Restauranttest: Grindhouse in Düsseldorf

Nach dem ich unlängst in der Region Düsseldorf bereits einen Burgerladen getestet habe, möchte ich dir heute das GRINDHOUSE in Düsseldorf, genau genommen im Norden von Düsseldorf vorstellen.

Das Grindhouse findet ihr unter folgender Anschrift

BANKSTRAßE 83
40476 DÜSSELDORF
Tel: 0211 51455606
ÖFFNUNGSZEITEN:
MONTAG – FREITAG 11:30 – 15:00 und 17:30 – 23:00
SAMSTAG 12:00 – 24:00
SONNTAG geschlossen
Der genaue Standort ist Düsseldorf Derendorf. Hier auf der Karte kannst du die Lage des Lokals gut erkennen. Leider, aber das Problem haben dort alle, gibt es nur sehr begrenzenten Parkraum. Ich hatte zwar Glück, aber leicht ist es dennoch nicht.
Restauranttest Grindhouse Düsseldorf grindhouse_Karte Lageplan Grindhouse

Ich hatte Glück und habe sehr schnell einen Parkplatz gefunden :).  Da es aus allen Kanälen geregnet hat bin ich schnell zur Tür hinein und um nicht völlig nass zu werden. Im Lokal wurde ich freundlich begrüßt. Außer mir waren noch zwei Personen dort. Insgesamt verfügt das Grindhouse in Düsseldorf über rund 10 Tische. Es handelt sich um ein eher kleine Ladenlokal, welches ich sehr geschmackvoll eingerichtet finde. Ganz charmant, fand ich das Design im Thekenbereich, welche sowohl an den Wänden als auch an der Decke mit Zeitungtapeziert ist. Im Gegensatz zu den bisher besuchten Burgerläden, kann man im Grindhouse in Düsseldorf die Küche nicht einsehen. Dafür gab es hinter der Theke ein ansehnliches Rückbuffet! 😉

Grindhouse grindhouse_LivingBBQ Grindhouse D  sseldorf Ladenlokal II

Nach dem ich  mir einen Platz gesucht hatte, kam auch direkt die Bedienung und brachte mir die Karte und wies mich darauf hin, dass ich mir den Burger auch selber zusammenstellen könnte. Hier im Bild sieht man, wie das alles im Grindhouse in Düsseldorf funktioniert, wenn man etwas bestellen möchte.

LivingBBQ - LivingBBQ - 20151119_174142_Richtone(HDR) grindhouse_LivingBBQ LivingBBQ 20151119 174142 RichtoneHDR

Nach kurzem Studium der Karte gab es zunächst folgendes zu registrieren. Im Grindhouse, die Patties aus Dry Aged Beef *freu* und die Patties haben 180g. Die Buns werden von Hinkel geliefert. Großartig. So muss das sein, alle wichtigen Infos, neben den eigentlichen Burgern direkt auf der Karte!!! So muss das…

Ich habe mich letztlich für einen BLUE CHEESE BURGER entschieden. Dazu gab es Sweet Potatoe Fries und MAYO. Nicht zu vergessen die Cola.  Im übrigen hätte ich auch einen Entrecote Gourmetburger mit dry Aged Entrecote, worauf ich aber verzichtet habe. Meine Bestellung wurde in den Ipod touch eingetippt und natürlich – so gehört sich das auch – wurde ich gefragt, wie ich mein Fleisch gern hätte! Ich habe mich für medium rare entschieden. Bezahlt wird im Gegensatz zu vielen anderen Läden erst wenn gegessen wurde. Auch die Bedienung am Tisch, hat man in Burgerläden nicht ganz so häufig! Mir hat das bis dahin alles super gefallen. Während ich auf mein Essen gewartet habe, habe ich mich dann ein wenig umgesehen.

Nach etwa 10 Min. dann, kam meine Bestellung! Was soll ich dir sagen. Eine grandiose Optik, die hohe Erwartungen in mir geweckt hat! So hat das Ganze dann übrigens ausgesehen. (Sorry für die nicht so gute Bildqualität, aber mein Handy hat so seine Probleme bei diffusem Licht :/)

Grindhouse grindhouse_LivingBBQ Grindhouse D  sseldorf Men

Na dass lässt doch hoffen oder? Und so hat es dann ausgesehen…

Was soll ich dir sagen, absoulut perfekt. Geiler Geschmack, top konsistenz. Die Süßkartoffelpommes waren perfekt, knusprig – und das ist ja die hohe Kunst bei den Dingern – uns schön kartoffelig im innern. Der Burger, also das Fleisch war super saftig und hatte einen herrlichen Beef Geschmack.  Das Bun hatte eine leichte Kruste bei super zarter und proriger Krume. Yes that´s it! So muss ein Burger sein, das gibt Höchstpunktzahl, denn ich hatte wirklich nichts zu meckern! Good Job! Achso, der ganze Spaß hat mich dann 13,80 € gekostet, was ein absolut guter Preis ist für diesen Burger und die Menge.

Damit habe ich das Fazit ja eigentlich schon vorweg genommen und es gibt auch nichts weiter dazu zu sagen. 5 von 5 Punkten in meinen Augen! Perfekt.

Grindhouse grindhouse_5 von 5

Wenn du auch schon mal im Grindhouse warst, schreib mir doch nen Kommentar, welche Erfahrung du gemacht hast? Hat es dir auch so gut gefallen oder gab es etwas zu bemängeln?

Du willst dir den perfekten Burger zu Hause selber machen?! Dann schau dir unbedingt diese Anleitung hier an. Ein ganz heißer Tipp ist außerdem dieses Buch hier.

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

4 Replies to "Restauranttest: Grindhouse in Düsseldorf"

  • comment-avatar
    Guido 8. Dezember 2015 (14:37)

    Lieber Oliver, wie ich von Freunden mitbekommen habe, hast du einen sehr interessanten Blog zum Thema gutes Essen. Und scheinbar interessierst du dich auch für gute Burger. Ich würde mich sehr freuen, wenn du dir auch unsere beiden Läden in Düsseldorf oder natürlich auch nur einen davon mal genauer anschaust und dort einen Burger probierst-ich empfehle den Men’s Soul 200gr mit egg Over easy;-) beste Grüße aus Düsseldorf GUIDO

  • comment-avatar
    LivingBBQ 8. Dezember 2015 (14:54)

    Hallo Guido,
    das freut mich, dass deinen Freunden mein Blog gefällt. Ich war sogar schon kurz davor deinen Laden zu testen, bin aber dann aus räumlichen Gründen zum Grindhouse. Wenn es sich ergibt, komme ich aber gern mal vorbei und mache mir ein Bild von einem eurer Läden.
    Beste
    Grüße
    Olly

  • comment-avatar
    Chris 8. Dezember 2015 (17:44)

    Interessanter Beitrag. Ich war nur 1x im Grindhouse (Sommer 2015) mit Freunden und hatten Burger aber auch einen Salt.

    Meine Erfahrung war: Das Fleisch war saftig Und lecker es fehlte dem Burger „an Fundament“ weshalb das Brötchen durchnässt war.

    Meine Frage: hat man nachgebessert?

  • comment-avatar
    LivingBBQ 8. Dezember 2015 (22:27)

    Hi Chris, danke für deinen Kommentar. Also ich muss sagen, bei mir war alles tiptop. Ich achte immer sehr auf das Fleisch und ob sich der Burger aufgrund des schlechten Bun in 2 Min. in Wohlgefallen auflöst. Es gab wirklich nichts zu beanstanden.

    Beste Grüße
    Olly

Leave a reply

Your email address will not be published.