Flank Steak mit brauner (gebräunter) Butter im Oberhitzegrill

Flank Steak mit brauner Butter oder im Englischen: Flank Steak with brown butter. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, es schmeckt so absolut geil, das ist in Worte kaum zu fassen. Aber fangen wir doch einfach von vorn an. Dieses Rezept ist ein absolutes Muss für Steak Liebhaber!

Das Flank Steak ist ein Cut der etwas Aufmerksamkeit bedarf wenn du es grillst und vor Allem dann, wenn du es aufschneidest. Aufgrund der langen Fleischfasern, die du schon mit bloßem Auge erkennen kannst, musst du unbedingt darauf achten, wie du es später aufschneidest. Alles was du zum Flank Steak wissen musst erfährst du übrigens in diesem Grundlagen Beitrag zum Flank Steak hier im Blog. In dieser Kategorie findest du auch noch weitere Steak Zuschnitte.

 

Flank Steak mit brauner Butter

Die entscheidende Zutat bei diesem Flank Steak mit brauner Butter, ist natürlich die braune Butter bzw. Nussbutter. Streng genommen wird Nussbutter eigentlich durch ein Tuch passiert, darauf habe ich hier allerdings verzichtet. Ich habe die Butter nur sehr hoch erhitzt, sodass diese irgendwann beginnt braun zu werden. Den beschriebenen nussähnlichen Geschmack bekommt die Butter durch das Karamellisieren des Milchzuckers. Um noch weitere Aromen an die Butter zu bringen, habe ich noch etwas Rosmarin, Thymian und Knoblauch hinzugefügt. Wie das genau funktioniert erkläre ich dir gleich.

Das perfekte Steak benötigt hohe Hitze

Ein weiteres wesentliches Element für das Gelingen des Steaks ist eine richtig hohe Hitze. Egal ob in der Pfanne, auf der Gussplatte oder auf dem Grillrost, du benötigst brutal hohe Hitze! Ich habe deshalb heute mal wieder mein Oberhitze Grill von Otto Wilde (Vorstellung) angeworfen. Der rockt dein Steak in jedem Fall. Last but not least, besorg dir anständiges Fleisch. Mein top marmoriertes Flank Steak kommt von der Beilerei*.

Ja und alles andere zeige ich dir jetzt in der Zutatenliste und der Zubereitung.

Zutaten:

 

Zubereitung:

Die Zubereitung der braunen Butter für die Flank Steaks nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Du benötigst für die Zubereitung der Nussbutter (Braune Butter) eine feuerfeste Pfanne die du im Grill verwenden kannst. Ein Gusspfanne bietet sich hier definitiv an.

Kerrygold Butter gebräunt _Buttered Flanksteak 5 von 6

Gute Butter für den extra Kick

Das Flank Steak vor dem Grillen zunächst abwaschen und anschließend trocken tupfen. Nachdem du das Steak mit ein paar Tropfen Olivenöl eingerieben hast, bestreust du es von beiden Seiten mit grobem Meersalz. Das Steak für ca. 30 Minuten liegen lassen, damit das Salz etwas wirken kann. In der Zwischenzeit kannst du schon die weiteren Zutaten bereitstellen und deinen Grill auf Temperatur bringen. Wie schon erwähnt, ich habe meinen O.F.B. Otto Wilde Oberhitzegrill verwendet.

Nach Ablauf der Zeit eine Gusspfanne im Grill erhitzen und parallel das Steak scharf angrillen, damit es schöne Röstaromen bekommt.

Oberhitze Grill Otto Wilde _Flank Steak mit Brauner Butter 3 von 10

Otto Wilde Oberhitzegrill O.F.B.

In der Gusspfanne die Butter schmelzen und den Rosmarin bzw. Thymian sowie den Knoblauch hinzugeben. Die Knoblauchzehe nur von der Schale befreien. Ansonsten einfach die ganze Zehe in die Butterpfanne legen. Die Butter beginnt irgendwann kleine Blasen zu schlagen, das Wasser verdampft und die Butter beginnt braun zu werden. Während des gesamten Vorgangs die Butter rühren, damit sie nicht anbrennt.

Flank Steak mit brauner Butter grillen _Flank Steak mit Brauner Butter 8 von 10

Flank Steak unter Feuer

Wenn das Steak schöne Röstaromen hat, ist es von außen perfekt. Von innen dürfte es allerdings noch fast roh sein. Deshalb solltet du das Flank Steak jetzt in der indirekten Zone fertig garen lassen, damit es die gewünschte Kerntemperatur erreicht. Das Messen der Kerntemperatur kannst du sicher mit einem entsprechendem Thermometer durchführen. Dieses günstige Einstechthermometer* hier ist dabei völlig ausreichend und top!

Thermometer No.1 – Das BBQ-Grillthermometer

Für das Finale kommt jetzt die gebräunte Butter ins Spiel. Das Flank Steak auf ein Schneidbrett legen (am Besten mit Saftrille) und vorsichtig die heiße Butter darüber gießen. Dann zügig in sehr dünne Tranchen aufschneiden. Aufpassen, dass du entgegen der Fasern schneidest! Zum Schluss noch mit etwas fermentiertem Pfeffer und groben Meersalz nach Belieben nachwürzen und direkt vom Holzbrett servieren. Wenn du dir oben das Video, welches ich dir verlinkt habe anschaust, siehst du was ich meine, einfach großartig.

Kerntemperatur messen Flank Steak mit brauner Butter _Flank Steak mit Brauner Butter 9 von 10

Kerntemperaturcheck mit Einstechthermometer

Fazit:

Ein absoluter Geschmackskick. Ich war ganz hin und weg und total begeistert. Flank Steak mit gebräunter Butter schmeckt einfach mega. Mein Tipp, unbedingt testen!

 

Flank Steak _Flank Steak mit Brauner Butter 10 von 10 150x150
Flank Steak with brown butter
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Flank Steak mit brauner Butter ist eine echter Genuss. Die leicht nussige Butter ergänzt die Röstaromen des Steaks perfekt.
    Portionen Vorbereitung
    2 Personen 30 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2 Personen 30 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    Flank Steak _Flank Steak mit Brauner Butter 10 von 10 150x150
    Flank Steak with brown butter
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Flank Steak mit brauner Butter ist eine echter Genuss. Die leicht nussige Butter ergänzt die Röstaromen des Steaks perfekt.
      Portionen Vorbereitung
      2 Personen 30 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      2 Personen 30 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Zutaten
      Portionen: Personen
      Einheiten:
      Anleitungen
      1. Flank Steak beidseitig salzen und 30 Minuten ruhen lassen. Grill in der Zwischenzeit vorheizen.
      2. Gusspfanne im Grill erhitzen. Butter, Knoblauchzehe(n), Rosmarin und Thymian hinzufügen. Wenn die Butter anfängt zu schäumen, etwas rühren und weiter beobachten, wenn die Butter braun wird.
      3. Parallel das Steak von beiden Seiten scharf angrillen und dann im indirekten Bereich auf die gewünschte Kerntemperatur ziehen.
      4. Vor dem Anschnitt das Steak mit der Butter übergießen und in dünne Tranchen aufschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

      author-avatar

      Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

      No Replies to "Flank Steak mit brauner (gebräunter) Butter im Oberhitzegrill"

        Leave a reply

        Your email address will not be published.

        * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

        Ich stimme zu.