Start Ofenkartoffel Rezepte mit geriebenem Cheddar

    Ofenkartoffel Rezepte mit geriebenem Cheddar

    912
    0
    Ofenkartoffel mit geriebenem Cheddarkäse

    Die Ofenkartoffel ist in meinen Augen eine perfekte Grillbeilage. Sie ist einfach zuzubereiten und es gibt dabei unzählige Varianten, wie du sie am Ende deinen Gästen servierst. Die Vorteile der Ofenkartoffel als Beilage sind unschlagbar. Du kannst die Kartoffeln, wenn du etwas in Eile bist, vorkochen und die Zubereitungszeit damit erheblich verkürzen. Du kannst Sie im Backofen, im Gasgrill, Pelletsmoker oder direkt in der Glut deiner Holzkohle Grills zubereiten. Und schlussendlich kannst du sie nach Herzenslust füllen. Wenn du mehr über die Ofenkartoffel im Allgemeinen, Ofenkartoffel vorkochen oder nicht, welche Kartoffelsorten man benutzen kann und wie sie am Besten zubereitet werden kann, erfahren möchtest, schau dir doch mal den Beitrag zur Ofenkartoffel an.

    - Advertisement -

    Ofenkartoffel mit geriebenem irischem Cheddarkäse

    Heute möchte ich dir zwei Rezepte {enthält Werbung} zur Ofenkartoffel vorstellen, die eines gemeinsam haben. In beiden Rezepten werden die Ofenkartoffeln mit leckerem geriebenem irischen Cheddarkäse von Kerrygold* gefüllt. Der original geriebene irische Cheddar Käse ist neu bei Kerrygold. Ich bin gefragt worden, ob ich den Cheddarkäse einmal testen möchte und da habe ich natürlich nicht nein gesagt, da Cheddarkäse ohnehin öfter bei uns zum Einsatz kommt, zum Beispiel auf einem Burger. Wie in dem oben verlinkten Basis Artikel zur Ofenkartoffel beschrieben, werden in beiden Rezepten die Kartoffeln zunächst ausgehöhlt und anschließend  wieder gefüllt. Dazu aber gleich mehr.

    Ofenkartoffel mit geriebenem Cheddarkäse
    Zutaten für Ofenkartoffel mit Cheddar mit

    Ofenkartoffel mediterran gefüllt

    Das erste Backkartoffel oder Ofenkartoffel Rezept besteht aus aromatischen getrockneten Tomaten, Rucola und Gewürzen. Im Detail benötigst du für die Zubereitung dieses Backkartoffel Rezeptes die folgenden Zutaten.

    Zutaten:

    • 3-4 große Ofenkartoffeln, vorwiegend festkochend
    • 20g Rucola
    • ca. 10 getrocknete Tomaten
    • 100g geriebenen Cheddar (Kerrygold)*
    • 1-2 EL Schmand
    • 2 EL Milch
    • 1 EL Kartoffelbrei Gewürz
    • 1 Prise Salz und frisch gemahlenen Pfeffer

    Zubereitung:

    Die ersten Schritte der Zubereitung sind übrigens für beide Rezepte identisch. Die Unterschiede liegen lediglich in der Füllung der Backkartoffeln. Zum Garen der Kartoffeln habe ich diese zunächst rund herum mit einer Gabel eingestochen und anschließend in meinem Pelletsmoker bei rund 200 Grad für 1,5 h weich gegart.

    Ofenkartoffel mit geriebenem Cheddarkäse
    Ofenkartoffel vor dem Garen im Grill einstechen

    Was die Zeit angeht, so kann man hier keine verbindliche Aussage treffen. Du solltest zwischendurch einfach einmal mit einem Holzspieß oder Zahnstocher in die Kartoffeln stechen. Wenn das Innere der Backkartoffel weich ist, sind sie ausreichend gegart und können aus dem Grill genommen werden.

    Ofenkartoffel mit geriebenem Cheddarkäse
    Ofenkartoffeln im Grill bei 200 Grad garen

    Für weitere Garmethoden  und wie du die Kartoffel schneller garen kannst,  schau dir mal den Basic Bericht zur Ofenkartoffel an, da gibt es weitere Infos.

    Im zweiten Schritt nimmst du dir einen Esslöffel und höhlst damit die fertig gegarte Backkartoffel aus, sodass noch ein Rand von ca. 5 Millimeter vorhanden ist. Das Innere der Kartoffeln sammelst du in einer kleinen Schüssel.

    Ofenkartoffel mit geriebenem Cheddarkäse
    Backkartoffeln aushöhlen

    Die getrockneten Tomaten in einem Topf mit leicht kochendem Wasser für ein paar Minuten weich garen. Anschließend schneidest du die Tomaten und den Rucola fein auf. Beides wird mit dem Schmand, der Milch und  2/3 des geriebenen Cheddarkäse in die Schüssel gegeben. Hinzu kommen die Gewürze (Salz, Pfeffer u. Kartoffelbrei Gewürz). Jetzt alles gut vermengen, sodass eine kompakte Masse entsteht.

    Ofenkartoffel mit geriebenem Cheddarkäse
    Blanchierte getrocknete Tomaten aufschneiden

    Diese Kartoffel-Cheddar Masse füllst du jetzt großzügig in die ausgehöhlten Kartoffeln und verteilst das letzte Drittel des geriebenen Cheddarkäse über diese Kartoffelfüllung.

    Werbung
    Ofenkartoffel mit geriebenem Cheddarkäse
    Kartoffel-Cheddar Masse in die Kartoffel füllen

    Die gefüllten Backkartoffeln nochmal für cira 20 Minuten zurück in den Grill stellen, bis der Käse beginnt zu zerlaufen.

    Ofenkartoffel mit geriebenem Cheddarkäse
    Backkartoffeln im Grill nochmals garen bis der Cheddarkäse verläuft

    Die Kartoffeln aus dem Grill nehmen und mit fein gehacktem Ruccola garnieren und deinen Gästen servieren.

    Backkartoffeln mit geriebenem Cheddarkäse

    Als Rezeptkarte zum Ausdrucken sieht das dann so aus.

    Ofenkartoffel mit Cheddarkäse und Broccoli

    Für das zweite Ofenkartoffel Rezept benötigen wir etwas Broccoli und natürlich den anfangs erwähnten geriebenen Cheddarkäse. Hier die gesamten Zutaten im Überblick.

    Backkartoffel mit Broccoli und Cheddarkäse
    Zutaten für die Cheddar-Broccoli Backkartoffel

    Zutaten:

    • 3-4 große Ofenkartoffeln vorwiegend festkochend
    • 100g geriebenen Cheddar Käse (Kerrygold)
    • 2 Broccoli-Röschen pro Kartoffel
    • 1-2 EL Schmand
    • 2 EL Milch
    • 1 EL Schnittlauch
    • 1 TL Knoblauchpulver
    • 1/2 TL frisch gemahlenen Pfeffer
    • 1 Prise Salz
    • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
    • 1 Prise Muskatnuss

    Zubereitung:

    Der erste Teil der Zubereitung ist wie oben schon erwähnt, identisch mit der Zubereitung der mediterranen Backkartoffel. Die Kartoffeln zuerst weich garen und anschließend mit dem Löffel bis auf 5mm am Rand, die Kartoffel aushöhlen und die Füllung in eine Schüssel geben.

    Backkartoffel mit Cheddarkäse und Broccoli

    Den Schnittlauch hackst du etwas klein. Zu der Kartoffelmasse fügst du die Milch, den Schmand und den geriebenen 1/3 Cheddarkäse zunächst hinzu und vermengst alles gut miteinander. Die Broccoli-Röschen etwas zerkleinern und hinzufügen. Im nächsten Schritt dann, werden der Schnittlauch, das Knoblauchpulver, frisch gemahlener Pfeffer, eine Prise Salz, das geräucherte Paprikapulver und ein wenig frisch geriebene Muskatnuss mit in die Schüssel gegeben. Jetzt alle Zutaten gut miteinander vermengen.

    Backkartoffel mit Cheddarkäse und Broccoli

    Im Anschluss daran, so wie beim letzten Mal auch, die Kartoffel-Cheddarkäse Masse großzügig in die Kartoffel füllen und noch den restlichen geriebenen Cheddarkäse auf der Füllung verteilen. Diese Backkartoffeln ebenfalls für circa. 20 Minuten zurück in den Grill stellen und den Käse schmelzen lassen.

    Backkartoffel mit Cheddarkäse und Broccoli

    Die Broccoli Cheddar Ofenkartoffel kann ebenfalls abschließend noch mit ein wenig Schnittlauch garniert und dann serviert werden.

    Backkartoffel mit Cheddarkäse und Broccoli

    Fazit:

    Mein favorisiertes Ofenkartoffelrezept ist in jedem Fall, das mit den getrockneten Tomaten und Rucola. Gleichwohl schmeckt der Broccoli ebenfalls super zur Kartoffel. Am Ende macht der geriebene Cheddarkäse von Kerrygold auf beiden Backkartoffeln eine ganz ausgezeichnete Figur. Es war rundum lecker, solltest du mal selber testen!

    *Bei den mit (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links oder Links zum Unternehmen, welches mir das entsprechende Produkt zur Verfügung gestellt hat.

     

     

    Rezept drucken
    Ofenkartoffel mit Brocoli und geriebenem Cheddar
    Ofenkartoffel auch Backkartoffeln oder Folienkartoffeln genannt, sind eine beliebt Beilage vom Grill. Die Ofenkartoffel ist leicht zuzubereiten und bietet zahlreiche Varianten der Füllung.
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Vorbereitung 10 Minuten
    Kochzeit 1.5 Stunden
    Portionen
    Portionen
    Zutaten
    Vorbereitung 10 Minuten
    Kochzeit 1.5 Stunden
    Portionen
    Portionen
    Zutaten
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Anleitungen
    1. Kartoffeln einstechen und bei 200g mit indirekt für ca. 1,5g im Grill garen.
    2. Broccoli in der Zwischenzeit in kochendem Wasser kurz blanchieren und die Broccolirosen in kleinere Röschen rupfen.
    3. Von den fertigen Ofenkartoffeln horizontal zu 1/3 den "Deckel" abschneiden und die Kartoffel bis auf einen 5 mm Rand mit einem Löffel aushölen.
    4. Die Kartoffelmasse zusammen mit dem Schmand, der Milch, den Gewürzen und dem geriebenen Cheddarkäse (eine kleine Menge noch zurück halten), sowie fein gehacktem Schnittlauch in einer Schüssel zu einer homogeneren Massen vermengen. Diese Masse dann wieder großzügig in die Kartoffel füllen und mit dem restlichen Cheddarkäse bestreuen.
    5. Die Ofenkartoffel dann wieder für weiter ca. 20 Minuten in den Grill stellen bis der Käse geschmolzen ist. Vor dem Servieren noch mit etwas Schnittlauch garnieren.
    - Advertisement -

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein