Lammkeule in mediterranen Kräutern
Lammkeule mit mediterranen Kräutern und einer fruchtigen Note ist eine tolle Kombination! Ein absoluter Tipp!
Portionen Vorbereitung
3-4 Personen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
2Stunden 2Stunden
Portionen Vorbereitung
3-4 Personen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
2Stunden 2Stunden
Zutaten
Anleitungen
  1. Fleisch unter kaltem Wasser abspülen und vom überschüssigem Fett befreien. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für die Marinade eine Schüssel wählen die aussreichend groß ist, sodass die Lammkeule dort hinein passt. Die Kräuter von den Zweigen zupfen und fein hacken. Den Knoblauch ebenfalls hacken. Die Minze leicht zerkleinern, damit sich das Aroma entfalten kann. Den Balsamico und das Olivenöl gut vermengen, den Knoblauch fein aufschneiden und gemeinsam mit dem Kräutern in die Marinierflüssigkeit geben. Mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer, dem Abrieb einer halben Orangen und 1-2 EL Orangensaft verfeinern.
  3. Die Lammkeule mit der Marinade einmassieren und in der Schüssel für ca. 2 Stunden marinieren lassen. Dafür die Schüssel in den Kühlschrank stellen.
  4. Den Grill für indirekte Hitze auf circa 120-130 Grad einregeln. Wenn du einen Kugel- oder Gasgrill nutzt auf die Kohlen beim Auflegen des Fleisches ein paar z.B. Kirschholzchunks verteilen. Die Lammkeule bis zu einer Kerntemperatur von 58 Grad garen und anschließend noch einige Minuten ruhen lassen. Vor dem Aufschneiden noch ein wenig Orangenabrieb drüber reiben (nur leicht) und dann in Scheiben aufschneiden und servieren. Ggfs. noch etwas Tellicherry Pfeffer zum Nachwürzen mit auf den Tisch stellen.