BBQUE Hot Chicken Ring of Fire

Ich fang mal mit dem Fazit an: Hammer! Hühnchen in Croissantteig gut gewürzt. Dieser „BBQUE hot Chicken Ring of Fire„, den du übrigens nach belieben belegen kannst, ist wirklich ein ausgezeichnetes Buffet-Fingerfood oder einfach für einen tollen Fußballabend auf den Tisch stellen. Die Zubereitung des BBQUE Hot Chicken Ring of Fire ist in weniger als 30 Minuten erledigt und dann für ca. 15 Min. in den Grill auf den Pizzastein oder natürlich auch in den Backofen. Grundsätzlich gilt, je mehr scharfe Elemente ihr hinzufügt, desto mehr Feuer hat es am Ende. Ich habe die Zutaten hier so ausgewählt, wie es meinen Geschmack trifft. Für Chiliheads in jedem Fall Luft nach oben! Hier we go, mit dem ersten Rezept aus der „The Ring of Food“-Reihe! Der BBQUE Hot Chicken Ring of Fire

Zutaten

  • 2 Dosen K&B Croissantteig aus dem Kühlregal
  • 500g Hähnchenbrustfilet
  • 200g Frischkäse
  • 2 EL Magic Dust (z.B. Ankerkraut)
  • BBQUE-Sauce Chili Kren (BBQUE)
  • Ca. 30g Blauschimmelkäse (klein gewürfelt)
  • 140g Emmetaler (klein gwürfelt)
  • 1 Jalapeno entkernt
  • 1 rote Chili entkernt

Die Zubereitung des BBQUE Hot Chicken Ring of Fire ist wirklich easy!

 

 

Zubereitung

  1. Den Grill mit Pizzastein auf ca. 210 vorbereiten.
  2. Das Hähnchenbrustfilet in Streifen scheiden und kurz angrillen oder wie ich es gemacht habe, auf der Gußplatte o. in der Gusspfanne kurz mit etwas Olivenöl anbraten. Wichtig ist beim Anbraten zu berücksichtigen, dass das Fleisch gleich noch 15 Minuten weiter gegart wird! Ich habe es also bis „kurz vor fertig“ gegart.
  3. In der Zwischenzeit den Croissantteig aus der Dose befreien und die Dreiecke entlang der Perforation trennen. Aus den beiden Packungen entweder auf Backpapier oder aber direkt auf einem bemehlten Pizzaschieber (ich nutze diesen hier) wie auf dem Foto unten zu sehen ist einen Sonnenartigen Kreis legen. Mit der Füllung wird der Ring recht schwer, also in jedem Fall drauf achten, dass er sich gut auf den Pizzastein schieben lässt!
  4. Wenn die Sonne gelegt ist,die Jala und die Chili ganz fein aufschneiden.
  5. Wenn das Huhn soweit fertig ist in kleine Würfel bzw. Stücke schneiden und mit dem Frischkäse vermengen. 1 EL Magic Dust hinzufügen, den Emmentaler, die Chili und Jalapeno hinzufügen und gut durchmischen.
  6. Jetzt noch nach Geschmack und Gusto Chili Kren Sauce von BBQUE hinzufügen (ca. 50ml) und alles gut miteinander vermengen.
  7. Die hergestellte Füllung dann gleichmäßig auf den Ring legen und zwar so, dass die Masse nur auf dem Teig liegt. Deshalb ist es wichtig, die Dreiecke so überlappend zu legen, das für die Füllmasse eine geschlossene Fläche entsteht.
  8. Wenn die Füllung liegt, noch 1 EL Magic Dust und den Blauschimmelkäse drüber verteilen und jetzt die einzelnen Dreiecksspitzen nach innen über die Masse schlagen und ggf. wenn etwas zu lang innen unterschieben. Den Ring jetzt für ca. 15 Minuten auf den Pizzastein bis der Teig goldbraun gebacken ist.  Jetzt ist er fertig, der BBQUE Hot Chicken Ring of Fire . Übrigens, beim Servieren keine Eile, das Zeug ist ziemlich heiß…

Fazit BBQUE Hot Chicken Ring of Fire:

BBQUE Hot Chicken Ring of Fire ist ein absoluter Kracher! Weltklasse, großartig einfach lecker… Diese würzige und nach hinten heraus aufkommende Schärfe mit der leichten Süße des Teiges schmeckt echt klasse. Mein Tipp, testen! Wie gesagt ich bin keine Chilihead, mir war es scharf genug, wenn du es schärfer möchtest, weißt du was zu tun ist! 😉 Den Ring könnte ich mir auch mit zig anderen Zutaten vorstellen, werde ich sicherlich nochmal testen.

Für alle Freunde  des Veggie gibt es hier eine weiteres Rezept aus der „The Ring Food“ Reihe. Schaut es euch mal an!

7 Replies to "BBQUE Hot Chicken Ring of Fire"

  • comment-avatar
    Doreen 12. Mai 2015 (15:49)

    Wow, das sieht ja lecker aus und klingt verheißungsvoll. Das muss ich unbedingt ausprobieren. Sag ist die Füllung innen auch so, dass nicht alles herausläuft? Wir planen demnächst eine BBQ-Party und es wird so eine Party, wo man nicht unbedingt immer einen Platz zum Sitzen hat, also sind Speisen, die sich gut im Stehen mit einer Hand essen lassen angesagt!
    Ich werde es in jedem Fall mal ausprobieren, mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen!
    Doreen

  • comment-avatar
    LivingBBQ 12. Mai 2015 (15:54)

    Hi Doreen,
    wenn du den Ring etwas abkühlen lässt, kannst du es als Fingerfood nutzen. Auf einem Foto siehst du wie ich ein Stück zwischen den Fingern halte ohne das es hinausläuft! Ich würde den Gästen einfach ein Serviette dazu reichen.
    Viel Erfolg und danke fürs Lesen!

    Gruß
    Olly

  • comment-avatar
    Katja Troge 12. Mai 2015 (17:24)

    schon wieder so ne tolle Idee….. probier ich auch aus! danke dafür!

  • comment-avatar
    Jens Kretzschmar 17. Mai 2015 (23:44)

    Habe es probiert… habe es für absolut lecker befunden! Werde es wieder machen! Ich könnte mir Pulled Pork als Füllung prima vorstellen. Wenn man zum Beispiel PP übrig hat oder wenn es schnell gehen soll wäre das mal eine sinnvolle Verwendung für das PP aus dem Supermarkt… 😀 ich werde das mal testen… vielleicht mit Cheddar und BBQ Sauce… lasst es euch schmecken!

    Gruß, Jens

    • comment-avatar
      LivingBBQ 18. Mai 2015 (10:02)

      Hi Jens,
      cool freut mich, wenn es dir auch so gut gefallen hat! Wie im Artikel geschrieben, es gibt vermutlich X-Füllungen. Aber das PP aus dem Supermarkt kommt mir nicht mal testhalber ins Hause… 😉
      Gruß
      Olly

  • comment-avatar
    Johannes 27. Oktober 2015 (15:46)

    Wow, also das war mal richtig lecker! Hat auf Anhieb geklappt, hatte genau die richtige, noch angenehme Schärfe, tolle Aromen in der Sauce, einfach großartig. Vielen Dank für dieses großartige Rezept!

Leave a reply

Your email address will not be published.