Shepherd’s Pie Muffin vom Grill
Shepherd’s Pie Muffins sind eine tolle Alternative zum herkömmlichen Shepherd’s Pie oder Cottage Pie Auflauf. Sie sehen nicht nur klasse aus, sondern schmecken auch grandios!
Portionen Vorbereitung
ca. 15Stück 45Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
ca. 15Stück 45Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Kartoffeln schälen und in Salzwasser garkochen. Anschließend zerstampfen und mit Muskat, Salz und weißem Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.
  2. In einer Gusspfanne Butterschmalz erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. In der Zwischenzeit Knoblauch und Zwiebel fein hacken. Fleisch etwas zur Seite schieben und den Knoblauch zusammen mit Zwiebeln und Tomatenmark anschwitzen. Anschließend alles miteinander vermengen und mit geräuchertem Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.
  3. In einer Schüssel Erbsen und Mais zu den restlichen Zutaten hinzugeben und eine Handvoll grob gehackte Petersilie untermengen.
  4. Die Muffinformen mit Butterschmalz einreiben. Filoteigblätter in Quadrate von ca. 15 x 15 schneiden und anfeuchten (s.o. im Text). Je 2 Blätter in die Muffinform einlegen. Anschließend die Füllung bis circa 3/4 Höhe der Form hineingeben.
  5. Die Hackmasse zu 3/4 in die Muffinformen füllen. Geriebenen Cheddarkäse (ca. 1 TL) auf die Hackmasse geben. Anschließend einen großen EL mit Kartoffelpüree als Haube oben drauf setzen. Nochmals etwas Cheddar darüber geben und mit einer Prise geräuchertem Paprikapulver bestreuen.
  6. Anschließend für ca. 20 Minuten bei indirekter Hitze (200 Grad) goldbraun garen. Zum Servieren mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer und frischer gehackter Petersilie bestreuen.