Taco Shells mit Hühnchen und Cheddar-Käsesauce
Portionen Vorbereitung
12Stück 20 Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
12Stück 20 Minuten
Kochzeit
15Minuten
Anleitungen
  1. Rotkohl in Streifen schneiden. 100 ml Essig und Zucker vermischen und den Rotkohl darin 1-2h marinieren. Zwischendurch immer mal wieder umrühren, bzw. mischen.
  2. Mojo Verde nach dem Rezeptlink zubereiten. Auch hier empfiehlt sich mindestens 1-2h im Voraus anzufangen oder aber bereits am Vortag.
  3. Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. Zutaten für die Marinade in einer Schüssel vermengen und die Hähnchenbruststreifen für ca. 15 – 20 Minuten darin marinieren. Parallel den Grill für ca. 180-200 Grad direkte und indirekte Hitze vorbereiten.
  4. Die Hähnchenstreifen von der Marinade etwas abtupfen und von beiden Seiten grillen. Gleichzeitig die übrige Marinade in einer Gusspfanne auf dem Grill erhitzen. Die Hühnchenstreifen nach dem Angrillen in der Gusspfanne mit der Marinade garziehen.
  5. Währenddessen 150ml Sahne erhitzen und den Kerrygold Cheddarkäse in der Sahne schmelzen. Die Limetten in Viertel schneiden und auf dem heißen Rost angrillen.
  6. Die Taco Shells mit etwas Rotkraut füllen. Darüber reichlich zerrupftes Hühnchenfleisch geben. Anschließend nochmal mit dem Taco Gewürz nachwürzen. Außerdem ein paar Spritzer Zitronensaft darüber geben.