Apfelstrudel Rezept nach Sarah Wiener vom Traeger Pellet Smoker Grill
selbstgemachter Apfelstrudel mit etwas Vanille Eis und Sahne. Einfach köstlich… und überhaupt nicht schwer!
Portionen Vorbereitung
10Stücke 60Minuten
Kochzeit
30Min
Portionen Vorbereitung
10Stücke 60Minuten
Kochzeit
30Min
Zutaten
Strudel Teig
Apfelstrudel Füllung
Anleitungen
  1. Zutaten für den Teig in der Küchenmaschine verkneten und anschließend für ca. 1 Stunde unter einer Schüssel ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Apfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend in Würfel schneiden und Zitronensaft und Zitronenabrieb hinzufügen. Dann auch die übrigen Zutaten für die Füllung ergänzen.
  3. Wenn der Teig soweit ist, diesen so dünn wie möglich auf einem bemehlten Küchentuch ausrollen und mit flüssiger Butter bestreichen. Auf einem Drittel des Teiges – wie oben auf dem Foto zu sehen – die Füllung verteilen und den Sauerrahm oben drauf geben. Dabei rechts und links am Rand genügend Platz lassen.
  4. Die Seiten rechts und links über die Füllung legen und dann mit Hilfe des Geschirrtuches aufrollen und so hinlegen, dass die Naht unten ist. Jetzt auch von außen mit Butter bestreichen und dann bei ca. 200 Grad auf dem Pizzastein im Grill / Smoker / oder Backofen goldbraun backen.
  5. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen und eine Kugel Vanille Eis hinzugeben.