Grillfürst G310 Gasgrill vom REWE Paketservice im Test
T-Bone mit mediterranem Fetakäse vom Grill
    Zutaten
    Anleitungen
    1. T-Bone Steak 1h vor dem Grillen aus dem Kühlschrank holen und mit grobem Meersalz einreiben.
    2. Grill auf ca. 100 Grad indirekte Hitze vorbereiten und das Steak indirekt bis zu einer Kerntemperatur von ca. 49 Grad garen.
    3. In der Zwischenzeit Fetakäse in eine feuerfeste Schale legen. Knoblauch über den Feta pressen. Mediterrane Kräuter und Paprikapulver über den Feta geben.
    4. Zwiebeln in Ringe schneiden, Zucchini in Scheiben schneiden und kurz in Olivenöl tunken. 3-4 Cherry Tomaten leicht andrücken. Getrocknete Tomaten (evtl. auch schon einige Stunden vorher) kurz in heißem Wasser blanchieren und anschließend in Olivenöl einlegen.
    5. Fetakäse mit in den Grill stellen (nahe der direkten Hitze) und Zucchini über direkter Hitze angrillen und später dann auf dem Feta verteilen. Ebenso die Zwiebeln, getrocknete Tomaten und Oliven.
    6. Bevor das Steak die Zieltemperatur erreicht, den Keramikbrenner voll aufheizen. Zwei von drei Brennern des Garraumes in dem der Feta steht, aufdrehen und den Feta indirekt weiter garen.
    7. T-Bone von beiden Seiten scharf angrillen und anschließend auf einem Holzbrett ohne Abdeckung 5 Minuten ruhen lassen.
    8. Anschließend Fleisch in Tranchen schneiden und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Fetakäse ebenfalls mit Pfeffer würzen. Alles zusammen servieren.