Start Kräuterbutter selber machen - 3 leckere Rezepte

    Kräuterbutter selber machen – 3 leckere Rezepte

    2936
    4

    Kräuterbutter selber machen ist kein Hexenwerk und eine gute selbstgemachte Kräuterbutter gehört zum Grillen einfach dazu. Sie ist neben dem Brot eine der beliebtesten Beilagen zum Grillen.  Ok, evtl. gehören Grillsaucen auch noch dazu, aber die sind nicht so meins. Beide gemeinsam, also Kräuterbutter und Brot ergänzen sich auch ganz fantastisch. Nicht zuletzt vermutlich auch deshalb, weil die beliebte Kräuterbutter so simpel herzustellen ist. Wenn wir von Kräuterbutter sprechen, ist oftmals die klassische mit mediterranen Kräutern vermengte Butter gemeint. Ja ich weiß, die gibt es fertig zu kaufen. Aber mal ehrlich, es dauert keine 5 Minuten, eine solche Kräuterbutter zuzubereiten. Und wer Kräuterbutter schon mal selbst gemacht hat, greift nur  noch in Ausnahmefällen zur gekauften Kräuterbutter! Wie das geht, zeige ich dir in diesem Rezept. Mit meinem kleinen Trick für faule Griller (und Köche) geht es übrigens noch schneller. Aber dazu gleich mehr.

    - Advertisement -

    Verschiedene Kräuterbutter Rezepte

    Im heutigen Beitrag möchte ich dir nicht nur zeigen wie du die klassische Kräuterbutter selber machen kannst, sondern auch noch zwei Rezepte für Grillbutter in weiteren Geschmacksrichtungen zum selber machen. Es handelt sich hier um eine Limettenbutter und eine Chilibutter. Diese beiden Rezepte sind ebenfalls super lecker und genauso einfach herzustellen.

     Rezept “Klassische Kräuterbutter”

    Kräuterbutter selber machen
    Klassische Kräuterbutter selber machen

    Zutaten einfache Kräuterbutter

    • 1 Paket Butter (z.B. Kerrygold)
    • 1 Bund Petersilie
    • 1 Bund Schnittlauch
    • 1 kl. Knoblauchzehe
    • 1 Prise Salz

    Alternativ und das ist der Trick, versuche mal das Kräuterbuttergewürz von Ankerkraut. Hier hast du zahlreiche getrocknete Gewürze schon fertig im Glas und bist so nicht darauf angewiesen, die frischen Gewürze parat zu haben. Butter hat man immer etwas im Haus, wer aber nicht gerade ein Kräuterbeet oder Kräutertöpfe auf der Fensterbank hat, kann auf das Kräuterbuttergewürz zurückgreifen. Super praktisch und vor allem benötigst du nichts weiter als die Butter und das Kräuterbuttergewürz. Mit dieser Würzmischung habe ich die heutige Kräuterbutter zubereitet. Darin sind übrigens die nachfolgenden Gewürze enthalten: Meersalz, Röstzwiebeln, Petersilie, Paprika grün, Roh-Rohrzucker, Basilikum, Knoblauch, Majoran, Oregano, Dill. Wenn du die Kräuterbutter mit frischen Kräutern zubereitest, dann solltest du diese mit einem scharfen Messer klein hacken und mit der Zimmerwarmen Butter vermengen.

    Kräuterbuttergewürz

    title

    Zubereitung Kräuterbutter

    Bei der Verwendung des Kräuterbuttergewürzes benötigst du nur zimmerwarme Butter und etwa 1 EL der Gewürzmischung von Ankerkraut. Zum Vermengen habe ich den Schneebesenaufsatz meines Stabmixers benutzt. Wenn du frische Zutaten verwendest, hacke diese allesamt klein und vermenge sie mit der zimmerwarmen Butter. Wenn du die Butter sofort servieren möchtest, fülle Sie in ein Schälchen und streue noch ein paar getrocknete oder frische Kräuter drüber und stelle sie bis zum endgültigen Gebrauch in den Kühlschrank, damit sie nicht zu weich wird.

    Rezept “Limettenbutter”

    Die zweite Grillbutter, die ich dir heute vorstellen möchte ist ein echter Kracher, obwohl sie so simpel zuzubereiten ist. Es ist eine Limettenbutter, die super erfrischen zu Fisch und Meeresfrüchten passt. Ich war ganz begeistert, als ich diese auf frisch,auf dem Grill angeröstetem, Brot probiert haben.

    Kräuterbutter selber machen
    Limettenbutter

    Zutaten Limettenbutter Rezept:

    • 1 Paket Butter
    • 1 Bio Limette
    • 1 Prise Salz

    Kräuterbutter selber machen
    Limettenabrieb für Limettenbutter

    Werbung

    Limettenabrieb

    Mit Butter vermengen

    Zubereitung Limettenbutter:

    Die Limettenbutter wird genauso zubereitet wie die klassische Kräuterbutter. Zunächst die Schale der Biolimette mit der feinen Reibe runterraspeln. Anschließend den Saft der Limette auspressen. Den Limettenabrieb und den Limettensaft wieder mit Schneebesenaufsatz des Stabmixers mit der Butter ordentlich vermengen. Die Butter sollte wie bei der Kräuterbutter auch, Raumtemperatur haben und so weich sein, dass du sie gut vermengen kannst. Auch bei der Limettenbutter würde ich diese in eine kleine Schale umfüllen und noch etwas Limettenabrieb oben drüber raspeln.

    Rezept “Chipotle Chili Butter”

    Die dritte Kräuterbutter, die ich dir heute vorstellen möchte, kann ganz individuell noch in der Schärfe variiert werden. Wenn du gern scharf isst, dann kannst du meine Mengen durchaus verdoppeln, mindestens aber die um 50 Prozent erhöhen. Ich selber mag es gern würzig, aber es darf auch nicht zu scharf sein. Für mich waren die Mengen in diesem Chipottle Chili Butter Rezept genau richtig.

    Kräuterbutter selber machen
    Chipotle Chili Kräuterbutter

    Zutaten Chipotle Chili Butter:

    Kräuterbutter selber machen

    Zubereitung Chipotle Chili Butter:

    Bevor die Zutaten vermengt werden, habe ich die Chipotle Chili Flocken mit einem Mörser etwas zerkleinert. Anschließend kommen diese dann zusammen mit den übrigen Zutaten in die ebenfalls weiche zimmerwarme Butter und werden gut vermengt. So, das waren die drei Kräuterbutter Rezepte, die wirklich super lecker sind. Die Limettenbutter ist mein persönlicher Favorit. Der Limettenabrieb gibt der Butter einen richtigen Kick. Zu der Butter habe ich einfach ein Brötchen vom Frühstück in Scheiben geschnitten und mit etwas Olivenöl auf dem Grill angeröstet und anschließend mit den verschiedenen Sorten Grillbutter angerichtet. Absolut top! Ein weiteres Anwendungsgebiet ist auch dieses Zupfbrot – Partybrot. Hierzu passen die drei Varianten ebenfalls super!

    Kräuterbutter aufbewahren und einfrieren

    Kräuter- oder Grillbutter lässt sich ganz leicht aufbewahren. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Zunächst einmal hält die Butter sich auch eine ganze Zeit im Kühlschrank. Du solltest sie dabei mit Frischhaltefolie abdecken.  Vorteilhaft ist es aber sie einzufrieren, für den Fall, dass du sie auf Vorrat zubereitet hast. Hier kannst du sie entweder im Ganzen einfrieren oder in Portionen. Wenn du selbstgemachte Kräuterbutter ganz einfrieren möchtest, nimm dir ein Stück Backpapier oder Frischhaltefolie und rolle die Butter darin auf, so wie es sie auch oftmals in Rollen zu kaufen gibt. Die Enden des Backpapiers oder der Folie drehst du dann einfach zu wie bei einem Bonbon. Die zweite Variante ist Butter mit Hilfe eines Spritzbeutels und einer Garniertülle auf ein Brett zu portionieren und sie dann im Eisschrank anzufrieren. Wenn Sie kalt genug sind, kannst du sie einfach in eine Frischhaltedose im Eisschrank aufbewahren. Hier im Bild siehst du die portionierten Grillbutter-Stücke.

    BBQ-Kräuterbutter

    Zum Schluss noch die Rezeptkarte zum Ausdrucken. Wenn du noch mehr Kräuterbutter Ideen suchst, schau mal auf die nachfolgenden Rezepte:

    Rezept drucken
    3 Rezepte zum Kräuterbutter selber machen
    Kräuterbutter selber machen ist ganz einfach. Hier bekommst du drei leckere Kräuterbutter Rezepte die schnell zubereitet sind. Es geht doch nichts über frische selbstgemachte Kräuterbutter
    Stimmen: 5
    Bewertung: 4.4
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Vorbereitung 10 Minuten
    Portionen
    Portion a 200g
    Zutaten
    Klassische Kräuterbutter
    Limetten Kräuterbutter
    Chipotle Chili Kräuterbutter
    Vorbereitung 10 Minuten
    Portionen
    Portion a 200g
    Zutaten
    Klassische Kräuterbutter
    Limetten Kräuterbutter
    Chipotle Chili Kräuterbutter
    Stimmen: 5
    Bewertung: 4.4
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Anleitungen
    1. In allen drei Rezepten wird die Butter zunächst auf Raumtemperatur aufgewärmt, damit sie sich gut mit den Zutaten vermengen lässt.
    2. Für die Kräuterbutter, die Kräuter nur mit der Butter vermengen und kühl stellen bis zum Verzehr
    3. Für die Limettenbutter den Abrieb und den Saft einer Limette mit der Butter vermengen und bis zum Verzehr kühl stellen
    4. Für die Chipotle Chili Butter, die Chipotle Flocken in einem Mörser etwas zerkleinern und anschließend mit dem Chilipulver und dem geräucherten Paprikapulver vermengen. Ebenfalls bis zum Verzehr kalt stellen.
    - Advertisement -

    4 Kommentare

    1. Liest sich echt gut und werde ich definitiv mal probieren. Kann man für die Kräuterbutter auch Gewürzmischungen aus der Tiefkühltruhe verwenden? Die habe ich nämlich eh immer im Haus.

      Viele Grüße

    2. Anstelle der Limette kann man auch eine Bio Orange verwenden und bekommt dann eine super Orangenbutter. Ich mag es am liebsten, wenn diese nur leicht gesalzen ist und mache dann direkt vor dem essen noch etwas fleur de sel darüber. Und für den Dip-Style lässt sich die Butter auch super durch Frischkäse ersetzen. Passt wunderbar zu den Zitrusfrüchten.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein