Brioche Buns – Französischer Frühstücksklassiker als Burger Brötchen
Brioche Buns mit Burger Ringen. So werden deinen Buns identisch.
Portionen Vorbereitung
6Stück 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
15Minuten 3-4Stunden
Portionen Vorbereitung
6Stück 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
15Minuten 3-4Stunden
Zutaten
Glasur
Anleitungen
  1. In einer Schüssel Milch kurz erwärmen (ca. 35-40 Grad)  und einen Esslöffel Mehl (550), einen Esslöffel Zucker und die Hefe zerbröselt hinzufügen. Diese Zutaten zunächst einmal verrühren. Während die Hefe jetzt Starthilfe bekommt, das restliche Mehl (550 und 405) mit der weichen Butter und dem Salz zu einer (wenn auch krümmeligen) Masse vermengen. Hierzu die Zutaten mit der Hand durchkneten. Das Ei verquirlen.
  2. Nach ca. 10 Minuten, wenn die Hefe beginnt Blasen zu werfen, alle übrigen Zutaten in einer Küchenmaschine für ca. 15 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig anschließend abgedeckt an einem warmen Ort für 1-2 Stunden gehen lassen.
  3. Backofen auf 40 Grad vorheizen. 80g schwere Teiglinge abstechen und nach obiger Anleitung rundwirken (Schleifen). Die Burger-Ringe mit Butter einfetten.
  4. Den Backofen ausschalten und die Burger-Ringe auf ein Backblech mit Backpapier setzen. In die Ringe dann mittig je einen Teigling setzen. Für 60 Minuten im ausgeschalteten Backofen gehen lassen.
  5. Backblech aus dem Ofen nehmen und den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen. Die Teiglinge mit der Mischung aus Eiklar, Wasser und Salz einpinseln.
  6. Brioche Buns für 12 Minuten bis die Oberfläche goldbraun ist backen und anschließend auf einem Abkühlgitter auskühlen lassen. Die Burger Ringe dafür entfernen.