Raketenofen – Outdoorcooking und Campingkocher von BBQ-Toro

{Werbung} Der Raketenofen (engl. Rocket Stove) ist hierzulande eher bei den eingefleischten Outdoorcooking Fans bekannt. Es handelt sich dabei um eine Outdoorcooking Feuerstelle oder einen Campingkocher, der besonders effizient arbeitet. Die Firma BBQ-Toro hat solche Raketenöfen im Programm und mich gefragt, ob ich einen davon einmal testen möchte. Et voilá, hier kommt er, der Raketenofen von BBQ-Toro. In diesem Beitrag stelle ich dir den Rakete #3 vor, außerdem gibt es bei BBQ-Toro auch noch die Modelle Rakete #1 und Rakete #2, so wie Zubehör für alle Öfen.

Raketenofen BBQ-Torro _Raketen Ofen 3 von 32

Der Raketenofen von BBQ-Toro mit zusätzlichem Lüfter und den Scheiben für Holzkohle und Pellets

Die Einsatzgebiete des Raketenofens liegen auf der Hand. Wenn ich so darüber nachdenke, wäre ich im Mai als ich in den schottischen Highlands unterwegs war, froh gewesen einen solchen Ofen dabei gehabt zu haben. Wir haben unser Feuer nämlich mit Steinen vor Wind geschützt, um dann notdürftig etwas Wasser zu erhitzen. Mit einem solchen Raketenofen kannst du Outdoor ganz entspannt und vor allem windgeschützt mit einer tollen Hitze perfekt kochen. Nicht zuletzt dient er auch als gemütliche Feuerstelle nach dem Zubereiten des Essens.

Der Raketenofen – Am Anfang war das Feuer

Wie eingangs schon erwähnt, handelt es sich bei einem Raketenofen um eine Koch- und Feuerstelle, die mit natürlichem Brennstoff (Holz) befeuert wird. Die Verbrennung des Holzes geschieht hierbei besonders effizient und energiesparend. Der Raketenofen mit seinem Kamineffekt und Holzvergaserprinzip ist allerdings nicht irgendeine neumodische Erfindung, sondern hat seinen Ursprung, zumindest was das Prinzip angeht, bereits im Jahr 1780. Vorbild des Raketenofen-Prinzips ist die Argand Lampe. Hier wurde mit Hilfe eines Glaszylinders eine Öllampe besonders effizient bei der Flammbildung und somit der Helligkeit. Durch den Kolben der Öllampe konnte nämlich der Luftstrom erhöht werden. Letztlich erfunden wurde der Raketenofen oder Rocket Stove im Jahr 1980 von Dr. Larry Winiarski.

Funktionsprinzip Raketenofen BBQ-Toro

Das Prinzip besteht im Wesentlichen aus dem L-förmig gestalteten Brennraum und dem zweischaligen Aufbau. Wie hier oben auf dem Bild zu sehen, gibt es vorn eine Öffnungsklappe durch die kleine Holzscheite in den Brennraum geschoben werden. Durch die Öffnung in der oben liegenden Gussplatte auf der gekocht werden kann, zieht die Hitze oben aus dem Raketenofen hinaus. Da unten zusätzlich Luft angesogen wird, entsteht der sogenannte Kamineffekt. Oben am Rand kannst du noch viele kleine Löcher sehen. Dort strömt die Luft parallel in der Außenwand hoch und erwärmt sich. Beim Austritt an den Löchern werden die aufsteigenden Abgase des Feuers im Innenraum verbrannt, sodass der Raketenofen fast rauchfrei verbrennt.

Holzfeuer im Raketenofen _Raketen Ofen 14 von 32

Erstes Anheizen mit Holz

Verschiedene Brennstoffe im BBQ-Toro

Der Raketenofen von BBQ-Toro kann aber nicht nur mit Holz betrieben werden, sondern auch mit Pellets und Holzkohle. Hierbei kommt dann ein kleiner Lüfter zum Einsatz der vorn auf die Öffnung der Lüftungsklappe geschraubt wird und so ordentlich Hitze im Ofen produziert. Der kleiner Lüfter benötigt hierfür allerdings eine externe Stromquelle.

elektrischer Lüfter _Raketen Ofen 9 von 32

3 stufiger Lüfter mit USB Anschluss

Ich habe hierzu eine Powerbank benutzt, das hat prima funktioniert. Im Falle von Holzkohle* oder Pellets, setzt man dann unten eine der beiden Lochscheiben ein. In der Anleitung habe ich zwar nicht gefunden welche Lochscheibe für welchen Brennstoff gedacht ist, habe mir aber überlegt, dass die Scheibe mit den seitlichen Löchern (oben auf dem Bild zu erkennen) für Holzpellets und die andere Scheibe für Holzkohle sein müsste. Pellets verbrennen feiner und könnten die Löcher verstopfen. Da die Holzkohle grobstückiger ist, dürfte dieses Verstopfen der Löcher hier nicht so entscheidend sein.

Holzkohle Einsatz Raketenofen _Raketen Ofen 8 von 32

Lochblecheinsatz auf der Brennkammer; auf dem Gussring oben wird gekocht.

Egal ob Holzkohle oder Pellets, der Brennstoff wird in diesem Fall von oben eingefüllt und der untere Raum mit der Lüftungsklappe dient lediglich der Zuluft, die dann wahlweise über das Öffnen der Tür oder den Betrieb des Mini-Lüfters vorgenommen werden kann. Der Mini-Lüfter der per USB Kabel an einer Powerbank betrieben werden kann, ist in drei Stufen einstellbar. Die dritte Stufe macht dann richtig Dampf, sodass du eine extreme Hitze bekommst.

Hier einmal die Zusammenfassung des Lieferumfanges und der technischen Daten dieses Campingkochers von BBQ-Toro.

Lieferumfang:

– Außenmaß: Ø 26 x (H) 26 cm
– Gewicht: 5,3 kg
– mit USB Gebläse
– mit USB Kabel, Stromstecker, Schürhaken, Pellet- und Kohleeinsatz

Technische Details:

  • Gewicht: 5,3kg
  • Außenmaß: Ø 26 x (H) 26 cm
  • Edelstahl Griffe: mit Kunststoff
  • USB Gebläse: ✔
  • Pellet- & Kohleeinsatz: ✔
  • Brennkanalöffnung: Ø 10 cm
  • Zuluftöffnungen: 1

 

BBQ-Toro Raketenofen Rakete #3 | Edelstahl Rocket Stove für Dutch...
  • EINZIGARTIGE EIGENSCHAFTEN | Rauchfreie Flamme ohne Funkenflug - Der Raketenofen bietet eine konzentrierte Wärmegewinnung und Verteilung der Hitze und ist auch bei windigem Wetter einsetzbar. Im Gegensatz zu offenem Feuer beim Grillen geht hier keine Hitze verloren und Sie können somit die Kochzeit minimieren.
  • UMWELTFREUNDLICH & NACHHALTIG | Der sauberste und energieeffizienteste Ofen ist der Raketenofen. Nahezu ALLES können Sie verbrennen. Holz, Grillkohle, Äste, Baumschnitte, Tannenzapfen sowie Pellets - so macht die Outdoor-Küche Spaß.
  • VIELSEITIGE EINSATZMÖGLICHKEITEN | Die Rakete eignet sich ideal für die Verwendung im Freien, auf Ihrer Terrasse, im Garten, Hof oder beim Camping und ermöglicht Ihnen ein traditionelles Kochen mit z.B. Dutch Oven, Gusspfanne und Gusstopf.
  • BESONDERES HIGHLIGHT | Sie können diesen Raketenofen von unten und von oben befeuern, ganz nach Ihrem Belieben. Die Luftzufuhr lässt sich mit einem USB Gebläse inkl. Kabel und Stromstecker mittels 3 Stufen regulieren.
  • GESCHENKIDEE| Das ideale Geschenk egal ob für Frauen oder Männer. Überraschen Sie Ihre Liebsten mit diesem hochwertigen Raketenofen.

 

Anfeuern des BBQ-Toro Raketenofens

In einem ersten Test habe ich zunächst den Raketenofen mit einem Grillanzünder angezündet und diesen unten in den Feuerraum gesteckt.

Grillanzünder zum Starten _Raketen Ofen 11 von 32

Grillanzünder startet den Raketenofen

Von oben werden nun einfach ein paar Hölzer nachgelegt. Die untere Klappe kann offen bleiben. Jetzt brennt das Holz erst einmal herunter.

Holzfeuer im Raketenofen _Raketen Ofen 14 von 32

 

Ich hatte zu Beginn zunächst noch den Lochblecheisatz über der Brennkammer eingesetzt, den habe ich dann aber mit dem beiligenden Schürhaken später herausgenommen. So konnte genug Glut unten in die Brennkammer fallen. Um das Feuer jetzt am brennen zu halten werden unten in den Feuerraum immer wieder kleine Holzstück nachgeführt. Im Grunde hätte man auch parallel zum Grillanzünder sofort unten Holz nachführen können, aber so ging es auch.

Raketenofen, Outdoorkochstelle und Campingkocher

Wie eingangs schon erwähnt, dient dieser Campingkocher zum Zubereiten von Speisen, wenngleich er auch sehr gut als kleine Feuerstelle taugt. Ich habe mir überlegt ein Steak zuzubereiten und dazu noch ein paar angeröstete Kartoffeln zu servieren.

Raktenofen mit Holzkohle betreiben _Raketen Ofen 15 von 32

Raketenofen mit Holzkohle

Um mich während der Steakzubereitung nicht weiter um das Feuer kümmern zu müssen, wurde das Setup auf die Nutzung von Holzkohle umgebaut. Hierfür setzt du die Lochscheibe ein, füllst den Raketenofen zur Hälfte mit Holzkohle und zündest diese mit einem Grillanzünder im Feuerraum. Um das ganze etwas zu beschleunigen, einfach den Lüfter an der Tür befestigen. Mit der Zuluft glüht die Kohle dann sehr schnell durch. Ich habe festgestellt, dass der Lüfter in der niedrigsten Stufe bzw. mittleren Stufe völlig ausreichend ist.

Als meine Hitzequelle dann einsatzklar war, habe ich zunächst ein paar Champignons in der Pfanne gebraten. Mit einer Gusspfanne, die du übrigens auch im Set bei BBQ-Toro bekommst, funktioniert das perfekt.

Champignons in der Gusspfanne garen _Raketen Ofen 20 von 32

Champignons in der Gusspfanne garen

Auch Kartoffeln habe ich auf der Feuerstelle in einem Topf zubereitet.

Kartoffeln auf offenem Feuer kochen _Raketen Ofen 16 von 32

Kartoffeln kochen

Und last but not least: mein Steak. Hierfür habe ich den Raketenofen mit der Gusspfanne so richtig auf  Temperatur gebracht und dann dieses herrliche Steak zubereitet.

Black Angus Steak in der Gusspfanne _Raketen Ofen 22 von 32

Steak in der Gusspfanne von beiden Seiten scharf anbraten

Die Steak-Zubereitung war an dieser Stelle jedoch noch nicht beendet. Das Steak wurde noch mit einem fantastischen Topping versehen und war am Ende einfach perfekt. Saftig, zart und aromatisch!

Rumpsteak mit Champignontopping _Raketen Ofen 27 von 32

Wenn du wissen möchtest wie das Steak im Detail zubereitet wird, dann findest du Steak Rezept unter dem Link hier.

Fazit:

Kommen wir aber zum Fazit des Raketenofens. Vorab erstmal, das Teil hat richtig Spaß gemacht. Der Raketenofen ist solide gebaut und ist durch den Lüfter vielfältig zu betreiben. Was mir gut gefallen hat, die Griffe rechts und links bleiben auch nach längerem Betrieb kühl, so dass du den Ofen auch mal umsetzen kannst, sofern das notwendig ist. Die Hitze die der Ofen produziert ist absolut für alles was du machen möchtest ausreichend. Sogar das Steak in der Gusspfanne war ein Traum.Was ich vermisst habe ist eine Verlängerung des Einschubs, wo du die Hölzer, die etwas länger sind und aus dem Brennraum ragen, ablegen kannst. Ich hatte gesehen, das es das bei einem anderen Modell des Raketenofens von BBQ Toro gibt.

Wenn du also eine Kochgelegenheit für ein Zeltlager, Camping oder ein Wochenendausflug in der Pampa suchst, oder einfach mal zu Hause im Garten auf dem Feuer kochen möchtest, kannst du das alles mit dem Raketenofen von BBQ-Toro realisieren.

BBQ-Toro Raketenofen Rakete #3 | Edelstahl Rocket Stove für Dutch...
  • EINZIGARTIGE EIGENSCHAFTEN | Rauchfreie Flamme ohne Funkenflug - Der Raketenofen bietet eine konzentrierte Wärmegewinnung und Verteilung der Hitze und ist auch bei windigem Wetter einsetzbar. Im Gegensatz zu offenem Feuer beim Grillen geht hier keine Hitze verloren und Sie können somit die Kochzeit minimieren.
  • UMWELTFREUNDLICH & NACHHALTIG | Der sauberste und energieeffizienteste Ofen ist der Raketenofen. Nahezu ALLES können Sie verbrennen. Holz, Grillkohle, Äste, Baumschnitte, Tannenzapfen sowie Pellets - so macht die Outdoor-Küche Spaß.
  • VIELSEITIGE EINSATZMÖGLICHKEITEN | Die Rakete eignet sich ideal für die Verwendung im Freien, auf Ihrer Terrasse, im Garten, Hof oder beim Camping und ermöglicht Ihnen ein traditionelles Kochen mit z.B. Dutch Oven, Gusspfanne und Gusstopf.
  • BESONDERES HIGHLIGHT | Sie können diesen Raketenofen von unten und von oben befeuern, ganz nach Ihrem Belieben. Die Luftzufuhr lässt sich mit einem USB Gebläse inkl. Kabel und Stromstecker mittels 3 Stufen regulieren.
  • GESCHENKIDEE| Das ideale Geschenk egal ob für Frauen oder Männer. Überraschen Sie Ihre Liebsten mit diesem hochwertigen Raketenofen.

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

No Replies to "Raketenofen - Outdoorcooking und Campingkocher von BBQ-Toro"

    Leave a reply

    Ich stimme zu.

    Your email address will not be published.