Asia Lachs Burger mit Hoisin Sauce
Asia Lachs-Burger mit Hoisin Sauce
    Portionen Vorbereitung
    4Burger 45Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    15Minuten 1-12Stunden
    Portionen Vorbereitung
    4Burger 45Minuten
    Kochzeit Wartezeit
    15Minuten 1-12Stunden
    Zutaten
    Hoisin Mayonnaise
    Anleitungen
    1. Burger Buns frisch backen oder fertige aus dem Handel verwenden.
    2. Die Zutaten für die Hoisin Mayonnaise vermengen und kalt stellen.
    3. Zunächst die Zutaten vom Koriander bis zum Tellicherry Pfeffer in einem Multizerkleinerer zerhacken (falls kein Gerät vorhanden, dann halt mit dem Messer) und anschließend das Lachsfilet ebenfalls mit in den Mixer geben. Dort nur stoßweise den Lachs mit zerkleinern und gleichzeitig mit den Kräutern vermengen. Es sollte ein Brei entstehen, sondern eine grobe Masse. Die Lachs-Burger Masse in einer Burgerpresse oder mit der Hand nach Gusto zu einem Patty formen. Die Masse eine Stunde in den Eisschrank geben oder mehrer Stunden, am Besten über Nacht im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.
    4. Den Grill mit Gussplatte (alternativ Gusspfanne) auf ca. 200 Grad indirekte Hitze aufheizen. Die Lachspatties mit etwas Sesamöl einstreichen und dann von beiden Seiten goldbraun auf der Gussplatte grillen (braten). Auf der indirekten Seite ohne Hitze von unten, dann noch ein paar Minuten weiter garen.
    5. Währenddessen die aufgeschnittenen Buns mit der Schnittfläche nach unten auf der heißen Gussplatte anrösten. Alternativ in zerlassener schäumender Butter in einer Pfanne anrösten.
    6. Für das Topping die Avocado teilen, mit einem Löffel aus der Schale holen und den Kern entfernen. Mit einer Gabel die Avocado zerkleinern, so dass eine Paste entsteht. Die Tomate in kleine Würfel schneiden (Strunk entfernen) und unter die Avocado Paste mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft vermengen.
    7. Die Schnittfläche der Burger mit Hoisin Mayonnaise bestreichen und die untere Hälfte mit Salat belegen. Auf den Salat das Lachs-Burger Patty geben und dieses mit etwas Hoisin Sauce übergießen (einpinseln). Darauf dann das Avocado Topping und die Oberseite des Burger Buns.