Picanha Burger mit pochiertem Ei, Zwiebeln und Bacon
Picanha Burger mit pochiertem Ei, Balsamico Zwiebeln und Bacon
Portionen Vorbereitung
8Burger 20Minuten
Kochzeit
45Minuten
Portionen Vorbereitung
8Burger 20Minuten
Kochzeit
45Minuten
Anleitungen
  1. Grill mit Gussplatte auf 200 Grad vorbereiten.
  2. Mayonnaise, Crème Fraîche, Knoblauch, Salz und Pfeffer vermengen.
  3. Zwiebeln in Ringe schneiden. Gusspfanne mit Butterschmalz erhitzen und die Zwiebelringe darin anschwitzen. Braunen Zucker hinzugeben und karamellisieren lassen. Mit Balsamico Essig ablöschen und einreduzieren lassen. Zwiebeln bis zur Verwendung warm halten.
  4. Bacon auf der Gussplatte knusprig grillen und bis zur Verwendung warm halten.
  5. Burger Buns aufschneiden und die Schnittflächen mit flüssiger Butter bestreichen. Die Schnittflächen auf der Gussplatte antoasten.
  6. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und den Herd abschalten (Wasser darf nicht mehr sprudeln). Jeweils ein Ei in eine Tasse oder Glas aufschlagen. Mit einem Schneebesen einen Strudel im heißen Wasser erzeugen und das Ei in die Mitte des Strudels gleiten lassen. Dort 3-4 Minuten ziehen lassen. Nur ganz frische Eier verwenden!
  7. Fleisch in 2 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und auf der heißen Gussplatte für wenige Minuten von beiden Seiten scharf angrillen. Anschließend indirekt auf die gewünschte Temperatur gar ziehen. Ich habe 55 Grad gewählt.
  8. Beide Brötchenhälften mit der Mayonnaise bestreichen. Von unten nach oben mit Salat, Fleisch, BBQ Sauce, Zwiebeln, Ei und Bacon belegen. Zum Schluss die obere Hälfte aufsetzen und servieren.