Ajvar – Rezept aus der Balkanküche für das so beliebte Paprikamus
Ajvar, ein Rezept aus der ehm. jugoslawischen Küche. Es schmeckt herrlich zu Cevapcici und anderem Fleisch, aber auch genauso gut auf Brot als Aufstrich.
    Portionen Vorbereitung
    1Einweckglas 30 Min.
    Kochzeit
    1-2Stunden
    Portionen Vorbereitung
    1Einweckglas 30 Min.
    Kochzeit
    1-2Stunden
    Zutaten
    Anleitungen
    1. Zunächst die Paprika bei mittlerer hoher Hitze die Paprika über direkter Hitze rundherum angrillen bis die Haut verbrennt. Die Paprika dann schälen und und in Stück schneiden. Die Aubergine ebenfalls schälen und in Stücke schneiden.
    2. Jetzt die übrigen Zutaten mit der Paprika und der Aubergine in einem Topf für einige Minuten aufkochen. Danach etwas von der Flüssigkeit abschütten und das Gemüse im Mixer klein pürieren.
    3. Die pürierte Masse in eine Gusspfanne schütten und auf dem Grill bei ca. 200 Grad (alternativ im Backofen bei Umlufthitze) für ca. 1,5 h garen, bis der überwiegende Teil der Flüssigkeit verkocht ist. Die sämige Masse erneut pürieren und dann in ein Einweckglas füllen.