- Advertisement -

Shakshuka (Schakschuka) ist im Grunde genommen nicht viel mehr als Eier in einer Tomatensauce mit Gewürzen. Doch diese starke Vereinfachung würde dem Gericht aus der nordafrikanischen und israelischen Küche nicht gerecht werden. Denn Shakshuka ist eine wahre Geschmacksexplosion. Shakshuka Rezepte gibt es zahlreiche und ich präsentiere dir heute ein Shakshuka Rezept mit Chorizo, der würzig scharfen Paprikawurst. Diese passt wirklich perfekt zu diesem Shakshuka Gericht. Gekocht wird das Schakschuka Rezept in einer Gusspfanne auf dem Grill. Serviert wird es überwiegend zum Frühstück, kann aber auch zu jeder anderen Tageszeit perfekt gegessen werden.

Shakshuka Rezept

Wie eingangs schon beschrieben, besteht Shakshuka aus Tomatensauce, pochierten Eiern, Zwiebeln und für die Schärfe ein paar Chilis. Ein original Shakshuka Rezept gibt es wohl nicht, denn wenn du dich im Internet umschaust, dann findest du zahlreiche Varianten dazu. Für mein Rezept habe ich neben den o.g. Zutaten auch etwas Knoblauch und vor allem Cumin, also Kreuzkümmel, verwendet. Gerade Cumin gibt meines Erachtens nach den Speisen einen leckeren orientalischen Touch.

Shakshuka Rezept

Kommen wir nun mal zu den Zutaten unseres Shakshuka Rezeptes.

Zutaten Shakshuka im Überblick

Zutaten:

  • 250g stückige Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chorizo
  • 3-4 Eier
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL geräuchertes Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel frisch gemahlen
  • Olivenöl

Zubereitung:

Im ersten Schritt benötigst du eine feuerfeste Pfanne zur Verwendung auf dem Grill. Ich nutze hierfür immer eine Gusspfanne, denn die ist quasi unverwüstlich.

Angebot
Petromax Feuerpfanne mit Stiel (Ø20 cm mit Stiel)
  • Petromax Feuerpfanne mit Stiel (Ø20 cm mit Stiel)
  • Die Petromax Feuerpfannen aus hochwertigem Gusseisen ist für Mahlzeiten über dem offenen Feuer und in der heimischen Küche unentbehrlich. Sie ist für den Hausgebrauch oder den professionellen Einsatz bestens geeignet.
  • Auf allen Kochstellen Die Feuerpfanne kann man nicht nur auf dem Elektroherd, über der Gasflamme oder im Backofen verwenden. Auch auf einer Kochstelle im Freien, auf einem Lagerfeuer oder auf einem passenden Grill verrichtet sie eine hervorragende Arbeit. Schmoren, anbraten oder rösten – in der Feuerpfanne wird jedes Gericht zum Genuss.
  • Material: Gusseisen - Fassungsvermögen: 1 Liter - Durchmesser am oberen Rand (innen): 20 cm - Durchmesser Pfannenboden: 15 cm - B x H x T (in cm): 37,5 x 6,7 x 20 - Gewicht (in g): 1800
  • Lieferumfang: 1x Petromax Feuerpfanne mit Stiel (Ø20 cm mit Stiel)

In einer Pfanne erhitzt du etwas Butter oder Olivenöl und schwitzt darin die Zwiebeln, die du zuvor in feine Würfel geschnitten hast, an. Anschließend fügst du eine fein gehackte Knoblauchzehe hinzu und röstest diese kurz an.

Die Chorizo vorher in Würfel schneiden (Haut entfernen) und zeitnah mit anrösten.

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln

Nun noch das Tomatenmark und wenig später dann auch die Dosentomaten in die Pfanne geben.

Anschließend werden die Gewürze mit eingerührt und die Temperatur etwas abgesenkt, sodass das Shakshuka vor sich hinköcheln kann. Hierzu gibst du das Cumin (Kreuzkümmel) in die Pfanne, würzt mit etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer nach und zum Schluss fügst du noch das geräucherte Paprikapulver hinzu und vermengst alles ordentlich miteinander.

Chorizo anbraten

Im nächsten Schritt drückst du nun mit einem Löffel eine Mulde in das Shakshuka um dort die Eier vorsichtig hineinzugeben.Eier in die Shakshuka Pfanne

Bei geschlossenem Deckel des Grill, oder besser noch mit einem Deckel auf der Pfanne werden, die Eier im Shakshuka jetzt gegart, bis diese gestockt sind.

In der Zwischenzeit zupfst du etwas Petersilie und grillst ggfs. etwas Weißbrot an, welches super zur Shakshuka Pfanne passt. Bestenfalls kannst du auch direkt aus der Pfanne essen, das macht am meisten Spaß!

Shakshuka Schakschuka aus der Gusspfanne

Sobald die Eier gestockt sind, garnierst du dein Shakshuka mit etwas Petersilie und servierst die Pfanne direkt auf dem Tisch.

Shakshuka Rezept aus der Gusspfanne servieren

Werbung

Fazit:

Ein perfektes Frühstück vom Grill und ideal beim Camping oder zu jeder anderen Gelegenheit. Die Aromen sind einfach klasse. Im Übrigen eignet sich Shakshuka auch zu jeder anderen Tageszeit, abends zum Beispiel zum Bier. Du suchst noch mehr Rezepte vom Grill zum Frühstück? Dann folge dem Link.

Shakshuka Rezept aus der Gusspfanne servieren

Shakshuka mit Chorizo aus der Gusspfanne

Shakshuka ist ein großartiges und ganz einfaches Gericht aus Nordafrika oder Israel.
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Gericht: Abendessen, Frühstück, Mittagessen
Land & Region: Israel, Nordafrika
Keyword: camping, Eier, einfach, lecker, scharf, schnell, Tomaten, würzig
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 386kcal

Equipment

  • Gusspfanne

Zutaten

  • 250 g stückige Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chorizo
  • 3-4 Eier
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL geräuchertes Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel frisch gemahlen
  • Olivenöl

Anleitungen

  • Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln anschwitzen. Anschließend den feingehackten Knoblauch hinzufügen und kurz anrösten.
  • Haut von der Chorizo entfernen und die Wurst in der Pfanne anrösten. Dazu das Tomatenmark in die Pfanne geben. Sobald etwas Röstaromen entstanden sind, die Tomaten aus der Dose hinzugeben und alles verrühren.
  • Anschließend mit Paprikapulver, Cumin (Kreuzkümmel), Salz und Pfeffer würzen und umrühren. Leicht köcheln lassen.
  • In das Shakshuka für jedes Ei eine Mulde drücken und die Eier vorsichtig auf diese verteilen. Nun mit geschlossenem Grilldeckel bzw. Deckel auf der Pfanne, die Eier garen lassen, bis diese gestockt sind.
  • Petersilie groß hacken und auf das fertige Shakshuka geben. Die Pfanne zum Servieren auf den Tisch stellen, dazu gegrilltes Weißbrot o.Ä. servieren.

Nutrition

Calories: 386kcal | Carbohydrates: 2g | Protein: 25g | Fat: 29g | Saturated Fat: 11g | Cholesterol: 307mg | Sodium: 1318mg | Potassium: 138mg | Fiber: 1g | Sugar: 1g | Vitamin A: 985IU | Vitamin C: 3mg | Calcium: 45mg | Iron: 3mg
- Advertisement -
Vorheriger ArtikelNeapolitanische Pizza – Pizza Margherita, die beste Pizza der Welt
Nächster ArtikelTortillas – Tacos, Burritos, Quesadillas selber machen! Wo ist der Unterschied?
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein