Start Gerösteter Knoblauch vom Grill

    Gerösteter Knoblauch vom Grill

    2142
    2
    gerösteter Knoblauch vom Grill

    Knoblauch ist ja nicht nur gesund, ich finde ihn auch super lecker, egal ob in der klassischen Kräuterbutter oder in Marinaden, etc. Die Variante “GERÖSTETER KNOBLAUCH VOM GRILL” kannte ich zwar, hatte ich bisher aber noch nicht ausprobiert.  Und Grillrezepte für Beilagen, etc. kann man ja nicht genug haben. Deshalb möchte ich dir heute dieses super leckere Rezept – das nimmt mein Fazit quasi vorweg – zeigen. Gerösteter Knoblauch vom Grill ist zu dem so einfach herzustellen, dass man eigentlich kaum von einem Rezept sprechen kann.

    - Advertisement -

    gerösteter Knoblauch vom Grill

    Die Zutatenliste ist so einfach, dass ich sie gar nicht extra auflisten möchte. Du benötigst mindestens eine ganz Knbolauchknolle, gutes Olivenöl und eine Muffinform. Das war es schon. Gegebenenfalls kannst du später noch ein Prise grobes Salz drüber geben.

    Hier oben auf dem Foto siehst du auch schon den Star des Rezeptes. Den Knoblauch befreist du in einem ersten Schritt aus der pergament ähnlichen Außenhülle.

    gerösteter Knoblauch vom Grill

    Nun siehst du die einzelnen Zehen. Als nächstes schneidest du mit einem scharfen Messer die Spitzen der Zehen ab, etwa 1/3  würde ich sagen. Das sieht danach dann so aus:

    Werbung

    gerösteter Knoblauch vom Grill - Spitzen abschneiden

    Jetzt setzt du die Knoblauchknolle oder wenn du mehrere vorbeitet hast die Knoblauchknollen mit der angeschnittenen Seite nach oben, in eine Muffinform und lässt von oben etwa die Menge von 1-1,5 EL Olivenöl über die Schnittfläche laufen.

    Den Grill solltest du auf rund 180 Grad indirekte Hitze (Tutorial Tipp!) vorbereiten und die Knollen nun für ca. 20-30 Min. bei indirekter Hitze garen lassen, bis die Oberfläche bräunlich karamelisiert und angröstet ist. Zwischendurch kannst du z.B. mit der Spitze des Thermapen oder einer Messerspitze kurz testen wie weich die Knoblauchzehen sind. Ich habe sie nicht ganz so weich gemacht, man kann sie allerdings je nach Gardauer auch matschig weich machen und dann auf Brot verstreichen. Das wollte ich jedoch nicht. Sollte die Schnittfläche zu braun werden, einfach mit einem Stück Alufolie locker die Schnittfläche abdecken, damit sie nicht verbrennt.

    Und wenn der Knoblauch dann fertig ist, wirst du einen völlig anderen Geschmack als bei rohem Knoblauch feststellen. Der Knoblauch erhält durch das Rösten ein süßlich nussiges und sehr mildes Aroma. Einfach klasse in Kombination mit dem super leckeren Olivenöl! Wenn du das noch nie gemacht hast, musst du das unbedingt mal testen! Gerösteter Knoblauch vom Grill rockt!!!!

    gerösteter Knoblauch vom Grill - karamelisiert und süß

    Hier gibt es die dazugehörige Rezeptkarte zum ausdrucken. Wenn du weitere Rezepte suchst, dann schau doch mal hier vorbei.

    Rezept drucken
    Gerösteter Knoblauch vom Grill
    Gerösteter Knoblauch entwickelt ein ganz fantastisches Aroma! Das Ganze in Kombination mit dem extrem leckeren Olivenöl ist er ein wahrer Hochgenuss
    Stimmen: 3
    Bewertung: 3.67
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Menüart Beilagen
    Vorbereitung 5 Min.
    Kochzeit 20 Min.
    Portionen
    Knolle pro Person
    Zutaten
    Menüart Beilagen
    Vorbereitung 5 Min.
    Kochzeit 20 Min.
    Portionen
    Knolle pro Person
    Zutaten
    Stimmen: 3
    Bewertung: 3.67
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Anleitungen
    1. Grill auf 180 Grad indirekte Hitze vorbereiten
    2. Knoblauch Knolle von der Außenhülle befreien und die Spitzen ca. 1/3 abschneiden. (siehe Fotos)
    3. Die Knolle(n) in einer Muffinform setzen und mit dem Olivenöl beträufeln/benetzen.
    4. Für ca. 20-30 Min. im Grill über indirekter Hitze weich garen und warten bis die Schnittfläche schön angeröstet ist.
    Rezept Hinweise

    Jordan Olivenöl
    Jordan Olivenöl

    Fleur de Sel
    Fleur de Sel - Ankerkraut

    - Advertisement -

    2 Kommentare

    1. Super Rezept und so schön ausführlich 😀
      Spaß beiseite. Den Knoblauch so zu machen finde ich toll. Was mich stört ist die Handhabung der einzelnen Zehen nachher. Ich habe überlegt, das mal mit diesem Solo-Knoblauch zu versuchen. Hast Du da Erfahrungen?

      • Hey 😉 Danke für die Rückmeldung. Erfahrung habe ich damit nicht, könnte mir vorstellen, dass er aber viel länger benötigt, weich zu werden. Wenn du das mal testest, lass mich mal wissen, wie es geworden ist!
        Beste Grüße
        Olly

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein