Rucola Pesto Rezept zum selber machen

Dieses Rucola Pesto Rezept ist mehr oder weniger zufällig in Anlehnung an ein Pesto alla Genovese entstanden, weil ich noch etwas Rucola (Rauke) übrig hatte. Überhaupt muss man ja sagen, dass diese fertig zu kaufenden Pesto oder heißt es Pesti (?) fast überhaupt nicht schmecken. Und bei dem geringen Aufwand, kannst du so ein Pesto im Hand umdrehen selber zubereiten. Die Mutter aller Pesti gilt das Pesto alla Genovesewelches aus wenigen Grundzutaten besteht, die hier in diesem Rezept für Rucola Pesto ebenfalls zum Einsatz kommen. Im Detail sind dieses die nachfolgenden Zutaten.:

Zutaten:

  • 1 Bund (ich habe die Reste vom Salat genommen) Rucola (Rauke)
  • ca 50g geriebenen Parmesan
  • 1 EL Pinienkerne ggfs. angeröstet
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & frisch gemahlenen Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

Die Zubereitung des Rucola Pesto ist ganz leicht. Ich habe hierfür meinen Stabmixer (wichtigstes Küchengadget bei mir) zur Hilfe genommen, der erledigt das in wenigen Minuten.
Als erstes entfernst du die Stiele vom Rucola großzügig und wäscht und trocknest ihn gut in einer Salatschleuder. Die Stiele sind ziemlich bitter, deshalb entfernen wir sie. Dann füllst du den Rucola in den Mixbecher und gibt den geriebenen Parmesankäse, sowie die Knoblauchzehe und die Pinienkerne hinzu. [Wenn du die Pinienkerne anrösten möchtest, einfach in einer heißen Pfanne ohne Öl o.ä. geben und warten bis diese goldbraun sind. Dann sofort in einer Schale umfüllen oder in den Becher mit dem Rucola Salat.] Anschließend mit dem Stabmixer zerhacken und mit Olivenöl auffüllen und weiter durch pürieren bis eine schön sämige Konsistenz entsteht. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Ganz besonders gut schmeckt so ein Rucola Pesto entweder nur zu frischen Baguettebrot oder klassisch italienisch auf Pasta. Ich habe es auf Spaghetti mit eine paar Cherry Tomaten genutzt. Das Rucola Pesto verleiht deinem Essen eine herrlich sommerlich mediterrane Frische. Einfach lecker! Wichtig ist, dass du wirklich gutes Olivenöl zur Herstellung von Pesto nutzt, denn das macht den guten Geschmack aus!

Rucola Pesto Rezept Rucola Pesto_Rezept Rucola Pesto mit Spaghetti

So ein selbstgemachtes Pesto schmeckt wirklich großartig und ist überhaupt nicht zu vergleichen mit dem gekauften Zeug aus dem Discounter. Wenn du dein Rucola Pesto in eine sauberes Weck Glas füllst und noch mit Olivenöl überdeckst, kannst du es eine mehrere Wochen im Kühlschrank aufbewahren.

Rucola Pesto Rezept Rucola Pesto_Rezept Rucola Pesto selber machen 150x150
Rucola Pesto Rezept zum selber machen
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Rucola Pesto past zu vielen Gelegenheiten.
Vorbereitung
10 Min.
Vorbereitung
10 Min.
Rucola Pesto Rezept Rucola Pesto_Rezept Rucola Pesto selber machen 150x150
Rucola Pesto Rezept zum selber machen
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Rucola Pesto past zu vielen Gelegenheiten.
Vorbereitung
10 Min.
Vorbereitung
10 Min.
Zutaten
Portionen:
Einheiten:
Anleitungen
  1. Stiele vom Ruccola abschneiden und den Rucola putzen und trocken schleudern. Parmesan reiben und zusammen mit dem Rucola, Knoblauch und den Pinienkernen in einen Mixbecher und mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Masse dann mit Olivenöl auffüllen und nochmals durchmixen, bis einen schön sämige Masse entsteht.
  2. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

No Replies to "Rucola Pesto Rezept zum selber machen"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.