Pinzgauer Kasnockn mit Röstzwiebeln
Ob Pinzgauer Käsespätzle oder Allgäuer Käsespätzle, Käsespätzle sind in jedem Fall super lecker und eine tolle Mahlzeit!
Portionen Vorbereitung
4Portionen 30Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 30Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
Spätzle Grundrezept
Anleitungen
  1. Bis auf den weißen Pfeffer, der wird später zum Abschmecken benötigt, alle Zutatenfür das Grundrezept in einer Küchenmaschine gut durchschlagen. Teig 10 Minuten ruhen lassen und anschließend nochmals durchschlagen.
  2. In kochendem Salzwasser die die Spätzle mit einer Spätzlereibe die Spätzle ins Wasser reiben und wenn diese oben schwimmen mit einer Schöpfkelle abschöpfen.
  3. Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln in RInge schneiden. DIe Ringe an einer Seite einschneiden und in Mehl wälzen. Im heißen Butterschmalz die Zwiebeln ausbacken / frittieren und zur Seite stellen.
  4. 50g je Käse pro Pfanne zur Hälfte in die Pfanne streuen und darüber die Spätzle verteilen. Auf den Spätzle die weitere Hälfte des Käse verteilen und auf dem Herd oder offenen Feuer gut durchrühren und den Käse schmelzen lassen. Mit weißem Pfeffer etwas würzen.
  5. Zum Servieren die Käsespätzle in der Pfanne lassen und die Zwiebeln und Schnittlauch darüber geben.