Start Bratapfel mit Käsekuchen gefüllt aus dem Smoker

    Bratapfel mit Käsekuchen gefüllt aus dem Smoker

    334
    0
    Bratapfel mit Käsekuchen Füllung
    - Advertisement -

    {Werbung} Bratapfel ist ein typisch winterliches Dessert oder Süßspeise, welche wohl auch oft an Weihnachten auf den Tisch kommt. Deshalb möchte ich dir heute ein Bratapfel Rezept {enthält Werbung} vorstellen, welches wirklich grandios schmeckt. Ich bin noch ganz hin und weg, das war wirklich absolut fantastisch. Aber der Reihe nach.

    Bratapfel aus dem Grill oder Smoker

    Was den Bratapfel so beliebt macht, ist glaube ich, dass man ihn so einfach zubereiten kann. Bei der Zubereitung gibt es zahlreiche Bratapfel Rezept Varianten die vom ganz einfachen Rezept bis hin zu aufwendigen Füllungen reichen. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Eine der einfachsten Varianten einen Bratapfel zuzubereiten ist sicherlich den ganzen Apfel in den Backofen oder Grill zu legen und so lange zu backen, bis er schön weich ist und die Schale aufplatzt. Anschließend wird er nur mit Zucker und Zimt oder Vanillesauce garniert und gegessen. Ein weiteres Bratapfel Rezept ist und das dürfte auch eine häufig gewählte Variante sein, den Apfel vom Kerngehäuse zu befreien und etwas auszuhöhlen, sodass er anschließend gefüllt werden kann. So machen wir das auch beim heutigen Bratapfel Rezept. Dazu gibt es ein herrliches Topping.

    - Advertisement -
    Bratapfel mit Käsekuchen Füllung
    Bratapfel mit Käsekuchen Füllung

    Welchen Apfel für Bratapfel nehmen?

    Ein häufige Frage bei der Zubereitung des Bratapfels ist die Frage nach der Apfelsorte. Eine oft ausgewählte Sorte ist der Boskoop Apfel. Ich selber habe für das Bratapfel Rezept einen Gala Royal Apfel genommen. Der lässt sich sehr einfach aushöhlen, hat aber dennoch eine stabile Schale, die den Apfel – inklusive Füllung – stabil hält.

    Womit füllt man den Bratapfel?

    Wie schon erwähnt, sind deiner Kreativität hier keine Grenzen gesetzt. Alles ist erlaubt, von Marzipan, über Maronen, Rosinen und Gewürzen, bis hin zu Toppings wie Vanilleeis oder leckerem Joghurt. Als Füllung habe ich einen Käsekuchenteig verwendet. Außerdem wurde der Apfel noch mit Pekanüssen und mit einem der leckeren Joghurts aus der Kerrygold Winter Edition* überzogen.

    Das war definitiv Foodporn! Aber kommen wir zum Rezept.

    Bratapfel mit Käsekuchen Füllung
    Zutaten Bratapfel aus dem Smoker

    Zutaten:

    • 6 Äpfel (Gala Royal o.ä.)
    • Kerrygold Joghurt aus der Winter Edition (z.B. Typ Apfelstrudel oder Pflaume Zimt*)
    • 225g Frischkäse
    • 40g Zucker
    • 1 Vanille Schote
    • 1 Ei
    • 1 TL Zimt
    • Pekannüsse (ganz und gehackt)
    • Kakaopulver
    • Ahornsirup

    Zubereitung:

    Bratapfel Rezept Füllung
    Bratapfel aushöhlen

    Du nimmst dir die Äpfel und schneidest oben den Deckel ab. Ungefähr knapp einen Finger dick, damit die Öffnung später groß genug ist, um den Bratapfel zu befüllen. Anschließend höhlst du den Apfel bis auf circa 5 Millimeter Wandstärke aus. Das Füllmaterial wird nicht mehr benötigt, vielleicht kannst du es aber anderweitig verwenden. Wenn der Apfel nicht ganz gerade steht, einfach mit einem scharfen Messer von der Unterseite parallel zum abgeschnittenen Deckel wenige Millimeter wegschneiden (aufpassen, dass du kein Loch in den Boden des Apfel schneidest) und schon steht der Apfel absolut gerade.

    Was das Joghurt Topping angeht, empfehle ich dir den Kerrygold Apfelstrudel, passend sind aber auch alle anderen Sorten der Winter Edition von Kerrygold. Probier einfach aus, was dir am Besten schmeckt.

    Bratapfel mit Kerrygold Apfelstrudel
    Kerrygold Joghurt  Typ Apfelstrudel

    Um die Füllung zuzubereiten, benötigst du eine Schüssel. In dieser Schüssel vermengst du zunächst den Frischkäse mit dem Zucker zu einer geschmeidigen Masse. Die Vanilleschote auskratzen und das Vanillemark zusammen mit dem Ei und dem Zimt in die Frischkäse-Zuckermasse geben und alles ordentlich miteinander verrühren.

    Bratapfel mit Käsekuchen Füllung

    Die Käsekuchenmasse füllst du jetzt in den ausgehöhlten Apfel. Deinen Grill oder Backofen solltest du jetzt schon auf 180 Grad Celsius indirekte Hitze (Umluft) vorbereitet bzw. aufgeheizt haben. Die Bratäpfel setzt du in eine mit etwas Butterschmalz eingefettete Auflaufform und backst die Äpfel anschließend für circa 30-40 Minuten im Grill oder Backofen. Um dem Apfel noch ein leichtes Raucharoma zu geben, habe ich die Zubereitung der Bratäpfel im Traeger Pelletsmoker vorgenommen. Das ist natürlich kein Muss, sondern du kannst deine Bratäpfel auch im Backofen zubereiten.

    Leckeres Joghurt Topping Kerrygold

    Wenn dein Bratapfel mit Käsekuchen Füllung fertig ist, stellst du ihn auf einen Teller und setzt in den Käsekuchen zum Beispiel eine Pekannuss und streust noch etwas gehackte Pekannuss darüber. Zum Schluss mit einem großzügigen Esslöffel Kerrygold Joghurt aus der Winter Edition als Topping auf den Apfel geben und mit etwas Ahornsirup und Kakaopulver garnieren. Fertig, der Bratapfel kann jetzt serviert werden.

    Bratapfel mit Käsekuchen
    Gefüllter Bratapfel mit Käsekuchen

    Fazit:

    Ein ganz fantastisches Bratapfel Rezept, welches es definitiv Wert ist einmal probiert zu werden. Einfach genial. Der Kerrygold Joghurt, hier insbesondere die Sorte Apfelstrudel, passt wie die Faust aufs Auge dazu und ergänzt den Bratapfel perfekt. Wenn du das Rezept einmal nachmachen möchtest, dann habe im Hinterkopf, dass die Joghurts der Winter Edition, die es in den Sorten Toffee Joghurt, Pflaume-Zimt, Typ Apfelstrudel und Schoko-Kirsch gibt, nur in den kalten Monaten zur Verfügung stehen. Also genau jetzt! Aber Bratapfel ist ja ohnehin eher etwas für den Herbst und Winter.

    * Bei den mit (*) gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate-Links oder Links zum Unternehmen, welches mir das entsprechende Produkt zur Verfügung gestellt hat.
    Rezept drucken
    Bratapfel Rezepte knusprig und mit Käsekuchen gefüllt aus dem Smoker
    Bratapfel mit Käsekuchen Füllung und Joghurt Topping
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Vorbereitung 20 Minuten
    Kochzeit 40 Minuten
    Portionen
    Portionen
    Zutaten
    Vorbereitung 20 Minuten
    Kochzeit 40 Minuten
    Portionen
    Portionen
    Zutaten
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Anleitungen
    1. Deckel des Apfel abschneiden und den Apfel bis auf einen Rand von ca. 5mm aushöhlen.
    2. In einer Schüssel Frischkäse, Zucker, Mark der Vanilleschote, Ei und Zimt zu einer glatten Masse verrühren.
    3. Die Äpfel in einer gefettete Auflaufform setzen und mit der Käsekuchen Masse füllen.
    4. Bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten im Backofen oder Grill bei indirekter Hitze backen.
    5. Zum Sevieren auf einen Teller setzen, eine Pekanuss auf die Füllung setzen und außerdem mit gehackten Pekanüssen bestreuen. Zum Schluss mit etwas Kakaopulver und Ahornsirup garnieren.
    - Advertisement -

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein