Gefülltes Putensteak Caprese
Ein lecker gefülltes Putensteak mit Mais vom Grill dazu! Großartig und alles andere als trockenes Fleisch.
Anleitungen
  1. Kräuterbutter zeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie streichfähig wird.
  2. Putensteaks mit einer schweren Pfanne zwischen Frischhaltefolie plattieren. Das plattierte Fleisch bestreichst du zunächst nur auf der vor dir liegenden Seite mit Kräuterbutter und belegst sie dann hälftig mit Tomaten, Käse und Basilikum, wie oben auf dem Bild zu sehen.
  3. Putensteaks so zusammenklappen, dass die Füllung gut überdeckt ist. Die offenen Seiten mit einem Zahnstocher oder besser noch Edelstahl Nadeln für Rouladen verschließen. Die Außenseiten mit Kräuterbutter bestreichen.
  4. Putensteaks von beiden Seiten scharf angrillen und dann im indirekten Bereich bis auf eine Kerntemperatur von 80 Grad garziehen. Vor dem Servieren mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Ggfs. auch etwas salzen.
  5. Den Mais parallel mit Kräuterbutter rundherum bestreichen und ebenfalls goldbraun angrillen. Regelmäßig drehen, damit dieser nicht verbrennt. Nach dem Grillen z.B. mit geriebenem Vintage Cheddar, geräuchertem Paprikapulver, sowie Schnittlauch oder Petersilie bestreuen und zum Fleisch servieren.