Start Fruchtiger Pekannuss Pfirsich Salat

    Fruchtiger Pekannuss Pfirsich Salat

    369
    0
    Pekannuss Pfirsich Salat
    - Advertisement -

    Ein Rezept für einen Beilagensalat zum Grillen sollte man immer in der Hinterhand haben. So ein Salat kann richtig lecker sein, wenn er mit den entsprechenden Zutaten zubereitet wird. Gleichzeitig sollte er aber auch nicht zu kompliziert sein. Dieser Pekannuss Pfirsich Salat erfüllt alle Kriterien für eine schöne Beilage zum Grillen. Er schmeckt lecker und ist schnell zubereitet. Wir benötigen die folgenden Zutaten.

    [adrotate Banner =”70″]

    - Advertisement -

    Zutaten

    • 1 Pak Feldsalat geputzt und gewaschen
    • 50ml Olivenöl
    • 2-3 EL Balsamico (je nach Geschmack
    • 1-2 Spritzer Zitronensaft
    • 1 Handvoll Pekannüsse
    • Ahornsirup
    • 2 Pfirsiche
    • 1/2 Paprika rot gewürzfelt
    • Parmesankäse
    • Salz

    Zubereitung

    1. Den Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern.
    2. Für das Dressing das Olivenöl und den Balsamico  vermengen und einige Spritzer Zitrone hinzugeben. Anschließend noch eine prise Salz.Pekannuss Pfirsich Salat
    3. Die Paprika in feine Würfel aufschneiden.
    4. Die Pfirsiche halbieren und den Kern entfernen, anschließend wie auf dem Foto zu sehen in Spalten schneiden, diese mit etwas Ahornsirup auf beiden Schnittflächen einpinseln und zunächst zur Seite stellen.Pekannuss Pfirsich Salat
    5. Einen Teil der Pekannüsse mit dem Messer fein hacken und zur Seite stellen. Die gehackten Nüsse werden später über den Salat gestreut. Die übrigen Nüsse mit Ahronsirup einpinseln und in einer Gusspfanne auf dem Herd oder Grill etwas karamelisieren.
    6. Nüsse hacken

      restliche Nüsse karamelisieren
  • Anschließend auf einer Gussplatte im Grill die Pfirsiche karamelisieren und leicht weich werden lassen.Pekannuss Pfirsich Salat
  • Jetzt in einer Salatschüssel zunächst den Feldsalat einfüllen und dann mit Pfirsichen, Pekannüssen, Paprikawürfeln und einigen zerkleinerten Pekannüssen garnieren. Zum Schluss etwas Parmesan drüber hobeln und mit dem Dressing servieren.Pekannuss Pfirsich Salat
  •  

    Fazit zum Pekannuss Pfirsich Salat:

    Ein toller Beilagensalat zum Grillen oder einfach als kleine Vorspeise mit etwas Baguettebrot und Kräuterbutter servieren.

     

     

    Rezept drucken
    Fruchtiger Pekannus Pfirsich Salat
    Sehr leckerer Salat der leicht zuzubereiten ist.
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Menüart Beilagen
    Vorbereitung 30 Minuten
    Kochzeit 10 Minuten
    Portionen
    Personen
    Zutaten
    Menüart Beilagen
    Vorbereitung 30 Minuten
    Kochzeit 10 Minuten
    Portionen
    Personen
    Zutaten
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Anleitungen
    1. Feldsalat putzen, waschen und trocknen
    2. Für das Dressing das Olivenöl und den Balsamico vermengen und einige Spritzer Zitrone hinzugeben. Anschließend noch eine prise Salz.
    3. Die Paprika in feine Würfel aufschneiden.
    4. Die Pfirsiche halbieren und den Kern entfernen, anschließend in Spalten schneiden, diese mit etwas Ahornsirup auf beiden Schnittflächen einpinseln und zunächst zur Seite stellen.
    5. Einen Teil der Pekanüsse mit dem Messer fein hacken und zur Seite stellen. Die gehackten Nüsse werden später über den Salat gestreut. Die übrigen Nüsse mit Ahornsirup einpinseln und in einer Gusspfanne auf dem Herd oder Grill etwas karamelisieren.
    6. Anschließend auf einer Gussplatte im Grill die Pfirsiche karamelisieren und leicht weich werden lassen.
    7. Jetzt in einer Salatschüssel zunächst den Feldsalat einfüllen und dann mit Pfirsichen, Pekanüssen, Paprikawürfeln und einigen zerkleinerten Pekannüssen garnieren. Zum Schluss etwas Parmesan drüber hobeln und mit dem Dressing servieren.
    - Advertisement -

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein