Schweinerückenbraten Caprese mit Rigatoni und Tomaten-Basilikumpesto - Living BBQ

Schweinerückenbraten Caprese mit Rigatoni und Tomaten-Basilikumpesto

Heute gab es einen Schweinerückenbraten von der Rotiserie, dazu Nudeln Rigatoni mit einem Tomaten Basilikum Pesto.

 

Zutaten:

Braten

Schweinerückenbraten (zum Füllen aufgeschnitten)

1/2 Glas Getrocknete Tomaten

1 Bund Basilikum

1 Pak Morzarella

Salz und Pfeffer

Küchengarn

 

Nudeln:

2/3 Packung Rigatoni Nudeln

1 Bund Basilikum

2 Tomaten (entkernt)

Salz und Pfeffer

5-6 EL Olivenöl

EL frische Rosmarinnadeln gehackt

 

Zubereitung:

Zunächst den Braten etwas putzen und dann schneckenförmig aufschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Weil ich testen wollte ob der Braten durch Spritzen saftiger bleibt, habe ich noch etwas Gemüsebrühe injiziert. Um es vorweg zu nehmen, ich glaube das hat keinen Unterschied gemacht. Anschlienßend nach belieben mit Morzarella, Basilkum und getrockneten Tomaten füllen und einrollen. Mit Küchengarn ein Bratennetz legen und so den Braten fixieren.

Anschließend den Backburner auf ca. 185 Grad Garraumtemperatur vorheizen und den auf der Rotiserie befindlichen Braten bis zu einer KT von ca. 68 Grad garziehen. Das dauert in etwas 1,5h. Kurz bevor der Braten fertig ist,

die Zutaten für das Pesto zusammenmischen und die Nudel gar kochen. Das Pesto über die fertigen Nudeln geben und vermischen. Den Braten nach dem Grillen noch etwa 5-8 Min ruhen lassen, dann aufschneiden und servieren!

Guten Hunger!!!

Fazit: Geschmacklich Top, der Garpunkt war nicht so ganz getroffen. Beim nächsten mal etwas weniger Temperatur und lieber länger drauf lassen, damit der Garvorgang gleichmäßiger von statten geht.

 

 

No Replies to "Schweinerückenbraten Caprese mit Rigatoni und Tomaten-Basilikumpesto"

    Leave a reply

    Ich akzeptiere

    Your email address will not be published.