Rezept: Papas Arrugadas mit Mojo Verde und Rojo – kanarische Kartoffeln

Papas Arrugadas, sind die typischen kanarischen Schrumpfkartoffeln mit Salzkruste, die in etwa mit unseren heimischen Pellkartoffeln zu vergleichen sind.  Diese kanarische Spezialität findest du hier oftmals, wenn du beim Spanier Tapas essen gehst. Papas Arrugadas werden häufig mit grüner oder roter Sauce, der sogenannten Mojo Verde und Mojo Rojo, serviert. Wenn du die schärfere Mojo Rojo, richtig scharf machst, wird sie auch  Mojo Picón genannt. Auf den kanarischen Inseln gibt es sogar extra Kartoffelsorten, die für Papas Arrugadas empfohlen werden. Ich habe mir einfach vorwiegend festkochende Kartoffeln hergenommen und das Papas Arrugadas Rezept daraus zubereitet. Das leckere an den Kartoffeln aus Spanien ist diese herrliche Salzkruste in Kombination mit der weichen Kartoffeln und der würzigen Sauce. Das muss du unbedingt mal testen. Die Kartoffeln bringen irgendwie auch Urlaubs Feeling. Die Papas Arrugadas sind am Ende jedenfalls nicht wirklich mit den hiesigen Pellkartoffeln zu vergleichen, auch wenn sie stark daran erinnern.

Die Zubereitung der Papas Arrugadas und der Saucen ist super einfach. Während die Kartoffeln kochen werden wir in der Zwischenzeit  die Mojo Verde zubereiten.

Papas Arrugadas mit mojo verde und mojo Rojo Zutaten papas arrugadas_Zutaten Papas Arrugadas mit mojo verde

Zutaten:

Für die Kartoffeln mit Salzkruste:

  • 1kg Kartoffeln
  • 180g Meersalz

 

Papas Arrugadas mit mojo verde Ankerkraut Gewürze papas arrugadas_Papas Arrugadas Gew  rze Ankerkraut

Gewürze von Ankerkraut

Für die Mojo Verde:

  • 1 Bund frischer Koriander (grob gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 grüne Paprika gegrillt und gehäutet
  • 1-2 grüne Chilischoten (klein geschnitten)
  • 1 TL Kreuzkümmel (fein gemahlen)
  • 1/2 TL  Chipottle Chili (geräucherte Jalapenos)
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl

Für Mojo Rojo (alternativ):

  • 2 rote Paprikaschoten gehäutet und entkernt
  • 1 Tomate entkernt und gehäutet
  • 2 rote Chilischoten entkernt
  • 1 TL süßes Paprikapulver
  • 2 TL frisch gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Meersalz
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • ca. 50 ml Rotweinessig

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Papas Arrugadas bereiten wir zunächst die Kartoffeln vor. Während diese dann kochen, kümmern wir uns um die Mojo Verde. Die Kartoffeln zusammen mit ca. 100g Salz in einen Topf mit Wasser geben. Dabei nur soviel Wasser benutzten, das die Kartoffeln so gerade überdeckt sind. Das Wasser zum Kochen bringen und ohne Deckel verkochen lassen. Zwischendurch mal teste, ob die Kartoffeln gar sind. Wenn das der Fall ist, das Wasser abschütten, den Topf kurz ausspülen und die Kartoffeln zurück in den Top legen und  mit einem Geschirrtuch o.ä. abdecken und ca. 20 Min warten, bis sich die Salzkruste gebildet hat und die Kartoffeln beginnen schrumpelig zu werden. Wenn das der Fall ist, hast du deine eigenen Papas Arrugadas zubereitet.

Papas Arrugadas mit mojo verde Kartoffeln papas arrugadas_Papas Arrugadas Kartoffeln kochen

Solange wie die Kartoffeln im Topf Kochen kannst du schnell die Mojo Verde zubereiten. Ich habe dazu meinen Stabmixer mit Mixbecher benutzt, so dass ich mir das Zerkleinern der einzelnen Zutaten gespart habe. Bevor es ans Mixen geht, muss die Papirka jedoch rundherum angegrillt werden und die verbrannte Schale dann entfernt werden. In der Zwischenzeit möserst du die Kreuzkümmelsamen zu einen Pulver, wenn du nicht ohnehin schon Kreuzkümmel Pulver benutzt.

Paprika angrillen papas arrugadas_Papas Arrugadas Paprika angrillen
Zutaten in Mixer papas arrugadas_Papas Arrugadas Rezept Mojo Verde
Zutaten pürieren papas arrugadas_Papas Arrugadas Mojo Verde mixen

Anschließend alle Zutaten unter Hinzugabe von Olivenöl zu einer Paste oder Sauce mixen. Ich habe meinen Mojo Verde nicht ganz so dünnflüssig gemacht, das kannst du ja so pürieren wie du magst.

Mojo Verde mit Papas Arrugadas papas arrugadas_Mojo Verde zu Papas Arrugadas

Das war es schon,  jetzt servierst du die Papas Arrugadas mit der Mojo Verde. Ein fantastischer Geschmack, den die Mojo Verde zusammen mit den salzigen Kanarischen Kartoffeln bildet.

Ich habe hier nur das Mojo Verde Rezept zubereitet. Das Mojo Rojo Rezept ist genauso zuzubereiten, allerdings mit der Ausnahme, dass der Rotweinessig erst ganz zum Schluss unter die Sauce gegeben wird. Zum Häuten der Tomate, diese kurz kreuzweise unten einritzen und dann einige Minuten in heißes zuvor kochendes Wasser geben und dann etwas auskühlen lassen. Dann lässt sich die Haut ganz leicht lösen. Die Paprika ebenfalls wieder angrillen und die verbrannte Haut entfernen.

Hier kommt jetzt noch die Rezeptkarte zum ausdrucken. Viel Spaß beim nachbauen.

 

Papa Arrugadas mit mojo verde papas arrugadas_Papas Arrugadas mit mojo verde 150x150
Rezept: Papas Arrugadas mit mojo verde - kanarische Kartoffelspezialität
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Mojo Verde und Mojo Roja sind die bekannten Saucen zu den kanarischen Kartoffeln Papas Arrugadas. Super lecker!
Papa Arrugadas mit mojo verde papas arrugadas_Papas Arrugadas mit mojo verde 150x150
Rezept: Papas Arrugadas mit mojo verde - kanarische Kartoffelspezialität
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Mojo Verde und Mojo Roja sind die bekannten Saucen zu den kanarischen Kartoffeln Papas Arrugadas. Super lecker!
Zutaten
Papas Arrugadas
Mojo Verde
Mojo Roja
Portionen:
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln in einen Topf geben und gerade soviel Wasser einfüllen, dass die Kartoffeln bedeckt sind. Das Salz in das Wasser schütten und die Kartoffeln kochen bis sie gar sind oder das Wasser verkocht ist. Wenn die Kartoffeln gar sind, restliches Wasser abschütten und Kartoffeln im Topf unter einen Tuch noch ca. 20 Min. ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Paprika auf der Haut angrillen bis diese schwarz wird. Die Haut dann entfernen. Die übrigens Zutaten so vorbereiten, dass sie im Mixer zu einem Brei gemixt werden können. Anschließend die gewünschte Menge Olivenöl auffüllen und zur gewünschten Konsistenz pürieren. Bei der Mojo Roja ganz zum Schluss noch den Rotweinessig hinzufügen und vermengen.

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

No Replies to "Rezept: Papas Arrugadas mit Mojo Verde und Rojo - kanarische Kartoffeln"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.