Flank Steak Rolle mit Walnuss-Pesto und Pancetta

Flank Steak Rolle mit Walnuss-Pesto ist ein weiteres großartiges Grillrezept, zur Zubereitung eines Flank Steaks. Keine Frage, Flank Steak ist von Hause aus schon ein tolles Stück Fleisch und es benötigt eigentlich nur Salz und frisch gemahlenen Pfeffer. Aber manchmal möchte der Griller doch auch etwas Abwechslung auf dem Grillrost haben. Und diese Flank Steak Rolle mit Walnuss-Pestowelches mit frischen Kräutern zubereitet wurde, ist eine mega Abwechslung, sowohl für das Auge als auch für die Geschmacksnerven!

Gute und frische Zutaten für das Walnuss-Pesto

Aufgrund der Tatsache, dass das Fleisch des Flank Steaks so gut mit Walnüssen, Käse und Olivenöl harmoniert, habe ich heute mal ein Walnuss-Pesto zubereitet, welches dann später als Füllung für das Flank Steak benötigt wird. Wichtig beim Pesto ist es, frische Kräuter und gutes Olivenöl zu nutzen. Wie bereits im Posting zum Walnuss Pesto vorgestellt, habe ich im Winter und Frühjahr immer ein paar Kräuter auf der Fensterbank stehen. Die Gefäße der Linie Serra wurden mir von Leonardo* zur Verfügung gestellt und sie haben sich bei uns echt bewährt.

fertiges Walnuss Pesto angerichtet flank steak rolle_Wallnuss Pesto 8 von 10

Frische Petersilie im Kräutertopf Serra von Leonardo

Gutes Olivenöl

Besonders wichtig beim Einsatz von viel Olivenöl ist, dass du wirklich nur Olivenöl von guter Qualität nehmen solltest. Ich nutze seit mehreren Jahren das Olivenöl von Jordan*, da bekomme ich top Qualität, mega lecker. Falls du noch keinen eigenen Favoriten hast, kann ich dieses Öl nur wärmstens empfehlen. Denn wenn das Olivenöl beim Walnuss-Pesto oder auch allen anderen Pestos nichts taugt, schmeckt am Ende das ganze Pesto nicht.

Flank Steak

Wenn du mehr über diesen Zuschnitt vom Rind erfahren möchtest, dann empfehle ich dir hier im Blog mal die Kategorie Steak Zuschnitte anzuschauen. Dort findest du in der Unterkategorie >> Flank Steak << auch eine ausführliche Information zum Flank Steak, sowie auch einige Flank Steak Rezepte, die es sich definitiv lohnt anzuschauen! Mein Fleisch habe ich übrigens von der Beilerei.com* bezogen.

Die Kurzform für das Flank Steak lautet, dass es ein Stück aus dem Bauchlappen – auch Dünnung genannt – ist und in Deutschland ursprünglich unter Bavette bekannt ist. Das Fleisch ist sehr langfaserig, was schon optisch deutlich zu erkennen ist. Diesen Faserverlauf machen wir uns bei unserem gefüllten Flank Steak mit Walnuss-Pesto übrigens auch zu Nutze. Dazu aber gleich noch mehr.

Hier kommen jetzt wie immer an dieser Stelle erst einmal die Zutaten.

Zutaten Flank Steak Rolle mit Walnuss Pesto flank steak rolle_Wallnuss Pesto 5 von 10

Zutaten Flank Steak Rolle mit Walnuss Pesto

Zutaten:

Flank Steak Rolle:

Zubereitung:

Bei der Zubereitung beginnen wir mit dem Pesto nach dem oben verlinkten Rezept. Das Pesto kannst du quasi zuerst zubereiten und dann zur Seite stellen, bis der Grill auf Temperatur gebracht wurde und die Vorbereitungen für das Flank Steak abgeschlossen sind. Du kannst das Pesto auch einen Tag eher vorbereiten, was in meinen Augen qualitativ aber keinen Unterschied macht.

Flank Steak und Grill vorbereiten

Als Nächstes musst du den Grill schon mal vorbereiten, abhängig davon, welchen Grill du nutzt. Bei der Zubereitung der Flank Steak Rolle auf dem Holzkohle bzw. Kugelgrill, solltest du einen Anzündkamin* mit Kohlen für hohe Hitze vorbereiten. Wir werden die gefüllte Flank Steak Rolle später dann über direkter hoher Hitze angrillen und anschließend indirekt gar ziehen. Ich selber habe den Gasgrill benutzt, das macht die Sache natürlich etwas einfacher, da der Gasgrill eben schneller reagiert.

Flank Steak platt klopfen flank steak rolle_Flank Steak Rolle Serra Leonardo 1 von 9

Flank Steak plattieren

In der Zwischenzeit solltest du das Flank Steak vorbereiten. Da das Steak von Hause aus zwar schon recht flach ist, aber nicht flach genug, wird dieses jetzt plattiert. Wenn du kein spezielles Plattiereisen* hast, nimmst du einfach eine Gusspfanne oder einen schweren Topf zur Hilfe. So wie hier auf dem Bild, legst du etwas Frischhaltefolie auf das Fleisch oder legst es in einen großen Gefrierbeutel. Anschließend mit der Pfanne oder was auch immer du zur Hilfe nimmst das Fleisch vorsichtig mit sanfter Gewalt platt klopfen. Dabei aufpassen, dass das Plattieren gleichmäßig geschieht.

Panchetta knusprig braten flank steak rolle_Flank Steak Rolle Serra Leonardo 2 von 9

Pancetta in der Gusspfanne knusprig auslassen

Wenn das erledigt ist, machst du kurz den Grill einsatzklar und grillst den Porchetta Schinken knusprig an. Weil ich das Fett, welches beim Grillen oder Braten des Porchettas ausritt, noch nutzen wollte, habe ich eine Gusspfanne benutzt. Den Porchetta auskühlen lassen und das angesammelte Fett aus der Pfanne leicht warm (flüssig) halten. Damit pinseln wir gleich noch das Flank Steak ein.

Flank Steak mit Walnuss Pesto bestreichen flank steak rolle_Flank Steak Rolle Serra Leonardo 5 von 9

Flank Steak mit Walnuss Pesto bestreichen

Das Flanksteak jetzt noch von Innen mit ein bisschen Salz und einer ordentlichen Prise frisch gemahlenen Pfeffer würzen. Jetzt das Walnuss Pesto großzügig über das Flank Steak verteilen und gleichmäßig verstreichen. Den Porchetta Schinken zum Schluss über die Fläche des Flank Steaks auslegen und noch ein wenig Limettensaft darüber träufeln.

Flanksteak belgen und etwas Limette drüber träufeln flank steak rolle_Flank Steak Rolle Walnuss Pesto 6 von 10

Flank Steak mit Walnuss Pesto und Pancetta belegen

Jetzt rollst du das Flank Steak von der langen Seite aus, vorsichtig auf, sodass nichts an den Seiten rausfällt bzw. nach vorn rausgedrückt wird. Der Faserverlauf ist ebenfalls über die Länge, sodass die Rolle später entgegen der Faser aufgeschnitten wird. Das erleichtert das Kauen ziemlich! Ich habe mir ca. 15 cm lange Stücke Metzgerfaden abgeschnitten und diese im Abstand von etwa einer Fingerbreite um die Flank Steak Rolle gewickelt und verknotet. Die Enden werden abgeschnitten.

Wie angekündigt pinselst du jetzt noch das Flanksteak rundherum mit dem ausgelassenen Fett des Porchettas ein. In meinem Gasgrill habe ich die Rückseite meiner Grillgrates* (diese gibt es übrigens auch für den Kugelgrill) genommen, um möglichst viel Fläche mit Röstaromen von außen zu erhalten. Die Grillgrates sind übrigens ähnlich einer Gussplatte, nur dass sie wesentlich schneller aufheizen.

Flank Steak Rolle indirekt gar ziehen flank steak rolle_Flank Steak Rolle Serra Leonardo 6 von 9

Flank Steak Rolle zunächst direkt, dann indirekt grillen

Die Flank Steak Rolle wird nun bei hoher Hitze rundherum scharf angegrillt und anschließend im indirekten Bereich bei reduzierter Hitze gar gezogen. Ich habe meinen Gasgrill auf etwa 150 Grad runter geregelt und das Flank Steak auf 53 Grad gezogen. Wenn du es lieber etwas mehr durch haben möchtest, lass es länger auf dem Grill. Zur Kontrolle der Kerntemperatur solltest du unbedingt ein Einstechthermometer* verwenden. Gerade bei gefülltem Fleisch ist die Temperatur etwas schwerer abzuschätzen.

Flank Steak Rolle zu Medallions aufgeschnitten flank steak rolle_Flank Steak Rolle Serra Leonardo 9 von 9

Flank Steak Rolle zu Medaillons aufgeschnitten

Nach dem Grillen würzt du die Flank Steak Rolle noch mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer und schneidest sie dann zwischen dem Metzgerfaden in Medaillons. Als Beilage hatte ich etwas Wildkräuter-Salat mit einem Dressing aus Olivenöl, Balsamico und Zitrone oder Limettensaft. Einige Scheiben Limetten kannst du noch mit zum Fleisch legen. Die Säure harmoniert perfekt dazu und es sieht optisch gut aus.

Nachaufnahme Flank Steak Rolle Medallion flank steak rolle_Flank Steak Rolle Serra Leonardo 8 von 9

Flank Steak Rolle mit Walnuss Pesto

Fazit:

Dieses ist ein weiteres Flank Steak Rezept, welches sich nicht verstecken muss. Gefülltes Flank Steak ist absolut genialer Stoff und dieses herrliche Walnuss-Pesto mit ordentlich Geschmack von Kräutern und Käse ist Umami pur und unterstützt das geniale Steak absolut top! Mein Tipp?! N a c h m a c h e n ! ! !

Flank Steak Rolle mit Walnuss Pesto flank steak rolle_Flank Steak Rolle Serra Leonardo 7 von 9 150x150
Flank Steak mit Walnuss-Pesto
Stimmen: 5
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Flank Steak Rolle gefüllt mit Walnuss-Pesto und Pancetta
Portionen Vorbereitung
2-3 Personen 30 Minuten
Kochzeit
60 Minuten
Portionen Vorbereitung
2-3 Personen 30 Minuten
Kochzeit
60 Minuten
Flank Steak Rolle mit Walnuss Pesto flank steak rolle_Flank Steak Rolle Serra Leonardo 7 von 9 150x150
Flank Steak mit Walnuss-Pesto
Stimmen: 5
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Flank Steak Rolle gefüllt mit Walnuss-Pesto und Pancetta
Portionen Vorbereitung
2-3 Personen 30 Minuten
Kochzeit
60 Minuten
Portionen Vorbereitung
2-3 Personen 30 Minuten
Kochzeit
60 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Zunächst den Grill für eine Zwei-Zonen Glut bzw. Hitze vorbereiten. Das Flank Steak wird später über direkter hoher Hitze zunächst angegrillt und dann bei reduzierter Hitze indirekt gar gezogen.
  2. Das Walnuss Pesto nach dem oben verlinkten Rezept zubereiten (dauert nur zwei Minuten).
  3. Pancetta in einer Gusspfanne knusprig auslassen. Fett in der Pfanne warm halten. Flank Steak plattieren und mit wenig Salz von Innen würzen. Walnuss Pesto auf das Flank Steak streichen und den knusprigen Pancetta darauf auslegen.
  4. Flank Steak über die lange Seite aufrollen und in gleichmäßigen Abständen mit Metzgerfaden verschnüren. Mit dem Fett des Pancettas einpinseln.
  5. Auf der heißen Seite des Grills über direkter Hitze die Flank Steak Rolle rundherum scharf angrillen. Anschließend auf der indirekten Seite auf die gewünschte Temperatur gar ziehen.
  6. Vor dem Aufschneiden zu Medaillons, mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit ein paar Stücken Limette servieren.

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

12 Replies to "Flank Steak Rolle mit Walnuss-Pesto und Pancetta"

  • comment-avatar
    Ferdi 10. Mai 2018 (13:33)

    Oh man, schon bei den Bildern läuft mir das Wasser im Mund zusammen 🙂 Wird bei der nächsten Gelegenheit mal ausprobiert und nachgegrillt
    Macht bitte weiter so

    • comment-avatar
      Olly 13. Mai 2018 (8:48)

      Hi Ferdi,
      danke für deinen Kommentar und dein Lob. Freut mich, dass dir die Seite gefällt.
      Beste Grüße und viel Spaß am Grill
      Olly

  • comment-avatar
    Sascha 11. Mai 2018 (14:18)

    Yes, nach so etwas habe ich gesucht, hoffe ich bekomme das nur im Ansatz so hin wie es auf den Fotos aussieht.

    Danke für das Rezept und bitte mehr davon

  • comment-avatar
    Melli 12. Mai 2018 (14:49)

    Sehr cooles Rezept, mein Mann wird sich freuen das er sich am Grill wieder austoben kann
    Vielen Dank und bitte mehr davon

  • comment-avatar
    Jan 13. Mai 2018 (20:04)

    Haben es gestern Abend mal gemacht, meine Kumpels und ich sind begeistert und selbst die Damen hatten ihre Freude an der gegrillten Abwechslung 🙂
    Vielen Dank für das Rezept

    • comment-avatar
      Olly 13. Mai 2018 (20:07)

      Hi Jan,
      top, danke für die Rückmeldung und weiterhin viel Spaß am Grill!
      Gruß
      Olly

  • comment-avatar
    Stefan 14. Mai 2018 (9:21)

    Hi Olly,
    geiles Rezept werde es demnächst Auspropieren.
    Eine Frage hätte ich noch kann man das Flanksteak auch Smoken.
    Gruß und weiter so

    • comment-avatar
      Olly 15. Mai 2018 (22:20)

      Hi Stefan,
      na klar kannst du das auch smoken. Dann hast du halt eine längere Garzeit. Ich würde es erst scharf angrillen und dann im Rauch auf Temperatur ziehen. Ohne Angrillen bekommst du halt keine Röstaromen, ginge aber auch.
      Gruß
      Olly

  • comment-avatar
    Sascha 22. Mai 2018 (20:30)

    Wow, sieht echt klasse aus. Und wie es der Zufall will, habe ich noch 2 Dry Aged Flanksteaks vorrätig ? Das werde ich dann mal in Angriff nehmen. Ich habe selbst seit Februar einen Blog gestartet und bin immer auf der Suche nach Inspirationen. Einen schönen Abend noch.

    Beste Grüße
    Sascha

    • comment-avatar
      Olly 28. Mai 2018 (13:00)

      Hi Sascha,
      ja dann viel Spaß beim Nachbauen… 😉
      Gruß
      Olly

  • comment-avatar
    knüttgen 13. Juni 2018 (18:10)

    Werde es am Freitag für 30 Personen an einem Grillseminar ausprobieren. Nehme nur anstatt des Flanksteak ein kräftig durchzogenes Iron Steak vom Bergischen Weiderind. Werde zusätzlich eine Variante mit etwas Chilli ins Pesto ausprobieren.
    Grüsse
    Oleg Boleg

    • comment-avatar
      Olly 13. Juni 2018 (18:46)

      Hi Olaf,
      das hört sich auch gut an. Viel Erfolg beim Grillkurs!
      Gruß
      Olly

Leave a reply

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.