- Advertisement -

Pico de Gallo (Tomatensalsa)  ist ein einfaches Rezept, welches schnell zubereitet ist und hervorragend z.B. als kleine Beilage zum Rib Eye Steak passt. Eine Salsa ist übrigens entgegen der häufigen Annahme nicht aus der mexikanischen Küche, sondern  das Wort „Salsa“ bedeutet im spanischen „Sauce“. Auch wenn die Salsa oft kalt serviert wird, wird sie bei der Zubereitung meist gekocht, mit Ausnahme der Pico de Gallo, wo die Zutaten roh vermischt werden. Die Grundzutaten einer Salsa sind Tomaten (rot) oder Tomatillos (grün) und Chilis, Zwiebeln, Knoblauch sowie weiter Zutaten*. Das heutige Salsa Rezept ist eine Pico de Gallo, weil hier nur rohe Zutaten zum Einsatz kommen. Die Pico de Gallo wurde dann als Beilage oder Topping zu einem Steak serviert. Die fruchtig scharfe Sauce schmeckt super lecker.

Beim Steak habe ich mich für ein Ribeye Steak entschieden. Natürlich kannst du auch jedes andere Steak dazu essen, spontan fällt mir da ein Picanha (am Spieß gegrillter Tafelspitz) ein. Ich behaupte mal die Pico de Gallo schmeckt auch zu anderen Fleischsorten.  Wenn du wissen möchtest wie du das perfekte Steak zubereitest, dann schau die doch in der Kategorie „Tipps, Trick & Anleitungen zum Grillen“ und Tutorials mal meine Anleitung für das perfekte Steak an. Alles Wichtige über das Rib Eye Steak (Entrecote) erfährst du im diesem Grundlagenartikel zum Rib Eye Steak.

Tomaten Salsa Rezept
PS: Die Paprika hat sich aufs Bild geschlichen und gehört nicht dazu…

Zutaten:

  • 2 Tomaten
  • 1 kleine Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote
  • 2 grüne Chilischote
  • Koriander
  • 2 Bio Limetten (Saft und Schale)
  • 1 TL brauner Zucker

Zubereitung:

Dieses Pico de Gallo Rezept ist schnell zubereitet. Wichtig ist, dass die Salsa zwar ein paar Stunden ziehen sollte, aber auch nicht unbedingt über Nacht.  Sie schmeckt am gleichen Tag verzehrt einfach am Besten.

Werbung

Tomaten Salsa Rezept

Zunächst entfernst du von den Tomaten das innere und schneidest sie in kleine Würfel. Anschließend die Zwiebeln ebenfalls in kleine Würfel zerteilen. Die rote und grüne Chilischote halbieren und die Lamellen und Kerne entfernen. Anschließend auch in Würfel schneiden.

Jetzt ist es fast geschafft. Die bisherigen Zutaten in eine Schüssel geben. Die Koriander Blätter etwas zupfen, den Knoblauch pressen und zum Schluss noch den Saft von zwei Limetten sowie den Abrieb der Schale hinzufügen. Jetzt einfach alles locker vermengen und für 2-3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Tomaten Salsa Rezept

Wenn dein Steak fertig gegrillt ist, die Pico de Gallo ggfs. mit etwas Baguette Brot zum Steak servieren.

Tomaten Salsa Rezept

 

Tomaten Salsa Rezept

Tomaten Salsa (Pico de Gallo) als Beilage zum Ribeye Steak

Diese Tomaten Salsa (Pico de Gallo) passt sowohl einfach zu frischem Baguette Brot als auch zu einem herrlich gegrilltem Stück Fleisch, wie z.B. Ribeye Steak
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Gericht: Beilagen
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 2 Stück Tomaten in Würfel geschnitten
  • 1 Stück kleine Zwiebeln in Würfel geschnitten
  • 2 Stück Bio Limetten Saft und Abrieb
  • 1 Stück rote Chilischote entkernt und gewürfelt
  • 1 Stück grüne Chilischote entkernt und gewürfelt
  • 2 Stück Koriander Stängel Blätter abzupfen
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 Stück Knoblauchzehe gepresst oder ganz fein gehackt

Anleitungen

  • Alle Zutaten wie in der Zutatenliste Angegeben vorbereiten und dann miteinander vermengen. Für 2-3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Notizen

*Quelle: Wikipedia
- Advertisement -
Vorheriger ArtikelFruchtige Blätterteig Windräder vom Pizzastein
Nächster ArtikelRezept: Papas Arrugadas mit Mojo Verde und Rojo – kanarische Kartoffeln
Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein