GrillEye Pro Plus – Test des Bluetooth und WLAN Grillthermometers

Das GrillEye Pro Plus Grillthermometer, der Nachfolger des GrillEye Bluetooth Grillthermometers, wird ab Mitte Juni 2018 auch auf dem deutschen Markt erhältlich sein. LivingBBQ hat es für Dich schon testen können. Ob es halten kann was es verspricht, erfährst Du in diesem Grillthermometer Test des Grill Eye Pro Plus.

GrillEye Pro Plus

Es handelt sich bereits um die zweite Generation Grillthermometer der Firma G&C*, nachdem im Jahr 2016 das erste GrillEye Bluetooth Grillthermometer auf den Markt gekommen ist und seinerzeit schon Maßstäbe gesetzt hat. Den ausführlichen Test zum ersten Gerät liest du oben unter dem Link.

Neben zahlreichen Verbesserungen und Veränderungen ist der wohl deutlichste Unterschied zum Vorgänger-Modell die Hybrid-Wireless-Connectivity, welche zwischen deinem WiFi und Bluetooth wechseln kann und dir somit ein Maximum an Reichweite ermöglicht. Das GrillEye Pro Plus gleicht also die Schwächen von Bluetooth Verbindungen optimal aus!

GrillEye Pro Plus Bluetooth und Wlan Grillthermometer _image
10 Bewertungen
GrillEye Pro Plus Bluetooth und Wlan Grillthermometer
Hybrid-Wireless wechselt zwischen Bluetooth und WiFi

2,7 Zoll Matrix Display mit adaptivem Anzeigesystem (A.D.S.)

Lithium-Ionen USB-Akku

Messbereiche zwischen -50°C und 300°C

360° schwenkbares Kunststoffgehäuse mit Magnetfuß

Das allein verspricht schon ein riesiger Fortschritt zu sein, da die meisten Bluetooth-Grillthermometer, die bis dato auf dem Markt vertreten sind, eine für viele Nutzer zu geringe Reichweite vorweisen. Viele Hersteller versprechen eine Bluetoothreichweite von bis zu 100 Meter. Aber sind wir mal ehrlich, dies funktioniert wohl nur in der Theorie oder auf einem freien Feld. Zum Einsatz kommt es jedoch meist in und um das Haus mit vielen Wänden, die zum Teil die Reichweite auf nur wenige Meter reduzieren oder zum kompletten Verbindungsabbruch führen. Auch wenn das Vorgänger Modell GrillEye hier schon ausgesprochen gut war, so setzt das neue Gerät wieder einmal neue Maßstäbe. Innerhalb deines WLAN Netzes, soll es also keine Verbindungsabbrüche mehr geben. Das Grillthermometer wird übrigens genauso wie der Vorgänger mittels einer App auf dem Handy bedient.

adaptive Anzeigesystem (A.D.S.) aktive Matrix _Grilleye Pro Plus Grillthermometer 11 von 15

Ablesbarkeit aus jeder Position dank adaptivem Anzeigesystem (A.D.S.)

Unboxing GrillEye Pro Plus Grillthermometer

Das Thermometer wird mit zwei Temperaturfühlern ausgeliefert, jedoch kannst du es auf bis zu 8 Fühler erweitern. Die Verpackung ist in etwa so groß wie beim Grill Eye.

Lieferumfang und technische Daten des GrillEye Pro Plus

  • Das Hybrid-Wireless wechselt zwischen Bluetooth und WiFi um eine nahezu grenzenlose Reichweite zu erreichen
  • Im Lieferumfang sind zwei Temperaturfühler enthalten
  • 2,7 Zoll Matrix Display mit adaptivem Anzeigesystem (A.D.S.), welches durch aktive Matrix bei Dunkelheit oder voller Sonneneinstrahlung gut ablesbar bleibt
  • 8 Steckplätze zum Anschluss der Temperaturfühler
  • Ein Lithium-Ionen USB-Akku mit 2500 mAH und einer Laufzeit bis zu 48h
  • Bequeme Steuerung über GrillEye Pro App für Android oder iOS Geräte
  • Messbereiche zwischen -50°C und 300°C (+-0,5°C)
  • Hitzebeständigkeit der Fühler liegt bei max. 380°C
  • 360° schwenkbares Kunststoffgehäuse mit Magnetfuß zur einfachen Befestigung am Grill

Optik und Haptik

Das GrillEye Pro Plus macht beim ersten Anfassen einen hochwertigen Eindruck. Es bleibt am Ende alles Kunststoff, dieser ist aber gut verarbeitet. Das Gewicht beträgt 240g. Auch das 360° schwenkbare Gehäuse mit Magnetfuß hat beim Drehen einen guten Widerstand, sodass es sich nicht selbstständig bewegt. So kann das Thermometer individuell mittels Magnetfuss befestigt und das Display lesbar eingestellt werden. Die Stärke des Magnetes ist gut gewählt und das Thermometer hält sicher auf einem metallischem Untergrund. Im Vergleich zum Design des Vorgängers hat sich doch einiges getan und das neue Thermometer kommt deutlich stylischer daher.

Test GrillEye Pro Plus mit 8 Anschlüssen _Grilleye Pro Plus Grillthermometer 9 von 15

Anschlüsse für insgesamt 8 Fühler die wahlweise als Kerntempertur- oder Garraumfühler genutzt werden können.

Die mitgelieferten Temperaturfühler haben eine Kabellänge von 115cm welche – wie ich finde – gut gewählt wurde. Das metallische Gehäuse am Ende des Fühlers zum Hineinstecken und Herausziehen liegt sehr gut in der Hand und ist schön verarbeitet, sollte jedoch in warmem Zustand nur mit Grillhandschuhen bedient werden. Um einen Kabelsalat zu vermeiden ist, wie schon beim Vorgänger, eine Aufwickelhilfe aus Gummi im Lieferumfang enthalten und verhindert beim Verstauen einen schnellen Kabelbruch. Durch den Lieferumfang von zwei Fühlern+Metallklammern für die Befestigung am Grillrost, lässt sich gleichzeitig die Garraumtemperatur und Fleischtemperatur überwachen. Durch die 8 Fühlersteckplätze kannst du entweder mehrere Garraumtemperaturen in Grillgeräten überwachen – da gerade bei größeren Smokern der Bauform geschuldet des Öfteren Temperaturunterschiede von 10-50 Grad entstehen können – oder du misst einmal die Garraumtemperatur und bis zu 7 Fleischstücke gleichzeitig.

Setup und Installation GrillEye Pro Plus App _Grilleye Pro Plus Grillthermometer 3 von 15

WiFi Set up beim GrillEye Pro Plus

Anleitung zur Inbetriebnahme und Installation der GrillEye Pro Plus App

Das GrillEye Pro Plus wurde mit einem geladenen Akku ausgeliefert und ist somit gleich betriebsbereit. Sollte das Thermometer einmal leer sein, kannst du es ganz einfach über ein mitgeliefertes USB Ladekabel aufladen, das bedeutet kein lästiges Wechseln von Batterien mehr. Nach dem Download der 15,88MB großen und neuen GrillEyePro App (Playstore oder iTunes Store), dauerte die Verbindung zwischen Thermometer und Smartphone ca. eine Minute und war selbsterklärend (Du solltest dein WLAN-Passwort zur Hand haben).

Einrichtung Schritt für Schritt

  1. App am Smartphone öffnen, nun sagt die App „Verbinden und Aktivieren“ und man muss das Thermometer seitlich einschalten.
  2. Sicherstellen, dass Bluetooth und Wifi aktiv ist und das richtige WLAN aus der angezeigten Liste ausgewählt wurde, nun durch Eingabe des Passworts bestätigen.
  3. Das GrillEye Pro Plus ist nun nach wenigen Klicks betriebsbereit.

Die Sprache ist auf Englisch voreingestellt, welche sich spielend leicht in den Einstellungen auf Deutsch umstellen lässt. Das Wechseln von °C in °F ist problemlos möglich, beim Ausliefern ist bereits °C voreingestellt. Des Weiteren kannst du wählen, ob du auf dem Smartphone oder dem Thermometer einen Alarmton aktivieren oder deaktivieren möchtest, sollte die gewünschte Temperatur erreicht oder ein Verbindungsfehler aufgetreten sein.

GrillEye Pro Plus App _Grilleye Pro Plus Grillthermometer 4 von 15

GrillEye Pro Plus Presets programmieren

Für jede Art von Fleisch und Fisch gibt es voreingestellte Garstufen, die mit Kerntemperaturen hinterlegt sind. Diese sind nach eigenen Vorlieben zu ergänzen und umzuprogrammieren. Auch kannst du eigene Temperaturen unter der Rubrik „CUSTOM“ eingeben, welche sich auch als Temperaturverlauf in einem Kurvendiagramm anzeigen lassen.

Reichweite des GrillEye Pro Plus

Wie eingangs schon erwähnt, hat das neue GrillEye Pro Plus eine Hybrid-Wireless-Connectivity. Diese Technologie sorgt für ein Umschalten zwischen WLAN und Bluetooth um maximale Verbindungsstabilität zu gewährleisten.

Bluetooth Reichweite

Die Reichweite wird mit 100 Meter im Freien angegeben, diese wurde von mir grob abgeschritten und konnte den Angaben ohne ein Messmittel benutzt zu haben, gerecht werden. Auch hat die Verbindung vom Garten in jeden der 3 Stockwerke unseres Hauses funktioniert.

Wifi Verbindung des GrillEye

Hat man Bluetooth und WiFi aktiviert, wählt das Gerät automatisch die Verbindung über das WLAN. Da wir im Garten und im Haus ein flächendeckendes WLAN eingerichtet haben, gibt es absolut keine Verbindungsfehler und somit eine dauerhafte und 100%ige Überwachung.

Genauigkeit des GrillEye Pro Plus Grillthermometers in der Praxis

Den gleichen Test, den ich jedem neuen Thermometer unterziehe, ist einen Topf Wasser zum Kochen zu bringen, um anschließend alle Fühler ins Wasser zu tauchen. Hierdurch prüfe ich, ob alle Fühler dasselbe Ergebnis anzeigen und ob die angezeigten 100 Grad auch wirklich 100 Grad sind. Wie auf dem Foto zu sehen, sind die Messwerte identisch und die 100°C wurden auch bei kochendem Wasser erreicht.

Genauigkeit Temperaturfühler GrillEye Pro+ _Grilleye Pro Plus Grillthermometer 1 von 15

Testen der Temperaturfühler in kochendem Wasser

Darüber hinaus habe ich das Grillthermometer auch in der Praxis am Grill getestet. Beim Messen der Kerntemperatur einer Hühnerbrust, sollte das GrillEye Pro+ bei 4 Grad Celsius vor Erreichen der gewünschten Kerntemperatur warnen und außerdem auch noch bei Erreichen der gewünschten Temperatur. Auch hier hat das Gerät einwandfrei funktioniert.

Alarmierung durch das Grillthermometer

Wie schon beim Vorgänger-Gerät auch lässt sich die Alarmierung sowohl am Gerät als auch am Handy aktivieren bzw. deaktivieren. D.h. wenn der Alarm mal mitten in der Nacht losgeht, wird nur deine Frau neben dir mit wach und nicht auch die halbe Nachbarschaft. Außerdem besteht die Möglichkeit das das Telefon beim Alarm nur vibriert und sich somit dezent bemerkbar macht.

 

Grafischen Aufzeichnung durch die App _Grilleye Pro Plus Grillthermometer 7 von 15

Grafische Aufzeichnung des Temperaturverlaufes durch die GrillEye Plus Pro App

 

Pro und Contra des GrillEye Pro Plus

Pro:

  • Sehr hohe Reichweite durch Hybrid-Wireless
  • Solide und wertige Verarbeitung
  • Gut ablesbares Display, auch bei Sonnenschein dank adaptivem Anzeigesystem (A.D.S.)
  • Magnet im Gehäuse garantiert eine gute Anbringung am Grill
  • Bis zu 8 Fühlersteckplätze
  • Frei programmierbare Programme
  • Einfacher über USB Kabel zu ladender Akku, mit bis zu 48h Laufzeit
  • Einfach zu bedienende App die sich schnell installieren lässt
  • Geräteupdate über das WLAN Netz
  • Temperatur bis 300°C ablesbar und bis 380°C hitzebeständig

Contra:

  • keine Aufzeichnung während eines Verbindungsabbruches

Zum einzigen kleinen „Manko“ des Gerätes gehört evtl. der Umstand, dass bei einem Handyausfall die Aufzeichnungen nicht fortgesetzt werden. Aufgrund der neuen Technologie wird ein Verbindungsabbruch wohl nicht vorkommen, solange das WLAN oder Bluetooth Netz stabil ist. Sollte dein Handy aber mangels Akku abschalten, kannst du die Daten ab diesem Zeitpunkt nicht zurückholen. Denn die Aufzeichnung findet nur im Handy nicht im GrillEye Pro+ statt. Gleichwohl sind die Daten bis zum Verbindungsabbruch in der App gespeichert. Für mich kein wirklicher Nachteil, aber man sollte es zumindest im Hinterkopf haben und für ausreichend Strom im Handy sorgen.

Fazit:

Dank der Hybrid-Wireless Technologie sind die Zeiten durch Bluetooth Verbindungsprobleme endgültig passé. Das vollständig in Europa gefertigte GrillEye Pro Plus, ist durch die einfach zu bedienende App selbsterklärend und macht einen wertigen Eindruck. Darüber hinaus tut es einfach was es soll und übermittelt die gemessenen Werte zuverlässig und unkompliziert. Nach den ersten Tests kann ich das Thermometer uneingeschränkt weiterempfehlen. Bei Amazon ist es ab 25.06.2018 lieferbar.

GrillEye Pro Plus Bluetooth und Wlan Grillthermometer _image
10 Bewertungen
GrillEye Pro Plus Bluetooth und Wlan Grillthermometer
Hybrid-Wireless wechselt zwischen Bluetooth und WiFi

2,7 Zoll Matrix Display mit adaptivem Anzeigesystem (A.D.S.)

Lithium-Ionen USB-Akku

Messbereiche zwischen -50°C und 300°C

360° schwenkbares Kunststoffgehäuse mit Magnetfuß

 

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

11 Replies to "GrillEye Pro Plus – Test des Bluetooth und WLAN Grillthermometers"

  • comment-avatar
    Andi 26. Juni 2018 (12:51)

    Lässt sich die Temperatur auch von außerhalb meines WLAN abrufen wenn das Thermometer im heimischen WLAN integriert ist oder muss ich mich zwingend im WLAN befinden?

    • comment-avatar
      Stefan 26. Juni 2018 (14:51)

      Über eine VPN Verbindung ins heimische Netz sollte das auch von außerhalb gehen.

    • comment-avatar
      Olly 27. Juni 2018 (11:30)

      Hi Andi,
      so wie Stefan schon sagte, müsstest du über VPN versuchen auf das Grilleye Pro Plus im heimischen Netz zuzugreifen. Versucht habe ich dass allerdings auch noch nicht.
      Gruß
      Olly

  • comment-avatar
    Kai 28. Juni 2018 (13:24)

    Moin, eine Info fehlt mir noch: Wenn der Garraum überwacht wird. Gibt es auch einen Alarm, wenn eine Temperatur UNTERSCHRITTEN wird? Ansonsten schöner Testbericht!

    • comment-avatar
      Olly 28. Juni 2018 (22:56)

      Hallo Kai,
      ja wie schon beim ersten Grill Eye auch, kannst du auch Temperaturbereiche frei wählen, also Ober und Untergrenzen.
      Gruß
      Olly

  • comment-avatar
    Fredi 8. Juli 2018 (12:04)

    Hallo
    Danke für den Bericht.
    Funktioniert der Grilleye auch im Ladebetrieb ???
    d.H. kann der Grilleye per USB am Strom stecken und das Gerät funktioniert ganz normal ???
    Danke für Info.

  • comment-avatar
    Olly 8. Juli 2018 (18:43)

    Hi Fredi,
    ich checke das und melde mich bei dir.
    Gruß
    Olly

    • comment-avatar
      Olly 9. Juli 2018 (10:25)

      Hallo Fredi,
      ja das funktioniert.
      Gruß
      Olly

  • comment-avatar
    Beat 18. August 2018 (16:08)

    Können auch mehrere Handy die Daten lesen?

  • comment-avatar
    Max Mustermann 28. August 2018 (13:30)

    Kann man eigentlich die Zieltemperaturen auch ohne Handy am GrillEye einstellen?

    • comment-avatar
      Olly 1. September 2018 (18:11)

      Hi,
      sorry für die späte Antwort. Nein, das geht nicht.
      Gruß
      Olly

Leave a reply

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.