Spare Rib Calzone | Living BBQ

Spare Rib Calzone

Manchmal sind die ganz einfachen Dinge die Besten. Heute gab es u.a. Pizza und außerdem hatte ich noch Ribs auf dem Grill. Da habe ich mir einfach mal gedacht, das müsste in Kombination doch auch schmecken. Und was soll ich sagen, der Pizzateig mit der leckeren fruchtigen Tomatensauce harmoniert hervorragend zum Fleisch der Ribs. Einfach klasse. Wie das geht, ganz einfach.

Zunächst einmal zaubert ihr euch ein paar Ribs nach eurem Liebelingsrezept. Diese müssen im Im Ergebnis natürlich Butter zart sein und ohne Rückstände vom Knochen zu lösen sein.

In der Zwischenzeit stellt ihr nach folgendem Rezept Pizzateig und Tomatensauce her:

Zutaten:”Ingredients”]

Für den Teig:

  • 400g Mehl (Tipo 00, oder ähnlich)
  • 200ml warmes Wasser
  • 1 Pkt. frische Hefe
  • 1 Tl Zucker
  • 2 TL Salz
  • 4 EL Öl

Für die Tomatensauce:

  • 3 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Oregano
  • Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel

 

  • Streukäse zum Bestreuen des Fleisches.

 

Kommen wir jetzt zur Herstellung des Teiges und anschließend zur Füllung mit dem Fleisch der Ribs.

[directions title=”Directions”]
  1. Für den Teig zunächst alles Zutaten zusammen mischen und in der Küchenmaschine gut verkneten. Anschließend an einem warmen Ort für ca. 45 Min. gehen lassen.
  2. Zunächst einmal einen Topf mit Wasser aufsetzen und wenn dieses kocht, die Tomaten (vorher kreuzweise einritzen) hinzugeben und kurz ankochen. Anschließend aus dem Wasser holen und etwas abkühlen lassen. Nun lässt sich die Haut kinderleicht entfernen. Den Kern am besten mit einem Apfelausstecher herausstechen.
  3. In der Zwischenzeit die Zwiebeln kurz anschwitzen. Die Tomaten dann pürieren, und Knoblauch, Zwiebeln, Zucker, Oregano, und Tomatenmark hinzfügen.
  4. Die pürierte Sauce, dann ca. 10 Min köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit den (Gas)grill mit Pizzastein auf ca. 270 Grad angeheizt.
  6. Nun den Pizzateig ausrollen und anschließend mit der Sauce versehen. Etwa 2 cm Rand lassen ringsherum.
  7. Jetzt von unten (also vor euch) betrachtet, etwa 2 cm Platz lassen und dann bis zur Mitte das Fleisch der Ribs verteilen. Das ganze mit reichlich Käse bestreuen und dann die obere Hälfte des Teiges auf die Untere klappen und mit den Fingern etwas zusammendrücken, damit der Rand geschlossen bleibt. Die obere Seite noch mit etwas Tomatensauce bestreichen und dann ab damit in den Grill für ca. 8 Min. Fertig!

 

Fazit:
Ich hätte nicht gedacht, dass das Fleisch so gut mit der Pizza harmoniert, die Tomatensauce dazu ist ein Traum, müsst ihr mal testen! Und spart nicht mit dem Käse, bei mir war es etwas zu wenig.

Übrigens mach ich mit diesem Teig auch  meine Lieblingspizza! Wen ihr einmal dabei seid Pizzateig herzustellen, stellt ihn doch gleich auf Vorrat her.

 

- Werbung -

1 Reply to "Spare Rib Calzone"

  • comment-avatar
    Micha 11. Januar 2015 (11:53)

    Super Idee, schaut lecker aus und macht Appetit.

Leave a reply

Your email address will not be published.

- Werbung -