthalten) und zum anderen aus Gusseisen. Diese gibt es als Zubehör. Das Bedienpanel ist klar und unmissverständlich aufgeteilt und beschriftet. Die Drehknebel machen einen wertigen und strammen Eindruck.

Ablagerost im PremioGas XL II

Ablagerost im Schickling ist abklappbar

Im Innern des Grills befindet sich noch ein Ablagerost, der bei Bedarf heruntergeklappt werden kann. Das finde ich ziemlich praktisch, denn auf diese Weise kann im Falle der Nichtbenutzung optisch mehr Platz geschaffen werden.

An dieser Stelle nochmal zusammengefasst die Leistungsdaten, die durch den Hersteller angegeben werden:

Produkteigenschaften  PremioGas XL II

Material: Edelstahl
Modell: 2019
Brennstoffart: Flüssiggas
Gewicht: 30 Kg
Grillfläche: 71 cm x 45 cm
Gasbrenner: 4 – Edelstahlbrenner
Leistung: 20 kW (5 kW pro Brenner)
Temperaturbereich: 100°C – 350°C

Flammbild Schickling PremioGas XL II

sauberes Flammbild

Produkteigenschaften vom Ablagetisch

Material: Edelstahl
Maße: 49cm (Tiefe) x 32cm (Breite)
Features: 2x Besteckhaken

Produkteigenschaften vom Grilldeckel

Material: Edelstahl

Features:

  • Integriertes Thermometer
  • Warmhalterost zum Einklappen
  • Doppelwandig
Grilldeckel Schickling

Schickes Thermometer des PremioGas XL II

Produkteigenschaften vom Unterschrank

Material: pulverbeschichteter Stahl (Gehäuse), Edelstahl (Türen und Griffe)
Maße: 44,5cm (Tiefe) x 51cm (Höhe) x 71cm (Breite)
Features: Zwei Türen zum Öffnen

Unteschrank mit doppelwandigen Türen

Produkteigenschaften von der Gasflaschenhalterung

Material: pulverbeschichteter Stahl (Gehäuse), Edelstahl (Halterung am Boden)
Maße: 45 cm (Tiefe) x 56 cm (Höhe) x 24 cm (Breite)
Features: Besitzt an der Rückseite eine kleine Öffnung, damit die Gasflasche bedient werden kann
Kompatibel mit: 5Kg & 11Kg Gasflasche

 

Der Schickling PremioGas XL II in der Praxis

Nach dem Aufbau habe ich den Grill erst einmal 20 Minuten ausgebrannt. Die Zündung des Grills springt sofort an. Nach dem Ausbrennen habe ich mir vorgenommen Pizza zu backen. Meine Wahl fiel auf eine Pizza mit Serano Schinken und Rucola und dieses Ergebnis hätte ich nicht erwartet, ich war echt beeindruckt.

Pizza mit Serano und Rucola

Nachdem ich den Grill auf ca. 350 Grad mit meinem Pizzastein aufgeheizt hatte, hat es tatsächlich ca. 3 Minuten gedauert bis ich diese fantastische Pizza aus dem Grill geholt habe. Absolut respektabel, eine richtige Maschine der Schickling PremioGas XL II. Hut ab… Aber auch Burger und Steak habe ich inzwischen schon getestet und der Schickling konnte in allen Disziplinen überzeugen. Weitere Bilder und Videos findest du auf meinem Instagram Profil von LivingBBQ.de

Pizza im Schickling Grill

Kommen wir nun zum Fazit des Schickling PremioGas XL II.

Fazit:

In meinen Augen bekommt man beim Schickling verdammt viel Grill fürs Geld. Die Qualität und die Verarbeitung des Grills hat mich in jedem Fall überzeugt. Insbesondere beeindruckt hat mich aber auch die Leistung die der Grill abzugeben vermag. Es ist egal was du auf dem Grill zubereitest. Wie oben gezeigt, ist die Pizza im Nu lecker und kross zubereitet, aber auch das Steak oder den Burger meistert der Schickling mit Bravur.

Die einzige Kritik die ich üben würde liegt in der Aufbauzeit von knapp 4 Stunden, zumindest wenn du allein bist. Aber der Aufbau findet ja am Ende nur einmal statt, insofern ist das letztlich zu verschmerzen. Ein weiterer Punkt ist die Tatsache, dass du den linken Seitentisch immer kurz aus der Halterung nehmen musst, wenn du den Grill verschieben willst. Der Griff dafür befindet sich etwas knapp unter dem Tisch und ein Anheben ist erforderlich, da der Grill nur mit zwei Rädern ausgestattet ist.

Alles in allem trübt das aber die Freude an diesem tollen Gerät in keiner Weise, weshalb es von meiner Seite aus einen ganz klaren Daumen hoch gibt! Für all diejenigen denen noch ein Seitenbrenner fehlt, auch diesen gibt es ab Ende Mai zu kaufen. Es handelt sich um einen 800 Grad Keramikbrenner im Seitentisch. Wenn du noch mehr erfahren möchtest, dann schau doch auf der Seite von Schickling-grill.de vorbei. Der Preis für den Schickling PremioGas XL II “Allrounder Plus” beträgt übrigens 1.049,- Euro.

- Werbung -

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

No Replies to "Schickling PremioGas XL II - Der Allrounder Gasgrill"

    Leave a reply

    Ich akzeptiere

    Your email address will not be published.

    - Werbung -