Philly Cheese Steak - Das Steak-Sandwich Rezept aus Philadelphia | Living BBQ

Philly Cheese Steak – Das Steak-Sandwich Rezept aus Philadelphia

Philly Cheese Steak ist das berühmte Steak Sandwich aus Philadelphia in den USA. Es gehört wohl zu den bekanntesten Sandwiches bzw. Steak-Sandwiches die es gibt. Wie immer bei einem regionalen Sandwich-Rezept, lässt sich darüber streiten, welches denn nun das Originalrezept ist bzw. aus welchen Zutaten das Rezept ursprünglich besteht. Am Ende völlig egal, denn zum einen ist es immer toll etwas Lokales zu essen, was sich im Laufe der Jahre vermutlich auch entwickelt hat und zum anderen muss es einfach nur gut schmecken. Das tut mein Philly Cheese Steak Sandwich in jedem Fall und zwar dank bester Zutaten. Das in diesem Rezept verwendete Ribeye Steak wurde mir übrigens von der Beilerei* zur Verfügung gestellt und es war absolut fantastisch!

- Werbung -

Philly Cheese Steak – Was ist das?

Ein Philly Cheese Steak ist ein Sandwich wie es einfacher kaum sein könnte. Leckeres gegrilltes Ribeye Steak in dünne Streifen aufgeschnitten, mit geschmolzenem Käse verfeinert, serviert auf einem Sandwichbrötchen, welches einem weichen italienischem Brot ähnelt. Üblicherweise werden dazu noch Toppings wie gebratene Zwiebeln, grüne Paprika oder Chilis und Ketchup serviert.

grüne Paprika zum Philly Cheese Steak Sandwich

grüne Paprika zum Philly Cheese Steak Sandwich

Woher kommt das Philly Cheese Steak Sandwich?

Wie eingangs schon erwähnt, steht Philly für Philadelphia, der Stadt südwestlich von New York. Dort wurde das Philly Cheese Steak Sandwich geboren. In den 1930er Jahren soll Pat Olivieri, damals Hot Dog Verkäufer, eines Tages angefangen haben Rindfleisch zu grillen und in einem weichen italienischen Baguettebrot serviert haben. Das hat ein Taxifahrer zufällig entdeckt, sodass es sich im Nu in der Stadt herumgesprochen hatte. In den 40er Jahren dann eröffnete Olivieri das Pat’s King of Steak in der Stadt und es soll die Idee seines Managers Joe Lorenza gewesen sein, der diesem Steak-Sandwich Rezept den Käse hinzufügte. Später sprang dann noch Joey Vento auf den Zug auf und eröffnete Geno’s Steak. Zunächst dachten alle, er sei der Erfinder des Philly Cheese Steak Sandwich.


Kennst du schon die ultimative Käsesauce die auf dein Philly Cheese Steak Sandwich oder auf deine Nachos gehört, während du zu Hause den Kinoabend startest? Folge diesem Rezept für Nacho-Käse-Sauce wie im Kino, für dein bestes Käse-Erlebnis.


Aber welche Geschichte auch stimmt, sowohl Pat’s King of Steak als auch Geno’s Steak sind die beiden etabliertesten Läden in Philadelphia und dort gibt es bis heute das original und authentische Cheese Steak Sandwich “Philly Cheese Steak”. Solltest du jemals dort hinfahren musst du unbedingt vorbereitet sein. Wenn du an der Reihe bist zum Bestellen, solltest du deine Entscheidung getroffen haben und die Worte “one wiz without” sollten dir nicht fremd sein. Wenn du deinen Akzent dann noch den Einheimischen anpassen möchtest, sagst du zu with or without natürlich “wit” oder “wit-out”.

Im Übrigen gibt es nicht “DAS” Philly Cheese Steak Sandwich, denn wenn du dir mal die Karte vom Pat’s anschaust, dann siehst du, dass zwischen verschiedenen Käsesorten und Toppings gewählt werden kann. Wie schon gesagt, gut ist was schmeckt!

Kommen wir nun aber zum Rezept, welches ich heute bevorzugt habe.

Zutaten Phily Cheese Sandwich

Die Zutaten für mein Philly Cheese Sandwich

Zutaten:

Da ich nicht so sehr auf das weiche Sandwichbrot stehe, habe ich schlicht ein rustikales Baguette vom hiesigen Bäcker verwendet.

Zubereitung:

Philly Cheese Steak Sandwiches sind super einfach zuzubereiten. Ich habe heute mal das Steak auf dem Tepro Toronto Steakgrill zubereitet, genauso wie das Schmelzen des Käses später über den Zwiebeln und dem Fleisch. Anhand der Zutaten siehst du, hier gibt es heute ein Cheese Steak Sandwich mit Onions und Provolone!

Black Angus Ribeye Steak

Ribeye Steak von der Beilerei

Fangen wir mit dem Topping an, denn das kannst du ganz einfach warmhalten, während du später dann noch das Steak grillst. Dieses solltest du übrigens ca. 30 Minuten vor dem Start aus dem Kühlschrank holen, abwaschen und von beiden Seiten etwas mit groben Meersalz einreiben. Anschließend zur Seite stellen, bis es soweit ist.

Für das Philly Cheese Steak Topping, erhitzt du eine Pfanne mit etwas Butter. In der Zwischenzeit werden zwei bis drei Zwiebeln in Ringe geschnitten. Die Paprika, wie auf dem Foto zu sehen, würfeln.

Paprika und Zwiebeln andünsten

Paprika und Zwiebeln anschwitzen

Zunächst die Zwiebeln glasig andünsten und mit etwas Ankerkraut “Burger Spice” würzen. Das gibt den Zwiebeln zusätzlichen Geschmack. Für etwas Schärfe kannst du auch noch frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen. Im Anschluss werden die Paprikawürfel hinzugefügt und noch ein paar Minuten mit erhitzt. Diese Mischung stellst du anschließend warm.

Das Steak wird, wie schon gewohnt, bei sehr hoher Hitze angegrillt und dann weiter gar gezogen. Ich habe dafür den Tepro Oberhitzegrill verwendet.

Ribeye Steak scharf angrillen

Ribeye Steak scharf angrillen


Rib Eye Steak Entrecote

Dry Aged Rib Eye Steak

Du möchtest alles über das Ribeye Steak erfahren? Woher es stammt und wie du es zubereitest? Dieses und weitere Grundlagen-Beiträge findest du in der Kategorie Steakwissen.


 

 

 

Anschließend ziehst du das Ribeye Steak auf ca. 48 Grad Kerntemperatur (die Verwendung eines Einstichthermometers* bietet sich zur Kontrolle der Temperatur an) und schneidest das Steak in dünne Tranchen auf. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Wie im Bild wird dann das Fleisch gleichmäßig auf die Garschale des Oberhitzegrills verteilt und anschließend mit der Zwiebel-Paprika Mischung vermengt.

Philly Cheese Steak topping

Nun noch den Provolone großzügig in Scheiben darüber legen und im Oberhitzegrill schmelzen lassen. Hierfür solltest du den Steakgrill unbedingt auf die niedrigste Stufe stellen, sonst verbrennt dir der Käse.

Topping des Philadelphia Steak Sandwich

Topping aus der Schale auf das Baguette setzen.

Zuletzt das Topping auf das Baguettebrot setzen, ggfs. noch einmal mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer nachwürzen und die obere Brothälfte aufsetzen.

Fazit:

Egal wie du dein Philly Cheese Steak Sandwich auch zubereitest, Steak-Sandwich rockt so richtig und ist ein top Essen um es auf der Hand zu genießen.

- Werbung -
Philly Cheese Steak Sandwich
Philly Cheese Sandwich - Das Steak-Sandwich aus Philadelphia
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Philadelphia Cheese Steak-Sandwich mit Provolone und Zwiebeln.
    Portionen Vorbereitung
    2 Personen 15 Minuten
    Kochzeit
    50 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2 Personen 15 Minuten
    Kochzeit
    50 Minuten
    Philly Cheese Steak Sandwich
    Philly Cheese Sandwich - Das Steak-Sandwich aus Philadelphia
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Philadelphia Cheese Steak-Sandwich mit Provolone und Zwiebeln.
      Portionen Vorbereitung
      2 Personen 15 Minuten
      Kochzeit
      50 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      2 Personen 15 Minuten
      Kochzeit
      50 Minuten
      Zutaten
      Portionen: Personen
      Einheiten:
      Anleitungen
      1. Zwiebeln in Ringe schneiden und Paprika würfeln.
      2. In einer Pfanne Butter erhitzen und die Zwiebeln glasig andünsten. Mit Burger Spice würzen, Paprika hinzufügen und anschließend zur Seite stellen.
      3. Ribeye Steak salzen und im Oberhitzegrill (o.ä. Gerät) bis zu einer Kerntemperatur von 48 Grad grillen. Fleisch in Tranchen schneiden, mit frisch gemahlenem Pfeffer und ggfs. noch etwas Salz würzen und in einer Schale mit der Zwiebel-Paprika Mischung vermengen.
      4. Darauf dann den Provolono verteilen und im Oberhitzegrill bei niedrigster Stufe schmelzen lassen. Anschließen alles auf Baguette bzw. Sandwichbrot anrichten und servieren. Ggfs. noch nachwürzen.

      author-avatar

      Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

      No Replies to "Philly Cheese Steak - Das Steak-Sandwich Rezept aus Philadelphia"

        Leave a reply

        Ich akzeptiere

        Your email address will not be published.

        - Werbung -