Praise the Lard, das neue Buch von “The Legend” Mike Mills und Amy Mills

Praise the Lard” heißt das neue Buch mit Rezepten und Geschichte rund um the “The Legend” Mike Mills. Ich weiß gar nicht so recht wo ich anfangen soll. Vor kurzem hat mir der Postbote endlich das neue Buch von Mike Mills in die Hände gelegt und ich war nahezu aufgeregt, als ich es endlich auspacken durfte. Das Lesen dieses Buches (völlig bescheuert, ich LESE Grillbücher!) hat mich gar nicht mehr losgelassen. Das hängt vermutlich nicht nur damit zusammen, dass ich mit dem Barbecue Virus infiziert bin, sondern auch damit, dass ich auf unserer letzten USA Tour im Herbst 2016 auch in Murphysboro, der Heimatstadt von Mike Mills, war und ihn dort persönlich getroffen habe. Wer ist überhaupt Mike Mills?

Mike Mills die Legende des amerikanischen Barbecue

Ich bin eigentlich nicht so der Fanboy Typ, sondern betrachte diese in den Himmel gelobten Menschen eher etwas nüchtern.  Mike Mills jedoch ist einer dieser Menschen der das amerikanisches Barbecue geprägt hat. Als Barbecue Verrückter bringt man dieser Legende wie von selbst Respekt gegenüber und hängt an seinen Lippen, wenn er von seiner Leidenschaft erzählt. Er ist der Erfinder der Gewürzmischung “Magic Dust” die jeder vermutlich als erstes verwendet hat, als er hier in Deutschland angefangen hat sich mit dem Thema Grillen und Barbecue zu intensiver zu befassen, zumindest ist es mir damals so gegangen. Aber nicht diese Gewürzmischung zeichnet Mike Mills aus, sondern vielmehr der Mensch und seine Einstellung zum Barbecue bis hin zu seinen unzähligen Erfolgen im Competition Barbecue Zirkus. Er gehört zu den einflussreichsten Menschen im amerikanischen Barbecue. Neben den zahlreichen Titeln die er u.a. beim Superbowl des Barbecue  “Memphis in May” gewonnen hat betreibt er drei “17th Street Barbecue Restaurants” und hat inzwischen auch nach “Peace, Love and Barbecue” das zweite Buch, um das es heute geht, “Praise the Lard” veröffentlicht.  Dieses Buch hat gemeinsam mit seiner Tochter Amy Mills geschrieben.

“Barbecue is much more than food! It feeds the soul. Magic happens around the fire. Times stand still. People talk and share stories, ideas, hopes dreams….”

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

Praise the Lard Mike Mills praise the lard_Foto mit Mike Mills

Das erste Buch “Peace Love and Barbecue”

Als wir Mike Mills trafen

Als wir mit den BBQ Wieseln letztes Jahr im 17th Street Barbecue Restaurant in Murphysboro  waren, begrüßte uns der kleine ältere Mann mit dem verschmitzten Lächeln und der rauen Stimme und lud uns zu einem ganz fantastischen Barbecue in seinem Restaurant ein. Wir fachsimpelten und er zeigte uns seine “Warehouse”, seine Pit´s (Smoker) und erklärte und alles was es zu erklären gab, rund um das Thema Barbecue, Leidenschaft und speziell auch 17th Street Barbecue, seinem Business. Du konntest förmlich spüren wie sehr dieser Mann Barbecue lebt und das es sein Leben ist. Unfassbar sympathisch und herzlich.
Das aller größte für mich persönlich war, dann allerdings eine Woche später das Wiedersehen auf dem “American Royal”, einer der größten BBQ Veranstaltungen der Welt, an der wir teilgenommen haben. Diese Barbecue Competition mit rund 600 Teams sucht jedenfalls seines gleichen. Leider waren unsere Smoker die wir geordert hatten, nicht rechtzeitig zur Competition eingetroffen, so das wir uns einige Smoker zusammengeliehen haben. Als ich am Morgen der Competition vor unserem geliehenen Smoker stand und fast verzweifelte, stand irgendwann Mike Mills neben mir, und gab mir Tipps für die Zubereitung und dem Umgang, usw. Ich hätte durchdrehen können, “The Legend” himself stand bei den im Vergleich “Nobodys” aus Deutschland und gab uns Tipps!!!  Das war für mich ein unfassbares Erlebnis, Gänsehaut und alles zusammen. Das ist es was Barbecue ausmacht, vor allem auch lernen von den ganz Großen! Ich hoffe du kannst ansatzweise verstehen was ich meine.

Praise the Lard, das neue Buch

Als ich kürzlich das neue Buch von Mike Mills “Praise the Lard” ausgepackt habe, hatte ich diese Gänsehaut ein zweites Mal. Beim schnellen durchblättern entdeckte ich z.B. Fotos von Örtlichkeiten, wo wir mit ihm gestanden haben und gefachsimpelt haben. Am meisten beeindruckt hat mich aber, dass in dem Teil über traditionelles Barbecue, also die Zubereitung der “Holy Triniti”, wie Ribs, Brisket, Pork, etc. genau das drin steht, was er mir/ uns damals schon erzählt hat. Ein ganz wesentlicher Satz, der sich  mir in diesem Zusammenhang eingebrannt hat war

“Temperatur control is the number one key to everything!”

Eine weiteres schöner Satz ist “There is no exact recipe for Barbecue. If it works for you, your friends, you familiy or your customers, it´s perfekt!”, das gilt allerdings nicht für Competition Barbecue, sondern für dein persönliches im Garten! Ich finde besser kann man es gar nicht ausdrücken. Wie gesagt, es gibt gerade in diesem Teil des Buches so viele kleine Tipps und Tricks vom Champion, das allein der Teil des Buches es schon Wert ist, es zu kaufen. Ein großartiges Werk, vor allem weil es so authentisch ist.

Praise the Lard Mike Mills praise the lard_IMG 20170522 194002

Praise the Lard mit guten Barbecue Tipps

Insgesamt besteht das Buch wie ich finde aus einem sehr schönen Cover mit dem Logo von 17th Street Barbecue. Es besteht aus einem Hardcover Einband und umfasst 337 Seiten. Es ist in englischer Sprache geschrieben und wird über Amazon auch nach Deutschland verschickt.

Das Inhaltsverzeichnis zu Beginn des Buches sieht wie folgt aus.

  • The Gospel According to 17th Street
  • Vernacular: Barbecue Spoken here
  • The Firm Foundation: Tried-and-True Personal Pentry Preferences
  • The Holy Trinity: Seasoning, Smoke and Sauce
  • Saying Grace: Appetizers and other openers
  • The keys to the Kingdom: Classic Pit smoked meats and more
  • High Holy Days: Feed a Crowd Dishes for Holiday and Celebrations
  • Praise the Lard: DIY Whole Hog Extravanza
  • The Disciples: Great Barbecue Side Dishes
  • Holy Communion: Boozy Bevereges with a Barbecue twist
  • Benediction: Divine Desserts and sweet Salvation
  • Giving Thanks and Praise
  • Resource
  • Index

 

Nach einigen einleitenden Wort zur Geschichte von 17th Street Barbecue und wie alles begann, sowohl von Mike Mills, als auch seiner Tochter Amy Mills, geht es auch schon los mit den Rezepten. Auf den ersten Seiten erfährst du jede Menge Rub Rezept, Saucen und Glazes. Hier ist selbstverständlich auch “Pure Magic”, das Rezept des Magic Dust vertreten. Die Rezepte sind wie gesagt in englischer Sprache sehr gut erklärt, insbesondere auch im weitern Verlauf, wo es dann um die Zubereitung auf dem Grill bzw. im Smoker geht.

Praise the Lard 17th Street Barbecue praise the lard_IMG 20170522 193749

Mike Mills – The Legend

Im Anschluss daran, kommt auch schon das oben erwähnte Kapitel “The Keys to the Kingdom“, in dem es rund um das Thema Barbecue, Räuchern und Fleisch geht.  Hier steht im Grunde alles drin, was gutes Barbecue ausmacht und wie es zubereitet wird. Du musst es am Ende nur noch selber umsetzen, denn das Wissen um gutes Barbecue macht noch kein gutes Barbecue aus. Wie schon erwähnt, die Dinge die du hier findest, hat er mir bzw. uns damals auch schon mit auf den Weg gegeben und das macht diese Buch für mich so glaubhaft und authentisch! Über die Tipps und Tricks hinaus, gibt es entsprechende Low & Slow Rezepte mit einer detaillierten Anleitung zum nachmachen.

In einem weitern Kapitel verraten Mike & Amy Rezepte, die gern auf Familienfeiern gereicht werden. Auch hier sind wieder super leckere Dinge dabei, die einen am Liebsten sofort zum Einkaufen loslaufen lassen möchten.

Praise the Lard praise the lard_IMG 20170522 182248

Wenn du unbedingt mal ein “Hole Hog”, also ganzes  Schwein zubereiten willst, dann bist du von Seite 190 an bis zur Seite 205 genau richtig aufgehoben. Auf diesen Seiten erklärt Mike Mills was es zu beachten gibt und wie es authentisch zubereitet wird.

Zum Endspurt kommen dann noch zahlreiche Beilagen Rezepte sowie einige Desserts und passende Getränke.

Praise the Lard: Recipes and Revelations from a Legendary Life in...
  • Mike Mills, Amy Mills
  • Herausgeber: Rux Martin / Houghton Mifflin Harcourt
  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten

Fazit:

Was soll ich noch sagen, für mich ist das Buch Praise the Lard ein klare Kaufempfehlung für all diejenigen, die sich für Barbecue begeistern und der englischen Sprache mächtig sind. Das Buch “Praise the Lard” ist einfach großartig und ein absolutes “Must have!” für die Grillbuch Sammlung. Es enthält neben den Rezepten immer wieder schöne  Geschichten der Familie im Bezug auf das Barbecue und vor allem jede Menge wertvolle Tipps!

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

No Replies to "Praise the Lard, das neue Buch von "The Legend" Mike Mills und Amy Mills"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.