Nutella gefüllte Pancakes von der Pyron Plate (Feuerplatte)

Pancakes sind kleine Minipfannkuchen und nichts Anderes als eine Eierspeise die unter zahlreichen Namen bekannt ist. So sind mir Bezeichnungen wie Pfannkuchen, Eierpfannkuchen, Omelette oder der in Österreich bekannte Palatschinken geläufig. In den USA sind die hiesigen Pfannkuchen unter der Bezeichnung Pancake bekannt.

Der Unterschied zum Omelette oder Pfannkuchen liegt neben der Größe der Pancakes auch beim Pancake Rezept bzw. den Zutaten. Bei Pancakes kommen nämlich auch Backpulver oder Natron zum Einsatz. Durch die Verwendung von Natron oder Backpulver gehen die Pancakes richtig schön auf und der Teig verläuft auch nicht so sehr, wie bei unseren Pfannkuchen.

Gefüllte Pancakes von der Feuerplatte

Die Rezeptvielfalt bei Pancakes scheint beinahe unendlich zu sein, denn in den USA gibt es ganze Lokale (Pancake House) in denen nicht nur unterschiedliche Teige angeboten werden, sondern auch zahlreiche verschiedene Toppings. Toppings sind die Zutaten, mit denen du deine Pancakes garnierst. Der gängige Klassiker ist sicherlich Ahornsirup und das Ganze gibt es dann zum Frühstück! Super lecker, aber auch nicht unbedingt was für jeden Tag! 😉  Aber das soll jetzt nicht Thema sein.

gefüllte Pancake mit Nutella pancakes_Pancake mit Nutella Fu  llung 10 von 13

Gefüllte Pancakes mit leckeren Blaubeeren

Die Zubereitung der Pancakes findet klassisch natürlich in der Pfanne statt. Besonders gut geeignet sind meiner Meinung nach Gusspfannen, was aber auch daran liegen kann, dass ich gar keine anderen Pfannen Zuhause habe. Wenn du die Pancakes in der Pfanne zubereitest, solltest du etwas Butter nutzen, damit die Pancakes nicht anbrennen. Falls du aber mal Lust hast auf Outdoorcooking, dann kannst du die Pancakes auch wunderbar auf einer Edelstahlplatte, wie der Pyron Fireplate (Feuerplatte) zubereiten.

Feuerhand Pyron Plate (Grillplatte) pancakes_image
2 Bewertungen
Feuerhand Pyron Plate (Grillplatte)
  • Feuerhand Pyron Platte (Grillplatte)
  • Aromatisches Grillvergnügen - die massive Stahlplatte verwandelt den Feuerhand Pyron in eine Kochstation. Auf der 6 Millimeter starken Pyron Plate kann im Plancha-Style gebraten werden; die Wölbung der Platte sorgt für sicheres Aufliegen des Grillguts, ohne dass dies nach außen herunterfällt. Der Kochaufsatz verhindert ein Hineinrutschen des Essens ins Feuer und dient zusätzlich als Möglichkeit, die Hitze zum Kochen mit Töpfen, Kesseln oder Kannen zu nutzen.
  • Durchmesser: 57 cm - Durchmesser Öffnung für Brennmaterial : 13,2 cm - Außendurchmesser Kochaufsatz: 14 cm
  • Stärke Pyron Plate: 0,6 cm Stahl - Gesamthöhe zusammengebaut: 13 cm - Gewicht (in kg): 13,5
  • 1 x Feuerhand Pyron Plate (Grillplatte) mit Kochaufsatz

Genau so habe ich das nämlich gemacht. Ich habe meine Feuerhand Feuertonne (Pyron) mit Holz bestückt und dann die dazugehörige Feuerplatte, auf dem ich unlängst mal das Porterhouse Steak zubereitet habe, auf Temperatur gebracht. Anschließend gab es ein schönes Dessert von der Feuerplatte. Was es bei diesem Pancake Rezept als Dessert von der Feuerplatte zu beachten gibt, erzähle ich dir gleich bei der Zubereitung. Jetzt wird es Zeit zu beginnen und zwar mit den Zutaten für das leckere Pancake Rezept.

Zutaten Pancakes pancakes_Pancake mit Nutella Fu  llung 2 von 13

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 175g Mehl
  • 210ml Milch
  • 5g Natron* (alternativ auch Backpulver)
  • 40g Zucker + 1 TL Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 6 EL Nutella
  • etwas Butter (z.B. Kerrygold Süßrahmbutter*)
  • Ahornsirup
  • Blaubeeren

 

 

Zubereitung:

Am einfachsten ist es, wenn du mit den Vorbereitungen einen Tag früher beginnst, oder zumindest einige Stunden vorher. Denn bei der Zubereitung der gefüllten Nutella Pancakes gibt es einen kleinen Trick, wie du die Nutella-Füllung in die Pancakes bekommst, ohne dass es eine riesige Sauerei wird. Das Geheimnis der Nutella gefüllten Pancakes ist, dass die Nutella-Füllung gefroren sein muss. Mit einem Messer setzt du etwa 1 Esslöffel Nutella auf etwas Backpapier und formst daraus eine etwa 6cm Scheibe die 2-3 Millimeter dick sein darf. Letztlich ist alles davon abhängig, was dir am besten gefällt. Der Durchmesser deiner Nutellascheibe bestimmt die Mindestgröße der Pancakes und die Dicke der Nutellascheibe wie schokoladig die Pancakes von Innen sein sollen. Wichtig ist, dass die Scheiben gefroren sind, weshalb ich schon einen Tag vorher mit diesen Vorbereitungen angefangen habe.

Gefüllte Pancakes mit Nutella pancakes_Pancake mit Nutella Fu  llung 1 von 13 1

Nutellascheiben auf Backpapier werden anschließend eingefroren

Je ordentlicher du die Nutellascheiben übrigens formst, desto einfacher ist es später. Ich habe nachdem die Scheiben gefroren waren (so richtig steinhart friert das Zeug übrigens nicht), die Scheiben mit einer Ausstechform noch etwas runder ausgestochen.

Wenn du die Nutellascheiben für deine Pancakes aus dem Eisfach holst, solltest du sie sofort in den Kühlschrank umpacken, denn bei Raumtemperatur weichen sie innerhalb weniger Minuten wieder auf und alles war für die Katz. Also immer nur Portionsweise so viele Scheiben aus dem Kühlschrank nehmen, wie du gerade Pancakes backst.

Die Zubereitung des Pancake Teiges ist ganz einfach. Zunächst die festen Zutaten in eine Schüssel geben und anschließend die flüssigen Zutaten hinterher. Den Teig dann ca. 10 Minuten mit einem Schneebesen bzw. dem Schneebesen deiner Küchenmaschine* sehr glatt rühren.

Pancake mit Nutella gefüllt pancakes_Pancake mit Nutella Fu  llung 12 von 13

Teig mit einer Küchenmaschine glatt rühren.

Wenn der Teig kleine Blasen schlägt (wie auf dem Bild zu erkennen), dann hast du alles richtig gemacht. Jetzt den Teig noch etwa 10 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit oder am Besten schon eher, deine Feuerschale mit der Feuerplatte aufheizen. Hier schonmal der Hinweis, dass ich zu Beginn eine sehr heiße Feuerplatte hatte, sodass der Pancake pro Seite keine 10 Sekunden benötigt hat, bevor er fast verbrannt war. Wenn du also nicht mit einer Pfanne arbeitest, dann lass die Feuerplatte wieder ein wenig runterkühlen. Ein weiterer Tipp: meine Feuerplatte ist nach Innen gewölbt und damit der Teig nicht verläuft, habe ich die Platte etwas begradigt, indem ich an zwei Seiten etwas untergelegt habt.

Pancake gefüllt mit Nutella pancakes_Pancake mit Nutella Fu  llung 3 von 13

Zu Beginn war die Feuerplatte zu heiß – so schnell kann keiner arbeiten. 😉

Wenn es losgeht, kannst du (sowohl in der Pfanne als auch auf der Feuerplatte) etwas von der Süßrahmbutter anschmelzen, damit der Teig nicht anbackt. Dann eine Portion Pancake Teig, etwas größer als die Nutellascheibe auf die Feuerplatte oder in die heiße Gusspfanne geben. Die Nutellascheibe direkt auf den Teig setzen und jetzt sofort etwas Pancake Teig obendrauf geben, damit die Nutellascheibe vom Teig umschlossen ist. Zum Bedecken der Scheibe benötigst du weniger Teig als zu Beginn. Zügig arbeiten, da das Nutella nicht schmelzen darf.

Gefüllter Pancake mit Nutella pancakes_Pancake mit Nutella Fu  llung 4 von 13

Nutellascheibe in den Pancaketeig setzen.

Die Dauer des Backens hängt jetzt von mehreren Faktoren wie der Dicke des Teiges und der Hitze der Platte/Pfanne etc ab. Du wirst jetzt sehen, wie der Teig langsam aufgeht und Blasen wirft. Nach 1-2 Minuten ist die erste Seite fertig gebacken und dann drehst du den Pancake einfach um und legst ihn auf eine Stelle, wo vorher nichts lag, denn dort ist die Platte noch richtig heiß. Vorher natürlich noch etwas Butter auf die Stelle geben.

Gefüllte Pancakes Nutella pancakes_Pancake mit Nutella Fu  llung 13 von 13

Goldbraun gebackene Pancakes

Auf diese Art und Weise backst du jetzt alle Nutella gefüllten Pancakes. Was die Menge angeht, so habe ich aus der o.g. Teigmenge 8 gefüllte Pancakes gebacken die einen Durchmesser von rund 10cm hatten.

gefüllte Pancakes Nutella pancakes_Pancake mit Nutella Fu  llung 9 von 13

Zum Servieren gibst du über die Pancakes etwas Ahornsirup und garnierst diese dann mit den Blaubeeren!

Fazit:

Absolut mega geiles Dessert von der Feuerplatte des Pyron. Wie gesagt, du kannst die gefüllten Pancakes mit Nutella natürlich auch in der Gusspfanne zubereiten, aber wenn du diese leckeren Pancakes draußen vor deinen Gästen auf der Feuerplatte backst, dann macht das bestimmt mächtig Eindruck! So oder so, ein klasse Dessert vom „Grill“.

 

Nutella Pancakes pancakes_Pancakes

Folge mir auf Pinterest!

 

Pancake gefüllt Nutella pancakes_Pancake mit Nutella Fu  llung 8 von 13 2 150x150
Nutella gefüllte Pancakes
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Gefüllte Pancakes mit Nutella sind ein tolles Dessert. Die Zubereitung kann in der Pfanne oder auf der Feuerplatte stattfinden.
    Portionen Vorbereitung
    8 Stück 20 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    5 Minuten 3 Stunden
    Portionen Vorbereitung
    8 Stück 20 Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    5 Minuten 3 Stunden
    Pancake gefüllt Nutella pancakes_Pancake mit Nutella Fu  llung 8 von 13 2 150x150
    Nutella gefüllte Pancakes
    Stimmen: 3
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Gefüllte Pancakes mit Nutella sind ein tolles Dessert. Die Zubereitung kann in der Pfanne oder auf der Feuerplatte stattfinden.
      Portionen Vorbereitung
      8 Stück 20 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      5 Minuten 3 Stunden
      Portionen Vorbereitung
      8 Stück 20 Minuten
      Kochzeit Wartezeit
      5 Minuten 3 Stunden
      Zutaten
      Pancake Teig
      Topping und Füllung
      Portionen: Stück
      Einheiten:
      Anleitungen
      1. Nutellascheiben mit Durchmesser von ca. 6-8 cm auf ein Stück Backpapier setzen und dann für 2-3 Stunden in den Gefrierschrank legen.
      2. Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und anschließend die Flüssigkeiten hinzufügen und mit einer Küchenmaschine gut verrühren. Den Teig anschließend noch 10 Minuten ruhen lassen.
      3. Feuertonne mit Feuerplatte oder Gusspfanne aufheizen und ein kleines Stück Butter in der Pfanne oder auf der Platte schmelzen. Etwas Teig für den Pancake auf die Feuerplatte setzen und sofort eine Nutellascheibe auf den Teig legen. Die Nutellascheibe mit weiterem Teig bedecken.
      4. Die Pancakes von beiden Seiten für einige Minuten backen bis sie goldbraun sind.
      5. Zum Servieren etwas Ahornsirup über die Pancakes geben und mit Blaubeeren garnieren.

      author-avatar

      Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

      No Replies to "Nutella gefüllte Pancakes von der Pyron Plate (Feuerplatte)"

        Leave a reply

        Your email address will not be published.

        * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

        Ich stimme zu.