KCBS Grillmeisterschaft Beer, Fries & BBQ mit den BBQ Wieseln

Am Wochenende war es soweit. Meine erste KCBS Grillmeisterschaft oder genau genommen müsste es BBQ Competition heißen, hat im belgischen Hasselt beim Beer Fries & BBQ begonnen. Mit unserem Grillteam den BBQ Wieseln haben wir zum zweiten mal an der 3. Auflage des Beer Fries & BBQ teilgenommen. Während wir im letzten Jahr noch in der Findungsphase waren (am Ende Platz 10), ist die zweite Jahreshälfte 2015 für unser Team wirklich super gelaufen. Am Ende durften wir ja sogar in die USA zum “Jack” fahren. Seit dem sind unsere Ansprüche weiter gestiegen und wir wollen uns versuchen weiter zu verbessern. Allerdings schläft die Konkurrenz nicht und das Niveau steigt von Jahr zu Jahr.

Durch die steigende Popularität der KCBS Grillmeisterschaften, vor allem auch in den Benelux Ländern, werden es ständig mehr Teams die sich dafür interessieren und teilnehmen. Für 2015 sind wir im Ranking des European Barbarbecue Challange Cup auf Platz 15 in Europa gelandet. Das war gut, aber das muss noch besser gehen! 😉 Aber jetzt wollen wir erstmal versuchen ob es irgendwann  auch mal zum Grand Champion (Platz 1) auf einer einzelnen Meisterschaft reicht.

KCBS ist nicht mit Grillmeisterschaften in Deutschland zu vergleichen

Im Vergleich zu den hier sonst üblichen Grillmeisterschaften, wie auch der Deutschen Grillmeisterschaft, an der wir auch in diesem Jahr in Fulda teilnehmen werden, ist eine KCBS Grillmeisterschaft oder besser “BBQ Competition” nach den Regeln der KCBS (Kansas City Barbecue Society) etwas anders zu absolvieren. Hier gibt es nur die 4 Hauptkategorien Chicken, Ribs, Pork und Brisket und darüber hinaus auch oftmals noch zwei zusätzliche Wertungen. Das Fleisch bzw. die Gänge werden schlicht in Warmhalteboxen (siehe Fotos unten) abgegeben. Bewertet werden Aussehen, Geschmack und Zartheit des Fleisches.

BBQ Wiesel Beer Fries BBQ Hasselt Belgien kcbs grillmeisterschaft_BBQ Wiesel Beer Fries BBQ KSCB Hassel Belgien

Die Anreise nach Hasselt in Belgien

Am Freitag ging es gegen Nachmittag ins ca. 2h entfernte Hasselt nach Belgien. Hasselt ist eine wirklich schöne kleine Stadt, mit einem netten Stadtkern und vielen Restaurants. Dort haben wir nach dem Check in im Hotel den Abend bei ein paar belgischen Bieren beim Mexikaner ausklingen lassen.

BBQ Wiesel Beer Fries BBQ Hasselt Belgien Mexikaner kcbs grillmeisterschaft_BBQ Wiesel Beer Fries BBQ Hasselt Belgien Mexikaner 1

Am nächsten Morgen waren wir dann vollzählig und haben unser Lager im Kampermolenpark auf der uns zugewiesenen Fläche aufgeschlagen. User Competitionzelt hat 3×6 Meter und bis alles aufgebaut ist vergehen so 2 Stunden. Anrichtetische müssen aufgebaut werden, alle Utensilien verstaut werden usw. So ein Wochenende auf einer Competition ist immer wieder schön. Viele Teams kennen sich untereinander und es ist immer ein herzliches Wiedersehen, bei einem kühlen Bier und ein wenig Plauderei.

Der Zeltaufbau kcbs grillmeisterschaft_BBQ Wiesel Beer Fries BBQ Hasselt Belgien Aufbau
Das Team kcbs grillmeisterschaft_BBQ Wiesel Beer Fries BBQ Hasselt Belgien Teamfoto
Ein Bier mit anderen Teams kcbs grillmeisterschaft_Beer Fries BBQ Wiedersehen mit anderen Teams

Spätestens gegen Nachmittag ist dann aber auch Arbeit angesagt. Die Grills und Smoker müssen für die bevorstehende Nacht vorbereitet werden. Das Fleisch, welches vorher einer “Meatinspektion” unterzogen wird, d.h. von der Jury auf regelkonforme Optik und Temperatur kontrolliert wird, muss ja auch noch vorbereitet werden. Das ist großer Geheimniskrämerei, was die einzelnen Team da für Rubs und Injektionen für ihr Fleisch nutzen und wie sie es vorbeireiten. Bei aller Herzlichkeit und Freundschaft ist das eine Competition, da lässt sich keiner in der Karten gucken, wir auch nicht. 😉

So haben wir dann den Samstag Nachmittag mit Vorbereitungen verbracht und uns drauf eingestellt, dass die Smoker für die Nacht vorbereitet sind. Aufgrund der hohen Temperaturen, war das auch einigermaßen anstrengend, es hätten gern auch 5 Grad weniger sein können. Aber wir wollen mal nicht mecker. 😉

Freibier und Fritten – Beer, Fries &  BBQ

Gegen 19.00 Uhr war dann nochmal etwas Zeit um mit der BBQ Familie ein Bier zu trinken und ein paar belgische Pommes zu essen. Das ist bei Beer, Fries & BBQ jedes Jahr Tradition, dass es für die Teams Freibier und Pommes gibt. Ein feiner Zug wie ich finde. Die letzte Stärkung, bevor es das Fleisch dann später aufgelegt wird.

Später dann wurde das Fleisch für die Nacht aufgelegt und bis auf die Nachtwache, die im Wettkampfzelt schläft, sind die anderen sehr zeitig im Bett gewesen. Gegen 04:30 Uhr ging dann der Wecker, denn es galt die Ribs vorzubereiten und aufzulegen. Am Wettkampfplatz angekommen, wurde die Nachtschicht ins Hotel entlassen und so nach und nach waren wir dann am frühen Morgen pünktlich um 07:07 Uhr alle wieder vor Ort, denn um 07:07 Uhr treffen sich alle Teams und stoßen mit einem kleinen Pinneken Jack Daniels auf den bevorstehenden Wettkampf an.

Image kcbs grillmeisterschaft_BBQ Wiesel Beer Fries BBQ Hasselt Belgien 707
Cheers kcbs grillmeisterschaft_BBQ Wiesel Beer Fries BBQ Hasselt Belgien Jack Daniels

Und ab dann heißt es “Competition Modus on“, jetzt wird mit voller Konzentration auf die erste und die weiteren Abgaben hingearbeitet. Um 12.00 Uhr ist Chicken abzugeben, 12:30 Uhr Ribs, 13:00 Uhr Pork und 13:30 Brisket. Die Nebenkategorien folgen im Anschluss.

Und so vergeht die Zeit bis zur ersten Abgaben dann auch wie im Flug und wenn es einmal losgeht, ist der Halbstundentakt auch ziemlich anstrengend. Das Fleisch muss aus den Warmhalteboxen geholt werden, die besten Stücke ausgewählt und in die Boxen, anschließend pünktlich zur Abgabe und dann wieder aufgräumt und der nächste Gang vorbereitet werden.

In der Zusammenfassung waren wir mit unseren Gängen zufrieden. Hier und da gibt es immer etwas zu verbessern, meist sind es Kleinigkeiten, manchmal die Fleischqualität, die auch anders als beim letzten Mal war, usw. Unsere Boxen die wir dann abgegeben haben sahen wie folgt aus.

Chicken kcbs grillmeisterschaft_Chicken 2
Ribs kcbs grillmeisterschaft_Ribs 2

Pork kcbs grillmeisterschaft_Pork 2
Brisket kcbs grillmeisterschaft_Brisket

Nachdem wir unseren Job an diesem Tag erledigt hatten, haben wir erstmal ein Stunde Pause gemacht, bevor es ans Aufräumen und Abbauen ging. Bis zur Siegerehrung waren es ja noch 3h hin.

Und dann war es soweit, die Siegerehrung begann wie immer mit ein paar Dankesworten des Veranstalters. Anschließend wurden dann die Plätze 10-1 der einzelnen Gänge verkündet, bevor es an die Platzierungen für den Gesamtsieger ging. Unsere Platzierungen lauten wie folgt:

  • Chicken Platz 10
  • Ribs Platz 6
  • Brisket Platz 5
  • Pork Platz 12

In den Nebenkategorien haben wir im Dessert einen dritten Platz und beim Steak einen 22. Platz gemacht. Man muss dazu sagen, dass unser Hauptaugenmerk an diesem Wochenende defintiv auf der Gesamtwertung in den KCBS Kategorien gelegen hat.

Am Ende haben die o.g. Plätze für einen großartigen 5. Platz in der Gesamtwertung gereicht. Wir haben in Summe die bisher meisten Punkte bei einer KCBS Grillmeisterschaft geholt und sind sehr zufrieden. Es waren 40 internationale Teams aus Europa und den USA vertreten, darunter auch die europäische Spitze mit Ausnahme vom Team Miss Piggys.

Alles in allem für uns ein sehr erfolgreiches Wochenende auf einer sehr gut organisierten Veranstaltung. Es war mal wieder schön in Belgien!

Fotos: Sony Xperia Z5 Compact

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

2 Replies to "KCBS Grillmeisterschaft Beer, Fries & BBQ mit den BBQ Wieseln"

  • comment-avatar
    Dennis Meusel 19. Mai 2016 (13:51)

    Hey Olli,

    liest sich super dein Bericht, gerne MEHR davon. Glückwunsch zu dem erfolgreichen Turnier. Weiterhin gut Glut.

    Dennis

    • comment-avatar
      Olly 19. Mai 2016 (13:54)

      Danke dir Dennis.
      Gruß
      Olly

Leave a reply

Ich stimme zu.

Your email address will not be published.