Big Kahuna Burger – Pulp Fiction Kult Burger
Big Kahuna Burger – das ist der Kult Burger aus Quentin Tarantino's Filmklassiker Pulp Fiction. Dass es die Burger Kette auf Hawaii gar nicht gibt, stört dabei niemanden. Der Burger schmeckt jedenfalls klasse! Die angegebenen Zeiten unten, sind ohne das Backen der Buns, das dauert allein schon 2h mit Wartezeit.
Portionen Vorbereitung
4Burger 30Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
4Burger 30Minuten
Kochzeit
15Minuten
Anleitungen
  1. Burger Buns nach oben verlinkter Anleitung backen.
  2. Frisch gewolftes Hackfleisch mit etwas Salz und Pfeffer würzen und vorsichtig vermengen, ohne die gesamte Struktur des Fleisches zu zerstören. Aus der Hand oder mit Hilfe einer Burgerpresse ca. 150g schwere Fleisch Patties formen. Die Patties von beiden Seiten mit Teriyaki Sauce einreiben und für ca. 20 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Für die Big Kahuna Sauce den Ketchup, braunen Zucker und Senf in einem Topf erhitzen und miteinander vermengen.
  4. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und mit etwas Butter in einer Pfanne glasig anschwitzen. Anschließend den braunen Zucker hinzufügen und karamellisieren lassen.
  5. Die Burger Patties auf dem heißen Grill von beiden Seiten scharf angrillen. Nach dem Wenden einen Scheibe irischen Kerrygold Cheddar Käse auf das Fleisch geben und dieses dann im indirekten Bereich bei geschlossenem Deckel auf die gewünschte Kerntemperatur gar ziehen.
  6. Währenddessen die Buns anrösten. Hierfür die Burgerbrötchen durchschneiden und etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, bis diese zu schäumen beginnt. Die Schnittflächen in der Butter anrösten.
  7. Zum Schluss noch in der Pfanne oder auf der Gussplatte die Ananas Scheiben anrösten und ebenfalls mit etwas braunem Zucker bestreuen. Dieser karamellisiert dann ebenfalls auf den Ananas Scheiben.
  8. Die Bunhälften mit der Sauce bestreichen und auf die untere Hälfte etwas Salat legen. Darauf dann das Burger Patty mit dem geschmolzenen Käse. Jetzt noch Ananas, Zwiebeln und Tomate oben drauf und die obere Brötchenhälfte aufsetzen.